14.12.2017, 22:23 Uhr

Pilgerreise nach Assisi mit Pater Martin

im August 2016 unternahm Pate Martin eine eine sehr Abenteuerliche Pilgerreise nach Assisi die von den Pilgern sicher nicht so schnell vergessen wird, es fing mit einer Sonderfahrt durch Padua an, unfreiwillig hatten wir eine nächtliche  Stadtbesichtigung durch Padua, wir hatten uns einfach verlaufen,  aber wir alle schaften es zum Hotel zurück, in Assisi überraschte uns in der Nacht ein heftiges Erdbeben , am Morgen danach lag der Putz am Boden, alle haben zum Glück das Erdbeben unversehrt überstanden, vor der Basilika die wir besichtigen wollten mussten wir wegen der Eingangskontrollen unsere Taschenmesser einsammeln, wie Pater Martin es in seinem 3. Buch beschreibt, wie er dann mit einem Rucksack voller Waffen in Assisi  unterwegs ist, ich glaube diese Pilgerreise  wird  keiner der Pilger aus Enns und Umgebung so schnell vergessen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.