24.11.2016, 14:43 Uhr

Berufsorientierung an der IMS Langenhart

Schüler der IMS Langenhart informierten sich über verschiedene Berufe. (Foto: privat)
ST. VALENTIN. Berufsorientierung nimmt an der Innovativen Mittelschule (IMS) Langenhart einen hohen Stellenwert ein. Absicht der Schule ist es, die Schüler bei der Wahl des richtigen Lehrberufs oder der passenden weiterführenden Schule zu unterstützen. Daher arbeitet die IMS intensiv mit der Wirtschaftsinitiative St. Valentin (WIV) zusammen, deren Ziel unter anderem die Planung und Umsetzung von Gemeinschaftsprojekten zur Belebung von St. Valentin ist.

Unter diesen Aspekten waren die St. Valentiner Betriebe an drei Nachmittagen eingeladen, sich bei den Schülern der IMS zu präsentieren. Das Angebot nutzten die Firmen Elektro Ebner, Friseur Struwelliese, Modehaus Kutsam, Gasthaus Pillgrab, Versicherung IVM, Apotheke Hoyer, RHG Hörtner, Installation Raindl, SPS Technik, Bauunternehmen Wirlinger, Textil Karntner, Red Zac und „Die Gärtnerin“ Ströbitzer.

Die Schüler zeigten sich von der Vielfalt der Angebote begeistert. „Mit Sicherheit wird diese Kooperation weiter geführt“, sind sich die beteiligten Firmen und Direktorin Elisabeth Khayll einig.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.