Alles zum Thema Bibel

Beiträge zum Thema Bibel

Lokales

Der Zauber des alten Testaments

Das Katholische Bildungswerk Annaberg-Lungötz lädt ein zum Vortrag am Donnerstag, 29. November um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Annaberg. Der Zauber des Alten Testaments - Einführung in das Buch der Bücher Beschreibung Diese Buchsammlung steckt die Menschen an: Sie kann zur Lebensquelle, zur tiefen Freude und zum Weg der Liebe werden. Die Bibel fordert durch ihren Zugang in eine fremde, aber auch spannende Welt ebenso heraus wie ein verborgener Schatz, den es zu finden und zu heben gilt. Je tiefer...

  • 16.11.18
Lokales
Pfarrer Josef Wilfing lädt zum Bibelabend in Hausmannstätten

Bibelexperte in Hausmannstätten

In Hausmannstätten stellt sich Dr. Franz Kogler der Frage, ob das alte Buch den Menschen von heute in ihrer Lebenssituation eine Hilfe sein kann. Der Leiter des Linzer Bibelwerkes überarbeitete im Auftrag der Katholischen Kirche die neue Familienbibel, die moderat zur ursprünglichen Sprachgestalt abgeändert wurde. Pfarrer Josef Wilfing und die Katholische Männerbewegung Hausmannstätten laden am 8. November um 19:00 Uhr zum Gespräch mit dem Bibelexperten in den Pfarrsaal.

  • 06.11.18
Lokales
Pfarrer Georg Flamm segnete die Spruchbänder an den Kirchenstufen.
2 Bilder

Segnung
Bibelworte zieren die Stufen der Kirche Cyrill & Method

Eine besondere Messe gab es in Neu-Stammersdorf, wo Bibelworte jetzt  die Stufen der Kirche Cyrill & Method zieren. FLORIDSDORF. Die römisch-katholische Pfarre Cyrill & Method in Neu-Stammersdorf hat sich etwas ganz Besonderes überlegt, um vorbeigehenden Passanten das Wesentliche des christlichen Glaubens nahezubringen. An den Kirchenstufen wurden elf Sprüche aus der Heiligen Schrift angebracht. Gemeindemitglieder stimmten ab Zuvor konnten die Gemeindemitglieder ihre eigenen...

  • 22.10.18
Lokales
Der 13-jährige Gideon Egger aus dem Bezirk Kitzbühel lies sich anlässlich des Kongresses in Innsbruck taufen.
4 Bilder

10.000 Besucher am Kongress der Zeugen Jehovas

Am vergangenen Wochenende wurden an drei Kongresstagen unter dem Motto „Sei mutig!“ insgesamt 10.000 begeisterte Besucher darin bestärkt, mutig nach der Bibel zu leben. Der erste Tag begann mit einer Definition von Mut und wie Beispiele aus der Bibel auch heute helfen können, mutig zu sein. Es ging um Muträuber und Mutmacher sowie um das Vorbild Jesu Christi. Die Kongressbesucher wurden ermuntert täglich in der Bibel zu lesen. Die Hoffnung der Bibel wurde als besondere Kraftquelle für...

  • 12.08.18
  •  1
  •  1
Lokales
Rosa Hairer aus Mieming lies sich anlässlich des Kongresses in Innsbruck taufen.
3 Bilder

10.000 Besucher am Kongress der Zeugen Jehovas

Am vergangenen Wochenende wurden an drei Kongresstagen unter dem Motto „Sei mutig!“ insgesamt 10.000 begeisterte Besucher darin bestärkt, mutig nach der Bibel zu leben. Der erste Tag begann mit einer Definition von Mut und wie Beispiele aus der Bibel auch heute helfen können, mutig zu sein. Es ging um Muträuber und Mutmacher sowie um das Vorbild Jesu Christi. Die Kongressbesucher wurden ermuntert täglich in der Bibel zu lesen. Die Hoffnung der Bibel wurde als besondere Kraftquelle für...

  • 12.08.18
Lokales
Lea Authier aus dem Bezirk Schwaz lies sich anlässlich des Kongresses in Innsbruck taufen.
3 Bilder

10.000 Besucher am Kongress der Zeugen Jehovas

Am vergangenen Wochenende wurden an drei Kongresstagen unter dem Motto „Sei mutig!“ insgesamt 10.000 begeisterte Besucher darin bestärkt, mutig nach der Bibel zu leben. Der erste Tag begann mit einer Definition von Mut und wie Beispiele aus der Bibel auch heute helfen können, mutig zu sein. Es ging um Muträuber und Mutmacher sowie um das Vorbild Jesu Christi. Die Kongressbesucher wurden ermuntert täglich in der Bibel zu lesen. Die Hoffnung der Bibel wurde als besondere Kraftquelle für...

  • 12.08.18
Lokales
Der 13-jährige Gideon Egger aus dem Bezirk Kitzbühel lies sich anlässlich des Kongresses in Innsbruck taufen.
3 Bilder

10.000 Besucher am Kongress der Zeugen Jehovas

Am vergangenen Wochenende wurden an drei Kongresstagen unter dem Motto „Sei mutig!“ insgesamt 10.000 begeisterte Besucher darin bestärkt, mutig nach der Bibel zu leben. Der erste Tag begann mit einer Definition von Mut und wie Beispiele aus der Bibel auch heute helfen können, mutig zu sein. Es ging um Muträuber und Mutmacher sowie um das Vorbild Jesu Christi. Die Kongressbesucher wurden ermuntert täglich in der Bibel zu lesen. Die Hoffnung der Bibel wurde als besondere Kraftquelle für...

  • 12.08.18
Lokales
Der 14-jährige Felix Hetzenauer aus dem Bezirk Kufstein lies sich anlässlich des Kongresses in Innsbruck taufen.
3 Bilder

10.000 Besucher am Kongress der Zeugen Jehovas

Am vergangenen Wochenende wurden an drei Kongresstagen unter dem Motto „Sei mutig!“ insgesamt 10.000 begeisterte Besucher darin bestärkt, mutig nach der Bibel zu leben. Der erste Tag begann mit einer Definition von Mut und wie Beispiele aus der Bibel auch heute helfen können, mutig zu sein. Es ging um Muträuber und Mutmacher sowie um das Vorbild Jesu Christi. Die Kongressbesucher wurden ermuntert täglich in der Bibel zu lesen. Die Hoffnung der Bibel wurde als besondere Kraftquelle für...

  • 12.08.18
  •  1
Lokales
Jehovas Zeugen laden zum Kongress in der Olympiaworld
4 Bilder

Landesweite Einladungsaktion

Jehovas Zeugen sind dieser Tage wieder unterwegs um zu ihrem Kongress, der vom 10.-12.08.2018 in der Olympiaworld Innsbruck stattfindet, einzuladen. Das Kongressmotto lautet: „Sei mutig!“ Heimo Heuwieser, Sprecher des Kongresses, erklärt: „In schwierigen Lebenssituationen benötigt jeder Mut - ob in der Schule, am Arbeitsplatz oder bei Schicksalsschlägen. Auf dem 3-tägigen Kongress wird gezeigt, wie die Bibel helfen kann in solchen Lebenslagen mutig zu sein.“ Für das dreitätige...

  • 18.07.18
Lokales
Bibelzentrum Wien
2 Bilder

Bibel & Meer

Am 15. Juni 2018 begaben sich die 1.Klassen der NMS Albrechtsberg mit ihren beiden Klassenvorständen Rainer Schoßmann und Irene Kubin ins Bibelzentrum Wien und anschließend in das Haus des Meeres.  Mit reger Teilnahme der SchülerInnen am Vortrag zur Geschichte der Bibel durften sie viele unterschiedliche Bibeln kennenlernen. Außerdem erfuhren sie, auf welchen Materialien die Menschen früher die Geschichten zur Bibel aufgeschrieben haben. Besonders aufregend war, dass sie alle diese...

  • 17.06.18
Freizeit
42 Bilder

Evangelienspiele 2018: Die Passion in Rainbach – aber keine "Passionsspiele"

Gewalt, Hoffnung und ein stummer Jesus: Ab 14. Juni 2018 ist "Passion" in den Rainbacher Evangelienspielen zu sehen. RAINBACH (ska). "Das ist meine Passion", sagt Friedrich Zauner (81). "Aber sie darf um Gottes Willen nicht mit Passionsspielen verwechselt werden", ergänzt er und meint das aber nicht böse, wie er festhalten möchte: Passionsspiele seien dramatische Aufführungen des Leidens und Sterbens Jesu – oft episch, überzeichnet und malerisch dargestellt.  In Zauners "Passion" stehen im...

  • 07.06.18
Lokales
Kongressmotto: „Gib nicht auf, das zu tun, was vortrefflich ist!“ (Foto: JZ)

Durch Bibelstudium zum besseren Menschen

Bibel-Tagung von Jehovas Zeugen im Sportzentrum Telfs Das Bibelzitat „Gib nicht auf, das zu tun, was vortrefflich ist!“ ist das Motto der Tagung von Jehovas Zeugen am Sonntag, den 8. April 2018. Dabei wird durch 12 Programmpunkte in Form von Ansprachen, Interviews und nachgespielten Alltagsszenen untersucht, was es bedeutet, ein guter Mensch zu sein und wie man in modernen Zeiten an moralischen Grundwerten festhalten kann. Für einen Zeugen Jehovas ist nicht nur die Nächstenliebe...

  • 24.03.18
Lokales
Kongressmotto: „Gib nicht auf, das zu tun, was vortrefflich ist!“ (Foto: JZ)

Durch Bibelstudium zum besseren Menschen

Bibel-Tagung von Jehovas Zeugen im SZentrum Schwaz Das Bibelzitat „Gib nicht auf, das zu tun, was vortrefflich ist!“ ist das Motto der Tagung von Jehovas Zeugen am Sonntag, den 15. April 2018, bei der sich rund 800 Gläubige aus den Bezirken Schwaz und Innsbruck versammeln werden. Dabei wird durch 12 Programmpunkte in Form von Ansprachen, Interviews und nachgespielten Alltagsszenen untersucht, was es bedeutet, ein guter Mensch zu sein und wie man in modernen Zeiten an moralischen Grundwerten...

  • 21.03.18
  •  1
Lokales
Gedenkfeier (Foto: JZ)

Gedenktag für alle

Am Samstag den 31. März 2018 jährt sich ein bedeutendes Datum: der Todestag Jesu. Jehovas Zeugen laden jeden dazu ein, sich gemeinsam daran zu erinnern. Jesus selbst forderte seine Nachfolger gemäß dem Lukasevangelium im Rahmen des berühmten Abendmahls auf: „Feiert dieses Mahl immer wieder, und denkt daran, was ich für euch getan habe“ (Lukas 22,19, Hoffnung für alle). Jehovas Zeugen laden jedes Jahr dazu ein, das Abendmahl mit ihnen gemeinsam zu feiern. Es findet genau an dem Datum statt, an...

  • 16.03.18
  •  1
Lokales
Einladung zum Sondervortrag mit dem Thema „Jesus Christus – wer er wirklich ist“

Jesus Christus – Kind, Verstorbener oder Erlöser?

Jesus Christus ist wohl eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Geschichte. Viele feiern ihn als Kind in der Krippe, andere zelebrieren seine Auferstehung. Doch wer ist Jesus wirklich? Warum kam er auf die Erde? Wo und in welchem Zustand befindet er sich jetzt? Alle diese Fragen werden in der Heiligen Schrift, der Bibel, beantwortet. So steht im Johannesevangelium Kapitel 3 Vers 16: „Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einziggezeugten Sohn gab, damit jeder, der...

  • 12.03.18
Leute
5 Bilder

Europa - Wandel - Identität: Welche Werte brauchen wir?

Prof. Dr. Vishal Mangalwadi spricht zum Thema "Europa. Wandel. Identität. Welche Werte brauchen wir?" Toleranz. Ausgrenzung. Menschenwürde. Unterdrückung. Gleichwertigkeit. Missbrauch. Was lösen solche Schlagworte in uns aus? Prof. Vishal Mangalwadi (geb. 1949 in Indien) ist Philosoph, Buchautor, Sozialreformer, Politiker und Theologieprofessor. Als Nicht-Europäer wirft Mangalwadi einen Blick auf die sich verändernde Ethik Europas und ihre Auswirkungen auf unser tägliches Leben....

  • 08.03.18
  •  1
Freizeit

PASSION CHRISTI

Freitag, der 7. April 30 n.Chr. Auf einem Hügel, etwas außerhalb von Jerusalem, der Golgatha – Schädelstätte – genannt wird, sind drei Männer an Holzkreuze genagelt. Der Mann in der Mitte ist durch eine Geißelung bis auf die Knochen zerschunden. Auf seinem Haupt ein Kranz – geflochten aus Dornen, die tief in die Kopfhaut eingedrungen sind. Darüber die Anklageschrift in Latein, Griechisch und Hebräisch, die lautet: „Jesus von Nazareth, König der Juden“. Eine spottende, grölende Meute – darunter...

  • 07.03.18
Lokales

Bibelwelt mit "tierischer" Sonderausstellung

SALZBURG. Mit dem biblisch begründeten Umgang des Menschen gegenüber den Tieren beschäftigt sich die vierte Sonderausstellung der Bibelwelt Salzburg, die gemeinsam mit dem Zoo Salzburg an beiden Orten veranstaltet wird. Die Ausstellung „Vom Steinbock bis zum großen Fisch“ ist im Zoo und in der Bibelwelt vom 23. März bis 17. September zu besichtigen.

  • 05.03.18
Lokales
Alfred Bohnert mit seiner Frau Gabriella (Foto: JZ)

Weltende – Panikmache oder realistisches Szenario?

Der Gastvortrag in Matrei am Brenner am 3. März soll klären, was damit gemeint ist, wenn die Bibel vom Ende der Welt spricht. Das Weltende oder die Apokalypse spielt in vielen Weltreligionen eine zentrale Rolle. Die Bibel spricht mehrfach von einem einschneidenden Ende und von Überlebenden dieser „Endzeit“. Was ist das Weltende, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich um eine globale nukleare Auseinandersetzung, durch die alles menschliche Leben ausgelöscht werden könnte? Oder um ein...

  • 25.02.18
Freizeit

Bibelkurs in Pupping

Bibelkurs in Pupping Thema: "Judas war kein Verräter! – Das Ende einer fatalen Geschichte" „Judas“ ist heute noch ein Schimpfwort; dieser Mann hatte eine fatale Wirkungsgeschichte – Zeit, das zu ändern! • Judasbild und Judenbild heute • Verraten oder ausgeliefert? • Was steht wirklich in den Evangelien?

  • 08.02.18