Helden von Heute: Falco fördert Nachwuchs

Falco: Sein Werk wirkt weit über seinen Tot hinaus.
3Bilder
  • Falco: Sein Werk wirkt weit über seinen Tot hinaus.
  • Foto: Sony Music
  • hochgeladen von Karl Pufler

WIEN. Auch nach seinem Tod ist Falco präsent wie nie zuvor. Nun bekommt der Falke ein weiteres Denkmal gesetzt: Seine Privatstiftung fördert den musikalischen Nachwuchs.

Den Beginn bildet ein österreichweiter Schulwettbewerb unter dem Titel "Helden von heute – Falco goes school". Die Kinder sollen sich selbst kreativ betätigen - und die Sieger erhalten persönlich je 5.000 Euro. Die einreichende Schule gewinnt 10.000 Euro. Insgesamt werden 45.000 Euro vergeben.

Jugend im Mittelpunkt

Der Startschuss zur Jugendförderung fällt im März. Bis Mai 2016 können die Kinder und Schulen daran teilnehmen. "Wichtig ist es, die musikalische Kreativität der Jugend zu fördern", so Stiftungsbeirat Peter Pernica zur bz-Wiener Bezirkszeitung: "Es ist uns besonder wichtig, diese Talente so früh als möglich zu fördern."

Auch das "Projekt pop!" wurde durch die "Falco Privatstiftung" gerettet. Hier werden Workshops für junge Texter und Komponisten veranstaltet. Das Ergebnis wird jeweils auf einer CD verewigt.

Falco Privatstiftung ist auch auf Facebook

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen