Neue Wohnanlage in der Marktgemeinde Moosburg / Tigring

6Bilder

Weihnachten in den eigenen vier Wänden, ein Wunsch den sich auf dieser Welt, auch in Österreich, nicht alle Menschen erfüllen können. Umso mehr sollten wir zu schätzen wissen wie gut es uns geht. Besonders gut geht es jenen Mitbürgern die 2011, die neu errichtete Wohnanlage der gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaft Fortschritt in Tigring bezogen haben. Aus den Gesprächen mit den um- und zugezogenen, war die Begeisterung und Freude über das neue zu Hause herauszuhören. Handelt es sich doch bei der Wohnanlage um ein mehr als gelungenes Wohnbauprojekt. Die perfekte architektonische Gestaltung, mit sehr niedriger Bauhöhe und äußerst gelungener Wahl der Fassadenfarbe fügt sich dezent in die gegebene Landschaft, mit all ihrem bereits bebauten Umfeld ein.
Es entsteht fast der Eindruck, dass es ich bei den Einheiten um fünf größere Einfamilienhäuser, die in Gruppenbauweise errichtet wurden, handelt. Dem Architekten kann man für die gelungene Planung und der Genossenschaft, für die ausgezeichnet bauliche Ausführung nur gratulieren.

Das, dass Bauvorhaben, in Tigring, bei einigen im Vorfeld für Aufregung, Unmut, Unsicherheit und Verärgerung gesorgt hat, ist nach der Fertigstellung überhaupt nicht mehr nachvollziehbar. Als objektiver und neutraler Beobachter, der damaligen Situation erlaube ich mir diesen Kommentar. Dass damals bewusst negative Stimmung erzeugt und auch noch knapp vor der damaligen Bürgermeister und Gemeinderatswahl polarisiert wurde kann aus heutiger Sicht nur als absolut absurd und unnotwendig bezeichnet werden.

Wohnraumbeschaffung im ländlichen Raum muss als absolut notwendig gesehen werden und wenn diese dann noch so ausgezeichnet, wie in Tigring, umgesetzt wird müssen weitere Projekte unterstützt, befürwortet und forciert werden.
Ich wünsche allen Bewohnern ein wunderschönes Wohnen, viel Wohlgefühl und Alles Gute.

Ihr GR Christian Tschuk

Interviews mit den Mietern!

Bianca Weinzettl

Der Kindergarten, die ausgezeichnete Kinderbetreuung, die vorhandene Infrastruktur Moosburgs, sowie die geographische Nähe zu Klagenfurt und Feldkirchen waren u.a. Gründe um sich für eine der Wohnungen zu entscheiden. Die Wohnung und die Anlage haben absoluten Wohlfühlcharakter, es entsteht der Eindruck es handelt sich um Einfamilienhäuser. Die Lage ist perfekt. Da ich selbst auf einem Bauernhof aufgewachsen bin, war für uns die Umgebung, mit ihrer schönen Landschaft, die Wiesen und die in der Nähe vorhandenen landwirtschaftlichen Betriebe für unsere Entscheidung sehr wichtig

Sandra Ogrizek-Lamprecht

Die Natur, die Landschaft und die Umgebung waren u.a. die Gründe um uns in Tigring für eine der Wohnungen zu entscheiden. Außerdem ist mein Mann gebürtiger Moosburger. Die Infrastruktur, die Kinderbetreuung und die Volksschule in Tigring sind perfekt. Mein Arbeitsplatz liegt auch gleich in der Nähe. Die Architektur der Anlage finde ich sehr gelungen.

Doris Smolak

ich wollte unbedingt aufs Land ziehen und doch in der Nähe der Wörtherseegemeinden sowie der Städte Feldkirchen und Klagenfurt wohnen. Ein weiterer Grund war die Familienfreundlichkeit und die tollen Angebote die es hier in Moosburg für Kinder gibt.
Die Wohnanlage wurde sehr klein gehalten und passt perfekt in die Landschaft.

Katharina Messner

Ich wollte schon immer in die Nähe des Maltschachersees ziehen. Die Wohnanlage passt gut in die Siedlung und die Landschaft. Meine Wohnung ist perfekt geplant, hat die ideale Größe und eine tolle Terrasse mit herrlichem Ausblick. Die Infrastruktur, die zentrale Lage, die Nähe zur Autobahn zu den Wörtherseegemeinden ist ausgezeichnet und trotzdem lebe ich am Land.

Moosburg Aktuell - Ausgabe Dezember 2011

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen