Mexiko

Beiträge zum Thema Mexiko

Im Shop: Vermieterin Ingrid Riebler mit Summer Romero und Johannes Wirnsberger
1 9

Wirtschaft
Mode aus Mexiko ist der neueste Schrei in Spittal

Summer Romero aus Mexiko eröffnet Pop-up-Mode-Store in Spittal. Ihr Partner Johannes Wirnsberger bietet Naturheilkunde an. SPITTAL. Summer Romero präsentiert seit 2009 erfolgreich die Mode Mexikos. Ihre Stücke sind allesamt Unikate. Zu ihren Kunden zählt Weltstar und Musikerin Madonna. Eine Auswahl ihrer entworfenen Kleidungsstücke bietet die 35-Jährige bis Ende Oktober am Neuen Platz 4 in Spittal an. Rund 30 Quadratmeter Ausstellungsfläche stehen der Designerin im Areal des ehemaligen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Anzeige
Sitzend auf den Säcken in denen die Bohnen für die neue "Tiroler Röstung" stecken: Antonia Kriechbaum vom Weltladen Innsbruck/Julian Schöpf von Brennpunkt OG/Iris Teyml von der ARGE Weltläden
2

Gipfeltreffen des fairen Kaffeegenusses: die TIROLER RÖSTUNG

Neu und exklusiv in den Tiroler WELTLÄDEN: Kaffeebohnen, von Kleinbäuerinnen und -bauern in den Bergen Nicaraguas, Mexikos und Perus biologisch angebaut und von Hand geerntet, werden vom Tiroler Röster Julian Schöpf in Innsbruck zu einer regionalen Kaffeespezialität vereint. Natürlich Fairtrade und BIO zertifiziert. „Dieser Kaffee – biologisch angebaut in Nicaragua, Mexiko und Peru, fair gehandelt von der EZA Fairer Handel und vom Innsbrucker Röster vollendet - zeigt wie weltweite...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Weltladen Innsbruck
15

Wiener Museem
Weltmuseum Wien

Wenn es zu kalt wird zum Spazieren, kann man in ein Museum hinein schauen, zumal in Corona-Zeiten erstaunlicherweise sehr wenige Menschen in Museen gehen. Es ist zwar leichter, hier Abstand zu halten, aber - es ist einfach so. (Ach ja, draußen auf dem Heldenplatz wurde gerade demonstriert: gegen das Abstandhalten, gegen die Maske, überhaupt gegen das Virus. Ich werde dann mit meinen Sozialversicherungs-Beiträgen die Behandlung jener Leute bezahlen müssen, die sich mutwillig gefährden und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Neueröffnung: Alexander Knoll (l.) und Simon Possegger
2

Neueröffnung: Im Pink Elephant geht's feurig zu

Mexiko gibt ab letzter Woche den Ton am Eisernen Tor an. Das ehemalige MM eröffnete unter dem Namen Pink Elephant neu. Hinter dem neuen Tex-Mex-Konzept steckt die Aiola-Gruppe, das Lokal leiten künftig Simon Possegger, der bereits das Promenade unter seinen Fittichen hat, und Alexander Knoll, der sich als Cocktail-Meister sowie Landhauskeller-Partner und -Betriebsleiter einen Namen gemacht hat. "Das Pink Elephant ist ein Ort für jeden und steckt voller Überraschungen", strahlen die beiden, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Produktionsgebäude in San Miguel de Allende.
3

Pollmann gründet neuen Standort in Mexiko

Das Karlsteiner Unternehmen baut mit dem fünften Produktionsstandortseine Präsenz im amerikanischen Markt entscheidend aus. KARLSTEIN/SAN MIGUEL. Der Standort San Miguel de Allende wird ab 2021 Projekte von der manuellen Konfektionierung bis hin zu automatisierten Großserien abdecken. Der erste Auftrag ist bereits unterschrieben. Pollmann gründet in Mexiko seinen fünften globalen Produktionsstandort. DieWahl fiel auf die zentrale Industrieregion im Bajio-Gebiet nordöstlich der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Carina und Chiara (Foodtruck Frau Knolle)
25

Bildergalerie
Das war das Streetfood-Event in Marchtrenk

Nach Wels wurde nun auch Marchtrenk zum Hotspot internationaler Kochkünste. MARCHTRENK. Wie bei der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr standen wieder beim 2. Marchtrenker Streetfood-Festival zahlreiche Trucks am Stadtplatz bereit. Kreative Köche und Gourmet-Experten aus Österreich, Spanien, Griechenland, Mexiko, Deutschland und Russland kredenzten den Besuchern am Wochenende von Freitag, den 7. bis Sonntag, den 9. August außergewöhnliche Leckerbissen und Delikatessen für jeden...

  • Wels & Wels Land
  • Gerhard Böhm
MAMUZ Museum Mistelbach
27 19 13

MUSEUMSZENTRUM MISTELBACH
Die Kultur der Maya, im MAMUZ Museum Mistelbach!

Vor einigen Tagen besuchten wir die faszinierende Ausstellung, über die Kultur der Maya im MAMUZ Museum Mistelbach. Es ist eine imposante und eine beeindruckende Ausstellung, über das Leben der Mayas. Jeder Besucher wird sich fühlen, als würde er wieder  auf den Festung in Tulum stehen und auf das Meer hinaus schauen. Oder, in einer Cenote im glasklarem Wasser tauchen. Diese dolinenartigen Kalksteinlöcher, sind mit Süßwasser gefüllt und das Wasser schimmert meistens türkisblau. Auch...

  • Mistelbach
  • Marie O.
1

Zum Jahrestag
Die Reaktionen der internationalen Diplomatie zum "Anschluss" 1938

Im Februar 1938 blieb ein Treffen von Österreichs Kanzler Kurt Schuschnigg bei Adolf Hitler auf dem Obersalzberg in Berchtesgaden (Bayern) ohne Ergebnis. Hitlers Druck, sich Österreich einzuverleiben, wurde immer größer. Schließlich verkündete Kanzler Schuschnigg am 9.März, am 13.März eine Volksabstimmung in Österreich über einen Anschluss ans Deutsche Reich abhalten zu wollen. Aber dazu kam es nicht mehr. Am 11.März verabschiedete sich Schuschnigg mit einem "Gott schütze Österreich" in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
Andreas Riegler, Betreiber der "Carambar" in Kirchberg.

Wirtschaft, Pielachtal
Disco Carambar erhält tropische Umgestaltung

Das Verlangen nach einer richtig gemütlichen Bar ist auch im Pielachtal da. KIRCHBERG (th). Mit einem Cocktail in der Hand, Taccos am Tisch und Hintergrundmusik: Das Ambiente lässt einen schon fast glauben, man sei auf Urlaub in Mexico. Genau das möchte Andreas Riegler mit seinem neuen Konzept vermitteln. Aus "Alt" mach "Neu""Wir wollen natürlich ein breites Zielpublikum ansprechen, in erster Linie aber Menschen, die in den Urlaubsflair eintauchen wollen.", erklärt Andreas Riegler,...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
11,93 Euro pro Kilogramm kosten diese Mischbeeren. In diesem Preis ist auch eine Umrundung unser Erde als Anreiseweg inbegriffen...
1 1 3

40.000 km Transportwege für Mischbeeren

Bei meinem letzten Besuch in einem Hofermarkt in Graz bemerkte ich einige Tassen "Mischbeeren". Ich schaute mir die Beschreibung auf der Rückseite etwas genauer an, und stellte folgende Transportwege der einzelnen Beeren fest: Frische Beeren aus ÜberseeBrombeeren aus Mexiko...........9.722 km LuftlinieHeidelbeeren aus Chile............11.937 km LuftlinieHimbeeren aus Marokko............2.325 km LuftliniePhysalis aus Kolumbien..............9.295 km LuftlinieVon München nach Graz sind es dann...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
1

Latino Fest mit interessantem Stargast auf der Bühne
AMOR LATINO - Rodela, tanzender Jungstar eröffnet das Bühnenprogramm

Am Valentinstag kommt das Fest der Superlative in das Palais Schönborn. Amor Latino, ein langes Familienfest für alle die einmal etwas anderes sehen wollen und die wirklich feiern möchten. Das Staraufgebot auf der Bühne, nach dem Kinderprogramm, ist schon sensationell und die Bühne wird eröffnet von einem Mädchen mit Bangladesh Hintergrund. Sie ist der Jungstar der Kulturszene, hatte auch einen Auftritt auf der Indischen Botschaft und ist international bekannt. Sie wird das Bühnenprogramm...

  • Wien
  • Christian Galotzy
1

Wohin am Abend des Valentinstages ?
Im Palais Schönborn - AMOR LATINO

Das richtige Fest für diesen besonderen Tag. Amor Latino ist ein sehr vielfältiges Fest und beginnt am Freitag den 14. Februar um 15 Uhr mit einem tollen Kinderprogramm, um 17 Uhr beginnt das internationale Bühnenprogramm mit Tanz und Musik aus mehreren Nationen und um 20 Uhr spielt die Salsa Band groß auf zur Party des Jahres. Eine gute Gelegenheit mit dem Partner oder der Partnerin ordentlich zu feiern. Singles finden dort sicher Anschluss. Mexikanisches Essen aus dem berühmten Restaurant...

  • Wien
  • Christian Galotzy
9

Wiener Museen
Möbel-Museum Wien, 3.Teil: Die Prinzen Eugen, Max, Rudolf

Hofmobiliendepot weiter. In einem Raum sieht man edle indische Textilien und rote chinesische Lack-Paravents aus dem Besitz von Prinz Eugen, aus Schloss Hof. Diese Teile landeten dann als Wandbehang, Sesselbezug und Raumteiler bei Maria Theresia. - Man sieht verschiedene Objekte aus dem Leben des unglücklichen Max. Dieser Bruder des Kaisers Franz Joseph I. konnte der Versuchung nicht widerstehen und nahm die mexikanische Kaiserkrone auf Betreiben des intriganten Napoleon III. an, der damit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Peter Facinelli hat sich verlobt!

"Twilight"-Star Peter Facinelli hat sich verlobt

Peter Facinelli, der durch die Vampir-Reihe "Twilight" bekannt wurde, hat sich in Mexiko verlobt. Beim gemeinsamen Urlaub hielt er um ihre Hand an. Die "Twilight"-Zeiten sind lange vorbei, doch Fans verfolgen noch immer gespannt, wie es im Leben und in der Karriere der ehemaligen Stars weitergeht. Kurz nach den Feiertagen gibt es jetzt positive Nachrichten zu verkünden: Ein Schauspieler der beliebten Film-Reihe hat sich verlobt! Schauspieler Peter Facinelli hat um die Hand seiner Freundin...

  • Anna Maier
Mariana Garci-Crespo ist ausgebildete Koloratursopranistin und große Opernliebhaberin: Singen ist ihr Leben.
1

Eine Sängerin von der Wieden
Leidenschaft und Liebe zur Oper

Die Wiednerin Mariana Garci-Crespo ist Opernsängerin aus Leidenschaft. WIEDEN. Vis-à-vis von Opernsängerin Mariana Garci-Crespos Wohnung liegt das Prayner Konservatorium. "So hab ich es nicht weit", lacht die agile Wiednerin mit den feurigen Augen. Zum Opernfach hat die gebürtige Mexikanerin erst auf Umwegen gefunden: "Meine Familie ist eigentlich überhaupt nicht musikalisch, darum waren meine Eltern ziemlich überrascht, als ich mit 14 plötzlich Klavier- und Gesangsstunden nehmen wollte."...

  • Wien
  • Wieden
  • Mathias Kautzky
Anzeige
Seoul - EF Sprachreisen
1 5

Das sind die Reisetrends für das kommende Jahr
Ich bin dann mal weg - Reisetrends 2020 mit EF Sprachreisen

1. Seoul, Südkorea – Die koreanische Welle schwappt nach ÖsterreichSeit jenem Sommer, in dem ganz Europa zu dem Hit „Gangnam Style“ tanzte, ist das Interesse an Südkorea und seiner Kultur kontinuierlich gestiegen. Die Menschen zieht es mittlerweile zum Sightseeing und sogar zum Sprachen lernen in die Stadt am Fuße des Namsan-Berges. Seoul ist mit seiner einzigartigen Mischung aus Tradition und Moderne eines der interessantesten Reiseziele der Welt. Die bunten Straßenzüge des...

  • Wien
  • EF Sprachreisen
Josinta Kabugho (Bocu), Birgit Calix (EZA), Dir. Franz Berger (LLA Weitau), Beatrice Hradecsni (Weltladen),  Harald Rupert (KBW, v. li.).
1

Coffee for future
Kaffee für den Klimaschutz

Mit “Coffee for future” aktiv den Klimaschutz und Fairen Handel unterstützen. ST. JOHANN (niko). Am 1. Oktober lud der Weltladen St. Johann gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Kitzbühel zur Veranstaltung „Coffee for future“ in der LLA Weitau ein. Mit großem Interesse folgten die zahlreichen Besucher, darunter auch Schülerinnen und Schüler der LLA Weitau, den Ausführungen von Josinta Kabugho, Geschäftsführerin der ugandischen Kaffeebauern-Kooperative Bocu, die über das Leben der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
1 13

Das Leben geht weiter

Das jährliche Mexikanische Totenfest nähert sich mit riesen Schritten. Dia de los Muertos! Am Dia de los Muertos stehen mexikanische Tote im Mittelpunkt – man munkelt, dass dann ihre Seelen aus dem Jenseits zu ihren Geliebten zurückkehren. Der Tag der Toten ist einer der wichtigsten Feiertage in Mexiko. So auch wieder in Wien, ein Freudenfest für Jung und Alt, das man nicht versäumen sollte. Wo ist denn das ? Natürlich wie immer im KURSALON WIEN in 1010, Johannesgasse 33, mit den Öffis leicht...

  • Wien
  • Christian Galotzy
1

Badener "Ironman" Dritter in Mexiko

Beim Ironman 70.3-Cozumel (Mexiko) erreichte der Gumpoldskirchner Michi Weiss (TriRunners Baden) mit einer Zeit von 03:53:38 den dritten Platz.Der Sieg ging an Tyler Butterfield (03:50:22) aus Bermuda vor Rodolphe Von Berg (03:52:21), USA. Es war bis zum Schluss ein spannendes, heißes Rennen.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.