Slow Trail
Holzturm am Slow Trail wird saniert

Der Holzturm am Ossiacher See auf Steindorfer Seite
4Bilder
  • Der Holzturm am Ossiacher See auf Steindorfer Seite
  • Foto: Friessnegg
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Gravierende Mängel am Holzturm erfordern Besucher-Beschränkung.

STEINDORF (fri). Maximal zehn Personen pro Etage dürfen derzeit den Holzturm, der am Ufer der Ossiacher Sees in der Gemeinde Steindorf steht, betreten. Grund dafür: Die Holz-Unterkonstruktion weist gravierende Mängel auf. "Wir sind gerade dabei die Kosten, die für die Sanierung notwendig sein werden, von einem Sachverständigen schätzen zu lassen", sagt Bürgermeister Georg Kavalar. Er rechnet mit rund 15.000 Euro, die das Gemeindebudget belasten.

Sicherheit gewährleisten

Bis dahin wird aus Sicherheitsgründen mittels Hinweisschildern darauf hingewiesen, dass maximal zehn Personen je Etage zugleich den Turm betreten und sich darauf aufhalten dürfen. "Wir werden als erste Maßnahme Stützvorrichtungen anbringen. Danach erfolgt eine Sanierung", so der Bürgermeister. "Von einem generellen Betretungsverbot will ich derzeit Abstand nehmen."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen