Musikverein Erla verstärkt Erfolgsband DelaDap

DelaDap-Chef, Songwriter und Produzent Stani Vana
3Bilder
  • DelaDap-Chef, Songwriter und Produzent Stani Vana
  • hochgeladen von Armin Fluch

Eine sensationelle Zusammenarbeit mischt die Musikwelt auf: Die bekannte Band DelaDap (2012 bei der Vorausscheidung zum Song Contest dabei) holt sich die Musiker des Musikvereines Erla für eine gemeinsame Interpretation inklusive Video des aktuellen Hits „Listen Up“.

ERLA (afl). „Seit drei Jahren trage ich diese Idee schon in meinem Kopf herum.“, sagt DelaDap-Bandleader und Produzent Stani Vana. Seit der gebürtige Prager in Erla zu Hause ist, imponiert ihm der Einsatz und die Qualität des örtlichen Musikvereines.
„Obwohl ich seit sehr langer Zeit in der ganzen Welt musikalisch unterwegs bin, in Korea, Mexiko und vielen anderen Ländern, war der Videodreh in meiner Heimatgemeinde der beste Moment der letzten zehn Jahre.“, ist Stani Vana begeistert.
Auch der Obmann des Musikvereines Erla, Stefan Lettner, ist voller Enthusiasmus: „Das war für unsere Leute und die Menschen hier in Erla eine ganz großartige Erfahrung, und alle waren mit Feuereifer dabei.“

Dreh in der Heimat
Das Video zum Song „Listen Up“ wurde in der Au in Erla gedreht. „An die 50 Leute, davon alleine 33 Musiker, waren beteiligt. Fünf Wochen lang haben wir vorher geprobt, dafür war die Aufnahme dann beim zweiten Versuch im Kasten. Im Nachhinein wurde nichts geschnitten.“, erzählt Stani Vana von den Dreharbeiten.

Ö3 und Weltpremiere
Sogar auf die Playlist von Ö3 hat es „Listen Up“ schon geschafft. Und am 11. Juli war der magische Moment: Am Schlossfest in Erla kam es zur Weltpremiere und Uraufführung des Videos, das mittlerweile auch auf YouTube die Fans begeistert.

„Jetzt habe ich mir Erholung verdient.“, grinst Stani Vana aus diesem Anlass beim Schlossfest und bricht zum ersten Urlaub seit vielen Jahren nach Griechenland auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen