St. Florianer Knabenchor auf Tournee durch Mexiko

Die Sängerknaben in Mexico City mit Botschafterin Eva Hager
5Bilder
  • Die Sängerknaben in Mexico City mit Botschafterin Eva Hager
  • Foto: St. Florianer Sängerknaben
  • hochgeladen von Katharina Mader

ST. FLORIAN. Seit elf Tagen sind die St. Florianer Sängerknaben bereits in Mexiko auf Konzerttournee. Die erste Station war Queretaro, die Stadt, in der 1867 Kaiser Maximilian erschossen wurde und in der es heute eine österreichische Schule gibt. Weiter ging es dann nach Mexiko-City, wo man in Texcoco mit dem Bischof eine Messe feierte in den Vorstädten Chimalhuacan sowie Nezahualcoyotl Konzerte gab.

In der Innenstadt von Mexiko-City folgten dann weitere Konzerte, darunter eines im Privatmuseum von Carlos Slim, dem Museo Soumaya. Dort sang man für zahlreiche prominente Persönlichkeiten, wie den Rotary-Weltpräsidenten Frank J. Devlyn, die oberste Chefin der Verkehrspolizei Veronica Torres Landa Castelazo, die österreichische Botschafterin Eva Hager oder den Prinzen Alexander von Sachsen.

Ein besonderes Highlight war der Besuch des Entwicklungshilfeprojektes in Chimalhuacan, das die Linzerin Leopoldine Ganser vor fast 25 Jahren mitaufgebaut hat und immer noch betreut. Nächste Station war die Stadt Toluca, wo der Chor in einer riesigen Konzerthalle mit einem Fassungsvermögen von 2.500 Personen auftrat, ehe die Reiseroute über Tenancingo und Ocotlan nach Guadalajara führte. Natürlich wurden auch schon Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden von Teotihuacan besucht.

Von Guadalajara wird die Reise über Tequila noch nach Puerto Vallarta führen, wo noch zwei Konzerte sowie ein Bad im Pazifischen Ozean auf den Chor warten.
Am 20. Juli werden die Sängerknaben schließlich mit vielen Erlebnissen und Erinnerungen im Gepäck nach St. Florian zurückkehren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen