Gedanken von Diakon Manuel Sattelberger
1. Adventsonntag: Gott „erhebt“

1. Adventsonntag: Gott „erhebt“

„Prosit Neu-Kirchenjahr!“ Mit dem 1. Adventsonntag beginnt ein neues Kirchenjahr.
Wir stehen wieder am Anfang des Lebens(weges) Jesu mit uns, wenn man es so sehen will. Dieses neue Kirchenjahr lädt uns ein, wieder alles -neu- mit Jesus zu erleben!
Wir gehen mit IHM und ER begleitet uns!
Das Evangelium vom 1. Adventsonntag stammt aus der Feder des Evangelisten Lukas (Lk 21,25-28.34-36) und zeichnet uns ein düsteres Bild. Manche Sätze klingen in unseren Ohren, mit unseren derzeitigen Erfahrungen besonders „eigenartig“, von Untergangszenen wird uns erzählt, von tiefen Erschütterungen! Die Bibel-Auslegung nennt diese Texte „endzeitliche“ Botschaften.
Die Endzeit ist aber nur die eine Seite der Münze! ABER DANN, so heißt es, wird die Situation sich wenden, dann wird der Erlöser kommen (in Menschengestalt = „Menschensohn“) und uns allen Erlösung verschaffen! Was haben wir dann zu tun? Lukas gibt uns zur Antwort: Richtet euch auf und erhebt eure Häupter! Macht euer Herz nicht schwer! Seid wachsam und betet!
Ein tolles, wenn auch anspruchsvolles „Programm“ für die kommenden Adventwochen: AUFRICHTEN-HERZLICHKEIT-WACHSAM-BETEND! 
https://www.kj-valentin.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen