Pilgerreise

Beiträge zum Thema Pilgerreise

Die Musiker von Montevideo mit Juan Carlus Sungurlian (r.) spielten beim Pilgergottesdienst in Weiz.
1 13

Kirche und Glaube
Pfingstvision in Weiz feierte seinen Pilgergottesdienst

Zum großen Pfingst-Pilgergottedienst kamen Montevideo mit Juan Carlos Sungurlian aus Uruguay als musikalische Begleiter. Die Messe wurde von Anton Herk-Pickl geleitet. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt, natürlich laut Corona-Vorgaben. Grund dafür war auch, das schon in der Früh ab vier Uhr eine Schar Pilger von der Basilika Graz Maristrost nach Weiz pilgerten. Das Wetter war ihnen leider nicht gut gesinnt, weshalb auch einige den ganzen Weg nicht schafften. Dennoch war es für...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Hausleiter Hermann Major war auch am Gipfel des Hochwechsels.

SeneCura Vasoldsberg
Hausleitung auf Dankeswallfahrt

Zehn Kilometer, 25 Stunden Gehzeit, aufgeteilt auf drei Tage – das nahm vor Kurzem Hermann Major, Hausleiter des SeneCura-Sozialzentrums Vasoldsberg, auf sich, als er sich von Vasoldsberg nach St. Corona am Wechsel aufmachte, um ein Versprechen einzulösen. Im März 2020 hatte er angekündigt, zu Fuß eine Dankeswallfahrt zur Schutzheiligen gegen Pandemien, der heiligen Corona, zu machen, wenn das Haus es schafft, alle Bewohner sicher durch die Krise zu bringen.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Bei der Basilika am Weizberg startet am 29. Mai um 6 Uhr die Fußwallfahrt zum Pöllauberg.

Fußwallfahrt
Vom Weizberg zum Pöllauberg

Am Samstag 29. Mai geht es zu einer Fußwallfahrt von der Basilika am Weizberg zur Wallfahrtskiche auf dem Pöllauberg. Wer Lust dazu bekommen hat die landschaftlich schöne Gegend zu erkunden, einfach mitgehen und einen schönen Tag erleben. Der Start zu dieser rund zwölf stündigen Fußwallfahrt erfolgt um sechs Uhr in der Früh am Weizberg. Nach dem Pilgersegen durch Pfarrer Toni Herk-Pickl geht die Wallfahrt los. Bei der Lebing Kapelle gibt es eine Einstiegsmöglichkeit um daran teilzunehmen. Die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Seit über 30 Jahren dabei: Ewald Friesacher (77), Vierbergler aus Leidenschaft, beschäftigt sich auch mit der Geschichte dieser Wallfahrt.
2 6

Härteste Wallfahrt im Alpenraum
Der Vierbergelauf

Beim Vierbergelauf soll es sich um eine bereits um 1500 erstmals beschriebene Wallfahrt über den Magdalensberg, Ulrichsberg, Veitsberg und Lorenziberg handeln. Obwohl es sich nicht um einen „Lauf“ im wörtlichen Sinn handelt. Ein Zuckerschlecken oder lockerer Spaziergang für Ungeübte ist er aber auf keinen Fall. Die Teilnahme am Vierbergelauf ist unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen heuer erlaubt. Der „Rundkurs“ über die vier Berge misst stolze 52 Kilometer, rechnet man die verschiedenen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
Bernhard Pichler besucht die Gemeinde Oggau
1 Video

Zu Fuß oder mit dem Rad
Purbacher besucht alle 171 Gemeinden im Burgenland

Anlässlich 100 Jahre Burgenland hat sich Bernhard Pichler aus Purbach zum Ziel gesetzt, alle 171 Gemeinden im Burgenland klimaneutral und "Covid-konform" zu besuchen. PURBACH. In Zeiten von Corona ist es schwer zu reisen. Das muss nicht sein, dachte sich der Purbacher Bernhard Pichler. Während dem ersten Lockdown ist ihm die Idee gekommen, alle Gemeinden im Burgenland zu Fuß oder mit dem Rad zu bereisen. „Aufgrund der vielen Lockdowns ist man fast schon gezwungen, dass man ständig spazieren...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Monatlich finden wieder Pilgergottesdienste in der Basilika am Weizberg statt.

Basilika Weizberg
Termine der Pilgergottesdienste 2021

Auch im Jahr 2021 findet wieder einmal im Monat in der Basilika am Weizberg ein speziell gestalteter Gottesdienst, ein so genannter Pilgergottesdienst statt. Auch musikalisch wird der Gottesdienst von verschiedenen Künstler begleitet und gestaltet. Natürlich wird es auch wieder einen Livestream auf YouTube geben, so dass jeder auch von zuhause mitfeiern kann. Die Termine für 2021 stehen bereits fest: 31. Jänner        August Janisch, Zisterzienser, ehem. Pfarrer von Hartberg                    ...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
2

Niederkappler auf dem Stoakraftweg
Gesunde Gemeinde und die Pfarre Niederkappel organisierten Pilgerreise

Steinreich und mystisch ist es, das Wanderparadies der vier Naturparkgemeinden im Mühlviertel, durch das der Stoakraftweg führt. Hier wird’s nie langweilig. Auf Wiesen folgt Wald, auf Hügel folgt Tal und allerorts gluckern muntere Bächlein oder thronen riesige Findling-Steine. Nachdem man sie erklommen hat, wird man mit einer traumhaften Aussicht über eine Landschaft, die sich in Wellen wiegt, belohnt. Auf den rund 48 km, die wir in drei Tagesetappen erwandert haben, begegneten wir alten...

  • Rohrbach
  • Carmen Eilmannsberger
Segnung der "Wassertropfen" in Heilbrunn bei den 400 Jahre Wallfahrtsort Feierlichkeiten.
45

400 Jahre Wallfahrtsort Heilbrunn
Segnung der heilenden "Wassertropfen"

Am Wochenende fanden die Jubiläumsfeiern zu 400 Jahre Wallfahrtsort Heilbrunn statt. Am Freitag gab es in der Wallfahrtskirche eine Messe. Anschliessend gab es die Lichterprozession und es kam zur Kräutersegnung beim Gnadenbrunnen. Am Maria Himmelfahrtstag wurde zur Eucharistischen Anbetung geladen. Die Festmesse mit Generalvikar Erich Linhardt wurde von unzähligen Gästen aus Nah und Fern besucht. Auch Bürgermeister Hubert Höfler aus Anger und Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin Silvia...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
1 99

Anton Moitzi lud zu seinem Vortrag über die Pilgerreise am Jakobsweg

Fotos: Michael Blinzer Rund 400 Freunde und Kunden ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, sozusagen aus erster Hand über die Sonnen- und Schattenseiten des Jakobsweges zu hören. Von einem solch Interesse zeigte sich auch Vortragender und Unternehmer Anton Moitzi - Geschäftsführer der Moitzi Torprofi GmbH in Knittelfeld - sichtlich berührt. Gemeinsam mit Alfred Kriegl gelang es ihm vergangenes Jahr den Jakobsweg und somit 858km in nur 23 Tagen zu bezwingen. Eine Reise die von unvergesslichen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Michael Blinzer
Alexander Rüdiger auf dem Weinviertler Jakobsweg
1 6

Rüdiger ging stempeln !

Nach seiner Premiere als Buchautor, kürzlich präsentierte der beliebte Showmaster ja in Wien sein Erstlingswerk "Taxi 1710 - Schnell, das Baby kommt", packte Alexander Rüdiger wieder einmal seinen Pilgerpass in den Rucksack, um für sein nun wirklich allerletztes Auftreten als 'Money Maker' noch einmal Kraft zu tanken. Der bereits auf allen großen Pilgerstrecken nach Santiago de Compostela erfahrene Pilger legte diesmal nur eine kurze Schaffenspause ein und startete mit seinem Freund Jörg...

  • Krems
  • Thomas Wolff
Die Pilgerreise ermöglichte den Mitgliedern der Pfarre zur Frohen Botschaft viele neue Einblicke.

Pfarre zur Frohen Botschaft
Auf den Spuren von Petrus und Paulus in Rom

Mitglieder der Pfarre zur Frohen Botschaft machten sich gemeinsam auf Pilgerreise nach Rom und besichtigten unter anderem das Petrusgrab. WIEDEN/MARGARETEN. Die Pfarre zur Frohen Botschaft ist eine Pfarre in mehreren Gemeinden. Seit 2017 setzt sie sich aus den Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden Paulaner zusammen. Neun Tage waren Gläubige nun gemeinsam auf Pilgerreise in Rom und machten sich dort "auf die Spuren der großen Apostel Petrus und Paulus", so Pfarrer...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Josefweg
Miteinander weit wandern am Josefweg

Gemeinsam gehen, weit gehen, den Körper spüren, sich von thematischen Impulsen zum Nachdenken anregen lassen, Ausblicke genießen, reden, schweigen, schwitzen und abends gemütlich beisammen sitzen ... Am 30. August brach eine 43-köpfige Pilgergruppe aus Niederkappel zur traditionellen Fußwallfahrt auf. In drei Tagesetappen ging es vom Traunsee zum Attersee und wieder zurück. Dauer: 18 Stunden; Länge: 65 Kilometer; Höhenmeter: 2625m Sowohl junge, als auch 70jährige jung gebliebene Teilnehmer...

  • Rohrbach
  • Carmen Eilmannsberger
Die Pfarre Kössen lädt zur Wallfahrt nach Međugorje in Bosnien und Herzegowina.

Pfarre Kössen
Pilgerreise nach Međugorje, 26. August

KÖSSEN (jos). Die Pfarre Kössen lädt heuer zu einer Pilgerfahrt nach Međugorje. Abfahrt am 26. August um 4 Uhr in Kössen. Rückkehr am 30. August. Kosten für Bus und Halbpension zwischen 250 und 300 Euro. Der Bus ist für Kinder gratis, Schüler zahlen die Hälfte. Ermäßigung bei der Verpflegung für Kinder und Schüler. Pfarrer Rupert Toferer wird den Pilgern als geistliche Begleitung zur Verfügung stehen. Anmeldung: 064638666 oder eder.josef@sbg.at

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Geschafft: Gruppenfoto vor der Basilika.
7

Jubiläumspilgerreise des Pfarrverbands Arnfels/Leutschach nach Mariazell

Eine große Pilgerschar aus dem Pfarrverband Arnfels/Leutschach machte sich gemeinsam mit Pfarrer Werner Marterer zum 10. Mal auf den langen Marsch von Leutschach bis zur Basilika nach Mariazell. Viele wagten sich erstmals auf die lange Strecke und glücklich erreichten alle nach 7 Tagesetappen zwischen 25 und 40 km das Ziel. Doch es war mehr der Weg, als nur das Ziel, welches die Pilger aus ganz unterschiedlichen Beweggründen auf den anstregenden Weg und die 210 Kilometer brachte. Als Danksagung...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Paray-le-Monial ist eine französische Stadt im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté.
2

Kultur- und Glaubensreise
Gemeinsam mit Bischof Glettler nach Burgund

INNSBRUCK (diöz). Unsere Kultur- und Glaubensreise führt Sie ins östliche Zentrum Frankreichs, das Burgund mit seiner Hauptstadt Dijon. Diese historische Region und Landschaft ist reich an romanischer und gotischer Kirchenbaukunst und verfügt über unzählige Kleinode christlicher und weltlicher Architektur. Hier im Herzen Frankreichs begegnen wir aber auch einer besonders spür gelebten Spiritualität: der Herz-Jesu-Verehrung in Paray-le-Monial, einem der meist besuchten Wallfahrtsorte des Landes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Papst Franziskus nahm sich viel Zeit für die Pilgergruppe von „RollOn“ und segnete die MitarbeiterInnen und die mitgebrachte Engel-Skulptur.
3

Tiroler Behinderteninitiative feiert 30. Geburtstag bei Papstaudienz und mit Dankgottesdienst im Rom
Happy birthday, „RollOn Austria“!

INNSBRUCK (dibk). Rund 90 PilgerInnen der in Tirol beheimateten Behinderten-Initiative „RollOnAustria“ hat Papst Franziskus bei seiner Generalaudienz am Mittwoch explizit begrüßt. In seinen Worten an die deutschsprachigen Pilger erwähnte er „insbesondere die Gruppe des Vereins RollOn Austria“ sowie Bischof Hermann Glettler, der die Gruppe in Rom begleitet. Herzliche Begegnung mit FranziskusAls Wunsch gab Franziskus in der Generalaudienz den aus Tirol Angereisten mit: „Der Heilige Geist, der uns...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
54 Lavanttaler waren zusammen mit Pfarrprovisor Christoph Kranicki beim berühmten Wallfahrtsort Fatima in Portugal

Portugal
Lavanttaler auf Pilgerreise nach Fatima

Eine Pilgerreise führte kürzlich viele Lavanttaler zum Wallfahrtsort Fatima in Portugal. LAVANTTAL. Vor Kurzem stand im Lavanttal eine ganz besondere Reise auf dem Plan. 54 Personen aus dem Lavanttal waren dabei zusammen mit Pfarrprovisor Christoph Kranicki auf einer Pilgerreise in Portugal unterwegs. Das Hauptziel der großen Reisegruppe auf der Pilgerreise war dabei Fatima. Dies ist einer der berühmtesten Wallfahrtsorte in Portugal sowie der katholischen Kirche und liegt etwa in der Mitte des...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Tanja Jesse
Am Jöhrerhof, Familie Unterguggenberger, erfuhren die Pilger viel übers Bio-Brot

Bio Austria
Bio-Pilgerreise ins Lesachtal

Die Pilgerreise von "Bio Austria" im Lesachtal war diesmal eine kulinarische wie geistige Erfahrung. LESACHTAL. Die "Bio Austria"-Pilgerreise führte diesmal ins Lesachtal. Die Teilnehmer nahmen Nahrung für Körper, Geist und Seele auf – etwa durch spirituelle Interventionen, angeleitet von Hans Peter Premur. Boden-Experte Hubert Stark und Mediziner Georg Lexer lieferten Beiträge zu "Gesunde Bodenflora = gesunde Darmflora" und Markus Salcher erzählte über seine Erfahrungen als Biobauer,...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Vanessa Pichler
1 2

Mittelkärnten
Walk Art - Tourismusregion setzt auf das Pilgern

Interreg-Projekt der Tourismusregion Mittelkärnten soll Gästen das Pilgern näher bringen. Zusammenarbeit mit Region in Italien.  MITTELKÄRNTEN (stp). Die Region Mittelkärnten hat rund 480 Kilometer an Pilgerwegen zu bieten. In den letzten Jahren habe man von Seiten der Tourismusregion Mittelkärnten allerdings nur zwei "Pilger-Pakete" an Gäste verkauft. Um das zu ändern wurde vor knapp zwei Jahren ein Interreg-Projekt in Zusammenarbeit mit der "Comunitá Collinare del Friuli" und der Friaul...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Viertes Frauenfrühstück im Rogner Bad Blumau: Das Team der KfB Bad Blumau mit Referentin Rosa Maria Ernst, Direktorin Melanie Franke und Ehrengästen.

Frauenfrühstück
Zahlreiche Frauen "pilgerten" ins Rogner Bad Blumau

BAD BLUMAU. Bereits zum vierten Mal fand in der Therme Bad Blumau ein Frauenfrühstück, organisiert von der Katholischen Frauenbewegung (KfB) Bad Blumau statt. "Geh in dich, wenn´ s dir nicht zu weit ist. Pilgerwege als Sinnbild für das Leben", lautete das Thema des Vortrags von Allgemeinmedizinerin und Pilgerin Rosa Maria Ernst, der bereits mehrere Male den Jakobsweg erwandert hat. Sie gab auf sehr berührende Weise ihre Erfahrungen als Bergbauerntochter, Hausärztin in Ottendorf und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Gegenseitiges Kennenlernen
„Begegnungsfest macht Vielfalt in der Pfarre spürbar“

BAD HALL. Am vergangenen Sonntag, 10. Februar, fand in der Pfarre Bad Hall zum fünften Mal das Begegnungsfest von Bad Hallern mit österreichischer Muttersprache und Bad Hallern mit kroatischer Muttersprache statt. Um das Miteinander und den Austausch weiter zu fördern gibt es von der Pfarre heuer zum ersten Mal eine neue Aktion: Von 30.5. bis 2.6. findet eine gemeinsamen Pilgerreise nach Jajce und Međugorje in Bosnien und Herzegowina statt. Viele der heute in Bad Hall lebenden Familien stammen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

BUCH TIPP: Paulo Coelho – "Auf dem Jakobsweg"
Spirituelle Prüfungen und Strapazen

Das Buch „Auf dem Jakobsweg“ von Paulo Coelho erzählt von Abenteuern, spirituellen Prüfungen und Strapazen und hilft dabei, einen neuen Umgang mit sich selbst zu finden. Dieses Buch ist dem Thema der Veränderungen gewidmet – aus dem Brasilianischen übersetzt von Maralde Meyer-Minnemann. Das Werk entstand als Tagebuch seiner Pilgerreise nach Santiago de Compostela. Das beigelegte Notizbuch enthält Zitate. Diogenes Verlag, 369 Seiten, 15,50 € 978-3-257-26141-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
In seinem Buch "Mein Leben ist eine Pilgerreise", erzählt Ernst Merkinger von Begegnungen auf seiner Reise nach Marrakesch, aber auch vom "Ernstwerden".
2

Buchtipp: Digitaler Nomade reist nach Marrakesch

In seinem Buch "Mein Leben ist eine Pilgerreise", erzählt Ernst Merkinger von Begegnungen auf seiner Reise nach Marrakesch, aber auch vom "Ernstwerden". Von einer besonderen Reise nach Marrakesch berichtet Ernst Merkinger in seinem neu erschienenen Buch "Mein Leben ist eine Pilgerreise". Merkinger, der sich selbst auf seiner Visitenkarte als "Rotzbua", Pilger und Mensch vorstellt, absolvierte in viereinhalb Monaten einen Fußmarsch von Wien nach Marrakesch. Mit mächtig viel Schmäh und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Kolosseum
13

KMB Pilgerreise des Dekanat Steyr-Weyer nach Rom und Assisi

Nach einem gemeinsamen Reisesegen in der Pfarrkirche Ternberg durch Dechant KonsR.Mag Friedrich Lenhart ging unsere Pilgerreise nach Rom um 5.00 Uhr los. Unsere Gruppe, bestehend aus 49 Personen der KMB & KFB des Dekanat Steyr-Weyer, erreichte um 18.30 Uhr Rom. Die Besichtigungstour begann am zweiten Tag mit dem Kolosseum und der angrenzenden Bauten (Konstanstins- & Titusbogen, Tempel der Venus, …..) Danach machten wir uns auf, um den Spuren von Paulus zu folgen. Unsere erste Station war das...

  • Steyr & Steyr Land
  • Christian Deichstetter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.