Landesmeistertitel im Schulbeach für Schubertviertler

Landesmeistertitel im Schulbeach für Schubertviertler

Als Titelverteidiger reisten die Mädchen und Burschen der NMS St.Valentin Schubertviertel nach Tulln zum Schulbeachvolleyball Landesfinale. Nach Siegen gegen St.Pölten, Laa/Thaya und Wr. Neustadt standen die Nachwuchsvolleyballer abermals im Finale. Dort traf man auf das starke Team aus Lilienfeld, das vor allem mit ihren Burschen, die zu den besten in Niederösterreich zählen, punkten konnte. Am Ende setzten sich jedoch die Titelverteidiger aus St. Valentin verdient durch und schafften somit die Qualifikation für die Bundesmeisterschaften in Innsbruck, wo man sich mit den besten Mannschaften Österreichs messen wird. “Ich wusste, dass wir auch heuer wieder Chancen auf den Titel haben und die Mädels uns Burschen konnten sich in den Finalspielen noch einmal steigern. Die Freude bei allen ist riesengroß”, so Coach Christian Heilbrunner.

Autor:

Christian Heilbrunner aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.