Straßensanierung
Hochrindl Straße wird saniert

Der Hang muss wieder gesichert werden.

Die Sanierungsarbeiten an der L 65 sollen Anfang November starten.

HOCHRINDL. Bei den Unwettern von November 2019 wurden auf der L65 Hochrindl Straße zwischen St. Lorenzen und Hochrindl-Alpl die bestehende talseitige Steinschlichtung und der Straßenkörper bis zur Asphaltkante auf einer Länge von ca. 80 Metern weggerissen.

Zubringer zum Skigebiet

Als Sofortmaßnahme wurde die Schadstelle von der Straßenmeisterei Feldkirchen mittels Spritzbeton abgesichert und ein Sanierungskonzept beauftragt. Dieses liegt nun vor und wird ab Anfang November umgesetzt: Die Schadstelle wird auf einer Gesamtlänge von ca. 100 Meter von Grund auf erneuert. Die Steinschlichtung wird auf ca. 80 Metern neu errichtet (teils mit vorhandenen Steinen, teils mit neu anzuliefernden Steinen), zur optimalen Standfestigkeit wird unter der Steinschlichtung der Boden ausgetauscht, um weitere Hangrutschungen zu vermeiden. Landesrat Martin Gruber: „Die Straße ist ein wichtiger Zubringer zum Skigebiet Hochrindl, deshalb investieren wir noch vor Beginn der Wintersaison in diesen Abschnitt, um dauerhafte Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.“
Die frostsicheren Tragschichten und Asphaltschichten werden im gesamten Abschnitt neu errichtet und die Leitschienen versetzt. Finalisiert wird die Baumaßnahme im Frühjahr 2021 mit dem Aufbringen der Deckschicht.
----------------

Zahlen & Fakten

Baubeginn: voraussichtlich Anfang November 2020
Gesamtfertigstellung: Mai 2021
Baukosten insgesamt: 426.000 Euro
Sofortmaßnahme 2019: 146.000 Euro
Sanierungsmaßnahmen 2020/2021: ca.  280.000 Euro

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen