Donauinsel
Das Schulschiff in Floridsdorf feiert seinen 25. Geburtstag

Eine schwimmende Institution: Seit 25 Jahren gibt es das Schulschiff "Bertha von Suttner" an der Donauinsel.
  • Eine schwimmende Institution: Seit 25 Jahren gibt es das Schulschiff "Bertha von Suttner" an der Donauinsel.
  • Foto: Karl B.
  • hochgeladen von Conny Sellner

Auf dem Schulschiff "Bertha von Suttner" wird seit einem Vierteljahrhundert auf der Donau gelernt.

FLORIDSDORF. Wer kann schon von sich behaupten, Mathematik und Deutsch auf dem Wasser gelernt zu haben? Die Schüler des Schulschiffs "Bertha von Suttner" an der Donauinsel sind europaweit die Einzigen mit diesem Privileg.

Seit 25 Jahren gibt es bereits das schwimmende Gymnasium und dieses Jubiläum wird mit einem Festakt groß gefeiert. Das "GRg 21 Donau", wie es von Amts wegen heißt, nahm im April 1994 erstmals seinen Betrieb auf.

Die Entstehungsgeschichte

Als in den 90er-Jahren die Idee einer schwimmenden Schule entstand, war dafür der Donaukanal im Bereich Augarten-#+brücke – Urania als Liegeplatz vorgesehen. Aufgrund der Schulraumnot im 21. Bezirk landete das „Schulhausboot“ jedoch schließlich an der Donauinsel. Heute ist es ein unverzichtbarer Bestandteil der Wiener Bildungslandschaft, der sich nicht nur aufgrund seiner architektonischen Besonderheit hervorhebt.

Namenspatronin des Schiffes ist die erste Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner. Somit ist auch Friedenserziehung ein wichtiger Auftrag im Schulschiff. Im Schulversuch KoKoKo, was ausgeschrieben "Kommunikation, Kooperation, Konfliktbearbeitung" bedeutet, üben in einer verpflichtenden wöchentlichen Unterrichtseinheit alle Schüler den Umgang miteinander und erweitern ihre Selbst- und Sozialkompetenzen. "Dieses vertiefte soziale Lernen wird nicht zuletzt in einem lernfördernden Schulklima spür- und erlebbar", ist Direktor Harald Schwarz überzeugt.

Interkulturelles Lernen

Als Unesco-Mitgliedsschule beteiligt sich das Schulschiff auch an verschiedenen internationalen Projekten. Die Förderung der Mehrsprachigkeit zeigt sich beispielsweise an der Teilnahme am österreichweiten mehrsprachigen Redewettbewerb "Sag's multi!". Dabei landen die Schüler des Schulschiffs regelmäßig auf den Spitzenplätzen.

Direktor Harald Schwarz: "Das Schulschiff nimmt einen Spitzenplatz in der Wiener Schullandschaft ein. An unserem Standort verbinden wir hohe fachliche Qualifikationen mit der Vermittlung sozialer Kompetenzen und unerlässlicher Schlüsselqualifikationen." Mit einem großen Festakt am Donnerstag, 26. September, feiert die Besatzung das runde Jubiläum der Schiffstaufe.

Autor:

Conny Sellner aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.