Die Sauberkeit ist sein Credo

„Saubermann“ Mario Stremljan (27) leitet einen Betrieb mit 16 Mitarbeitern.

Von PETER KOWAL

Der gebürtige Feldkirchner Mario Stremljan (27) ist ein gelernter Installateur, ein Beruf, der ihm in seiner derzeitigen Tätigkeit als Geschäftsführer der Firma „Gastro und Reinigungs GmbH“ zugute kommt.

Technisches Verständnis
„Es ist kein Nachteil, wenn man im Reinigungsgeschäft ein technisches Verständnis an den Tag legt“, erklärt Stremljan, der seit nunmehr zwei Jahren der Firma als Geschäftsführer vorsteht. Derzeit hat der junge Unternehmer 16 Mitarbeiter, mit denen er in ganz Kärnten unterwegs ist. „Unsere Aufgaben sind sehr vielfältig. Sie reichen von Boden versiegeln, Fenster reinigen bis hin zur Projektbetreuung. Einfach die ganze Bandbreite, die die Reinigungsbranche betrifft“, so Stremljan. So hat seine Firma für diesen Winter die komplette Grundreinigung für zwei Hotels in Mallnitz übernommen. Doch anschaffen ist für Stremljan zu wenig. „Ich packe auch selbst mit an, wenn es die Situation erfordert“, so Stremljan.

Öffentliche Bereiche
Zu den Hauptaufgaben des jungen Geschäftsführers zählen die Kundenbetreuung und Neukundengewinnung. Der Großteil der Kunden kommt inzwischen aus dem öffentlichen Bereich. „Da sind wir sehr froh, dass immer mehr öffentliche Institutionen und auch Märkte auf unsere Arbeit vertrauen. Das ist für uns natürlich eine große Herausforderung und zugleich Verantwortung. Die Auftragsbücher sind voll, bei uns gibt es keine Spur von Wirtschaftskrise zu bemerken.“

Größerer Firmensitz
Derzeit ist die Firma noch im elterlichen Haus untergebracht. „Doch der Platz ist hier auch begrenzt. Deshalb werden wir noch heuer unseren Firmensitz an einen größeren Standort verlegen“, ist sich Stremljan sicher.
Den Schritt in die Selbstständigkeit hat Stremljan bisher noch nicht bereut. „Die Aufgabe macht mir großen Spaß, ich bin auf dem richtigen Weg“, meint der Unternehmer. Privat lebt Stremljan in Himmelberg mit seiner Christina in einer Lebensgemeinschaft. Die zwei Kinder Ronja (7 Monate) und Bennet (4) vervollständigen sein Familienglück.

Privat wird nicht geputzt
Obwohl Mario Stremljan beruflich mit Reinigung zu tun hat, überlässt er zu Hause das Reinigen seiner Lebensgefährtin. „Das ist ihr Reich und da pfusche ich ihr nicht ins Handwerk“, schließt der Neo-Himmelberger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen