Alles zum Thema international

Beiträge zum Thema international

Sport
Schwarzachs Kegeldamen qualifizierten sich mit einer hervorragenden Leistung für den internationalen NBC-Cup.

Schwarzachs Sportkeglerinnen holen Cup-Silber und spielen international

Die Kegel-Damen des SV Schwarzach qualifizierten sich für den internationalen NBC-Cup – eine Art "Europa-League" des Kegelns. SCHWARZACH (aho). Das Finale des Österreichischen Mannschaftscups der Damen endete in Innsbruck Hötting-West mit einer Salzburger Überraschung: Die Sportkeglerinnen des SV Schwarzach sicherten sich hinter dem Supercup-Serienmeister BBSV Wien die Silbermedaille und legten am Ende ihrer ersten Saison in der Kegel-Bundesliga damit gleich noch eine Zugabe...

  • 24.06.19
Lokales
4 Bilder

DOGHOF
Dogdance Turnier im Osten Österreichs

SCHLOSS HOF. Rund 50 Starter aus 5 Ländern (Österreich, Deutschland, Ungarn, Slowakei und Polen) verzeichnete "DOGHOF" der Hundesportverein Schlosshof bei seinem ersten Internationalen Dogdance Turnier. Es wurden einundzwanzig unterschiedliche Rassen gemeldet, dementsprechend konnte man sich auf eine Variation an Darbietungen freuen. Gestaffelt nach Klassen zeigten die Teams in den Disziplinen Dogdance Freestyle und Heelwork to Music ihr Können. Sowohl die prominente Fachjury aus der...

  • 19.06.19
Leute
Wolfgang Filzwieser, Bewerbsleiter Rüdiger Gruber, Burkhard Sander, Verteidigungsattaché Oberst Andri Tkachuk, Mjr Dominik Scholz, Danielle Valkyrie, Josef Kohzina, Hauptfeldwebel Dieter Althaus, Stefan Althaus
4 Bilder

Glücklicher Verlauf einer internationalen Großveranstaltung:
10 Nationen nahmen an der Europameisterschaft teil

Die UEWHG „Union der wehrhistorischen Gruppen“, der europäischen Dachverband mit über 85 verschiedenen Mitgliedsverbänden aus 14 Ländern, führte vergangenen Samstag die EM im Schießsport durch. Das Mega- Event fand 15. Juni am Schießplatz in Mistelbach in Niederösterreich statt. Mit der Organisation und Durchführung wurde das Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 beauftragt. Als Bewerbsleiter und Verantwortlicher für die Organisation wurde Rüdiger...

  • 17.06.19
  •  1
Sport
5 Bilder

Premiere bei Europameisterschaft in Zagreb!

Zagreb. 164 aktive Tänzer aus 12 Nationen. Erstmals in der Rock´n´Roll Akrobatik Geschichte fand in der Klasse Main Class Contact Style ein solcher Großevent statt. Mit dabei bei der Europameisterschaft war das Trauner Tanzpaar Pall Endre mit Moosbauer Sarah. Die in Österreich seit Jahren erfolgreichen Rock´n´Roller zeigten in zwei Tanzrunden ihr Können und konnten durch verbesserte Akrobatik, spritzige Fußtechnik und mit ihrer persönlichen Bestleistung die internationale Jury überzeugen. Mit...

  • 05.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Christoph Meschak (li.) und Bernhard Schwarz sind Servicetechniker bei Salvagnini in Ennsdorf.

Salvagnini Ennsdorf
Karriere rund um den Globus

Salvagnini bietet jungen Technikern die Möglichkeit, international Erfahrungen zu sammeln. ENNSDORF. Traumberuf Servicetechniker: Innovation und Technologieführerschaft haben Salvagnini zum Weltmarktführer im Bereich der automatisierten Biegezentren gemacht. Ambitionierte Techniker finden bei Salvagnini tolle Arbeitsbedingungen vor. Einerseits bieten sich interessante technische Herausforderungen, andererseits ergeben sich durch die internationale Ausrichtung des Unternehmens, mit Kunden in...

  • 04.06.19
Wirtschaft

Internationalität
HAK/HAS und IT-HTL Ybbs unterstützt das Leben und Arbeiten im Ausland kennen zu lernen

Das Sammeln von Auslandserfahrungen wird immer wichtiger, da Unternehmen zunehmend mehr Wert auf flexible und international versierte Mitarbeiter legen. Daher machen sich am 31. Mai 2019 zwei Schülergruppen unseres Schulzentrums auf den Weg nach Dublin bzw. Valencia, um dort ein vierwöchiges Arbeitspraktikum zu absolvieren. Die spanische Arbeitswelt und Kultur werden acht HAK-SchülerInnen des 3. Jahrganges näher kennenlernen und dabei ihre Kenntnisse in der zweiten bzw. dritten Fremdsprache...

  • 04.06.19
  •  1
Lokales
Am 9. Juni wird es in den Blumengärten Hirschstetten noch farbenfroher, als es dort ohnehin schon ist.

Multikulturell
Festival der Nationen in den Blumengärten Hirschstetten

Farbenfroh und multikulturell präsentiert sich das Festival der Nationen zum 12. Mal in den Blumengärten. DONAUSTADT. Bereits zum zwölften Mal verwandeln sich die Blumengärten Hirschstetten am Sonntag, 9. Juni, in eine Bühne für ein buntes und friedliches Miteinander. Beim Festival der Nationen präsentieren verschiedenste Länder ihre ganz eigene Kultur in Form von Vorführungen, Tänzen und hausgemachten Köstlichkeiten. Kulturvereine, Chöre, Folkloregruppen sowie Kinder und Jugendliche aus...

  • 03.06.19
Freizeit

2 Tage Urlaubsfeeling

Für 2 Tage Urlaubsfeeling sorgt am Samstag 8. Juni und Sonntag 9. Juni, das Festival der Nationen - Das Original 2019 auf der Donaupromenade bei der Station U6 Handelskai. Stände mit Spezialitäten aus diversen Ländern und ein exquisites Bühnenprogramm mit klassischer und moderner Musik sowie bekannten Tänzerinnen bringt Nationen zum Anfassen und um Informationen zu bekommen. Anreise mit den Öffis wird empfohlen. Direkter Abgang von der U6 und der Schnellbahn zur Veranstaltung.

  • 03.06.19
  •  1
Lokales
Einer der Initiatoren der Fachtagung ist Günter Bechly.

Internationale wissenschaftliche Fachtagung

WAIDHOFEN. In einem Zeitraum von vier Tagen fand im Stadthotel in Waidhofen eine große internationale Fachtagung zum Thema Teleologie in der Natur statt. Anlass war die Gründung des Vereins Zentrum für BioKomplexität und NaturTeleologie mit Sitz in Echsenbach. Initiatoren sind der in Echsenbach lebende deutsche Paläontologe  Günter Bechly und der Mikrobiologe Siegfried Scherer von der TU München. Zu der (nicht-öffentlichen) Tagung kamen 31 eingeladene Teilnehmer, vor allem...

  • 01.06.19
Sport
Obmann Martin Fröhlich sucht nach würdigen Nachfolger.
25 Bilder

50 Jahre Jubiläumsfest der Sport Union WSV St. Nikolai i. S.!
Ein Obmann nimmt Abschied und bietet seine Position!

Stimmung und Griller wurden zu Ehren des 50 jährigen Jubiläums des 1969 gegründeten WSV St. Nikolai im Sausal im Café Reblaus angeheizt und sorgten für ein gelungenes Jubiläumsfest mit einer großen Verlosung. Abschied „Noch- Obmann“ Martin Fröhlich begrüßte herzlich, ließ die vergangenen Jahrzehnte aufleben und lobte den Zusammenhalt des Teams unter Karl Hartinger. Den zahlreichen Mitwirkenden des Vereins dankte er auch für ihre tatkräftige Unterstützung bei Veranstaltungen und Festen....

  • 27.05.19
  •  1
Freizeit

FESTIVAL DER NATIONEN - Das Original 2019
FESTIVAL DER NATIONEN - Das Original 2019

Auf der Donaupromenade direkt bei der U6 Station Handelskai gibt es wieder das Festival der Nationen - Das Original. 2 Tage Urlaubsfeeling durch mehrere Länder aus Europa, Asien und Südamerika mit Tanz, Musik und länderspezifische Stände. Samstag 8. und Sonntag 9. Juni täglich ab 10 Uhr. Jede Menge Stars auf der Bühne, Tänze die man normal nicht sieht. Stände aus den verschiedenen Länder freuen sich auf die Besucher.

  • 16.05.19
  •  1
Sport

Zwei Medaillen in Zeltweg

Duo mit Bronze bei stark besetztem Int. Austria Cup. Im, mit 616 Judoka aus 14 Nationen und gesamt 102 Vereinen, sehr starken Starterfeld des Int. Austria Cups in Zeltweg, fanden sich auch zwei Judoka aus der Dynamic-Nachwuchsschmiede wieder, welche mit jeweils zweimal Bronze wieder einmal ihr Talent unter Beweis stellen konnten. Julius Edlbauer hatte zunächst das Nachsehen gegen seinen ewigen Konkurrenten Florian Kölzer aus Reichraming, konnte sich aber mit Siegen gegen einen Polen, einem...

  • 13.05.19
Sport
11 Bilder

Erstes Turnier, erstes Stockerl!

Einen Überraschungserfolg feierte das Rock´n´Roll Tanzpaar Valant Markus und Wittibschlager Sandra vom Verein Top Show am Wochenende. Bei Ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf mischten die beiden die Klasse Main Class Contact Style richtig auf. Nach dem Direktaufstieg aus der Vorausscheidung punkteten sie in der Fußtechnikrunde und bestätigten ihre Nachmittagsleistung im finalen Akrobatikprogramm. Die sechs Akrobatikfiguren liefen reibungslos und am Ende jubelte das Paar über den 3. Platz. In...

  • 10.05.19
Sport
Foto von links nach rechts: Ferdinand Ernst, Bewerbsleiter und Organisator Rüdiger Gruber, Obmann Dominik Scholz, Michael Kleinböck
3 Bilder

Vorbereitungen zur EM laufen
Das IR84 hält Besprechung zur Europameisterschaft am 15. Juni ab

Das Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 konnte am Samstag dem 4. Mai eine Konferenz zur Vorbereitung der EM abhalten. Besonderer Dank gebührt Herrn Johannes Schwarz, dem Geschäftsführer des Maschinenring Krems- Gföhl, der die Betriebsräumlichkeiten für die Besprechung zur Verfügung stellte. Das Mega- Event findet am 15. Juni am Schießplatz in Mistelbach statt. Beim Bewerb wird es möglich sein, in 10 verschiedene Kategorien des Schießsports anzutreten....

  • 06.05.19
Sport
Sophie Pittl war bei den Junioren erfolgreich
2 Bilder

Hoch zu Ross
Erfolgreicher Auftakt für Seefelder Voltigierer

SEEFELD. Am diesjährigen Osterwochenende startete die Voltigiergruppe Seefeld beim Concours de Voltige International (CVI) im italienischen Portogruaro in die internationale Tourniersaison. Eine Woche später, folgte der nationale Saisonauftakt auf heimischen Boden. Die Voltigiergruppe Seefeld kann auf einen erfolgreichen Saisonauftakt zurückblicken. Beim heurigen Concours de Voltige International (CVI) konnte sich nicht nur Leonie Koller über den Sieg im Junior 1* Bewerb und Annika...

  • 03.05.19
Lokales
Sprachen, Kunst und Kultur in Montenegro: Bernhard Unterer

Montenegro als Wahlheimat – "Grüße nach Graz" von Bernhard Unterer

Grazerinnen und Grazer schicken uns Grüße aus ihrer neuen Heimat. Von Graz aus in die weite Welt: Bernhard Unterer lebt schon seit gut vier Jahren in Montenegro und schickt der WOCHE "Grüße nach Graz". Name: Bernhard Unterer Alter: 31 Jahre Wo: Nikšić, Montenegro Was? Ich bin seit fast vier Jahren als OeAD-Lektor an der Philologischen Fakultät der Universität Montenegro in Nikšić tätig. Zudem arbeite ich freiberuflich als Übersetzer und Korrektor von Fachtexten. Meine...

  • 01.05.19
Lokales

Kommentar
Was wäre Salzburg ohne die Festspiele?

Was wäre Salzburg ohne die Festspiele? Wenn Max Reinhardt im Jahr 1920 mit der Aufführung von Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" nicht die Geburtsstunde ebendieser eingeläutet hätte? Und damit seine Vision von der "ganzen Stadt als Bühne" nicht verwirklicht hätte? Wie wäre Salzburg ohne diese Hochkultur, die Menschen aus der ganzen Welt jedes Jahr aufs neue fasziniert? Ohne die Sommermonate, in denen sich Opern- und Theaterstars in den Cafés und Restaurants der Altstadt die Klinke in die...

  • 29.04.19
Lokales
Die Burschen und Mädchen der Sternschule Deutschlandsberg freuen sich auf das Abschlussfest zum Erasmuprojekt.

Bildung
Erasmusprojekt wird an der Sternschule Deutschlandsberg gefeiert

Sternschule Deutschlandsberg koordiniert internationales Projekt. DEUTSCHLANDSBERG. Nach zweijähriger Zusammenarbeit mit Schulen aus Italien, Portugal, Rumänien, Deutschland, Estland, Polen und Irland hat die Sternschule Deutschlandsberg die Ehre, die Abschlussveranstaltung des Projektes Entrepreneurship: Imagination@Work auszurichten. Das Ziel des Projektes ist es, die Schülerinnen und Schüler auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Im Laufe des Projekts haben die Kinder in internationalen...

  • 26.04.19
Politik
3 Bilder

Die europäischen Bildungs- und Begegnungszentren – Das Mühl-fun-viertel ist einziger österreichischer Vertreter
Europaweite Mitgliederversammlung in Kroatien

Klaffer/Hochficht - Nerezine: Das Mühl-fun-viertel in Klaffer/Hochficht ist der einzige österreichische Vertreter im Netzwerk der europäischen Bildungs- und Begegnungszentren. Von 05.04.2019 – 08.04.2019 wurden im Rahmen einer Mitgliederversammlung beim „EBZ Kroatien“ die Weichen für die Zukunft gestellt. Die europäischen Bildungs- und Begegnungszentren, kurz EBZ, sind ein europaweiter Zusammenschluss von Bildungs- und Begegnungszentren aus zahlreichen Ländern. Das Mühl-fun-viertel ist der...

  • 18.04.19
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka.

Natur im Garten
Internationale Gartenprojekte vor den Vorhang

,Natur im Garten‘ sucht gemeinsam mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus die besten Gartenprojekte Europas BEZIRK TULLN (pa).2019 wird zum dritten Mal der „European Award for Ecological Gardening“ ausgelobt. Die Aktion „Natur im Garten“, vertreten durch das Land Niederösterreich und die „European Garden Association - Natur im Garten International“, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, verleihen diesen Preis zur Anerkennung...

  • 17.04.19
Sport

STYRIAN OPEN 2019

Bei den 22. Styrian Open am 13. April 2019 in Fürstenfeld waren unter den 152 Nennungen auch 3 Nachwuchssportler des Karate Do Weiz am Start. um die Gelegenheit zu ergreifen, internationale Wettkampfluft zu schnuppern. Insgesamt waren 24 Vereine aus 4 Nationen am Start. Bei der Kategorie Kata Juniors erkämpfte sich Anna Pieber den hervorragenden 3. Platz. Büsra Vurucu erreichte den 5. Platz. Nathanael Nitzlnader holte sich in der Kategorie Kata Minicadets ebenfalls die Bronze Medaille....

  • 15.04.19
Sport
Österreichisches Nationalteam beim Internationalen Kyu-Turnier und Nagai-Cup 2019 in Unterschleißheim/Deutschland
10 Bilder

SKIAF Karateka an der Spitze im internationalen Vergleich

Österreichs Karate-Nationalteam setzte sich beim SKIAF Internationalen Kyu-Turnier und Nagai-Cup 2019 gegen ihre Kontrahenten aus Deutschland und der Schweiz durch. Knapp 160 Teilnehmer aus dem internationalen Spitzenfeld kämpften vergangenen Samstag um die Siegerpodeste in Unterschleißheim/Deutschland. Turniersieger aus dem SKIAF Landesverband Salzburg Insgesamt 19 Medaillen gingen auf das Konto der österreichischen Nachwuchs Karateka beim Dreiländer-Vergleichskampf bis Braungurt. Mit 7x...

  • 14.04.19
Lokales
Beim Einsatztest müssen die Teams in je 60min Suchzeit zwei Sektoren zu je 6 Hektar Fläche absuchen
5 Bilder

IRO Einsatztest
Rettungshunde aus ganz Europa trafen sich in Telfs

Von 5.-7.4.2019 nahmen Hundeführer aus ganz Europa an der Vorbereitung für den internationalen Einsatztest der IRO (Internationale Rettungshundeorganisation) teil. Aus ingesamt 6 Ländern reisten 19 Teams und 4 Instruktoren an. TELFS. Der ÖRV HSV Aldrans - Rettungshunde Aldrans organisierte als austragende Organisation das Wochenende. Die Teilnehmer waren von Freitag bis Sonntag in der Landesfeuerwehrschule Tirol in Telfs untergebracht. Von dort ausgehend gab es diverse Szenarien...

  • 09.04.19