Es fehlt ein Kind

Kindergruppen-Leiterin Sabine Zußner (rechts) mit ihrer Mitarbeiterin Gerlinde Grießner und ihren Schützlingen von der Kindergruppe Pisweg
  • Kindergruppen-Leiterin Sabine Zußner (rechts) mit ihrer Mitarbeiterin Gerlinde Grießner und ihren Schützlingen von der Kindergruppe Pisweg
  • hochgeladen von Peter Kowal

Die Kindergruppe Pisweg ist in Nöten. Zum Erhalt des Standortes fehlt im Herbst ein Kindergartenkind.

Obwohl die Kindergruppen-Leiterin Sabine Zußner ihre eigenen Zwillinge im Herbst in die Kindergruppe Pisweg mitbringt, fehlt der Gruppe zum Erhalt noch ein achtes Kind. „Ich fürchte um den Bestand unserer Gruppe, deshalb rufe ich alle Eltern in und um Pisweg auf, uns ihre Kleinkinder zu schicken, denn sonst ist der Fortbestand nicht gewährleistet. Und man weiß, was einmal weg ist, kommt nicht wieder“, macht sich Zußner Sorgen.

Mit Problemen wird auch die Volksschule Pisweg zu kämpfen haben. Derzeit besuchen 14 Kinder die Schule, die als Expositur der Volksschule Gurk geführt wird. Mit fünf Kindern weniger droht auch dieser Kleinschule die Auflösung. Die Situation im Kindergartenjahr 2011/12 schaut für Pisweg schon wieder besser aus. „Da haben wir wieder zehn Kinder, die Frage ist nur, ob der Standort bis dahin sich hält“, so Zußner.

Dass die Kindergruppe im Ortsleben von Pisweg bestens integriert ist, sieht man an einer Aktion der Hobbygruppe „Rein die Besten“ mit Wolfgang Grießer, Waldtraud Grießer, Andrea Steinwender, Reinhard Kogler, Markus Stürzenbacher, Bernd Trattnig und Mario Regensburger, die die heurige Dorfmeisterschaften organisierten. Der Reinerlös der Veranstaltung wird für den Ankauf von Spielgeräten für den Garten der Kindergruppe verwendet.

Autor:

Peter Kowal aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.