Mehr Komfort für Polizeihunde in Strebersdorf

Die Wiener Polizeihunde werden in Strebersdorf ausgebildet. Nun steht eine Modernisierung der Anlage auf dem Plan.
2Bilder
  • Die Wiener Polizeihunde werden in Strebersdorf ausgebildet. Nun steht eine Modernisierung der Anlage auf dem Plan.
  • Foto: Bernhard Elbe
  • hochgeladen von Sabine Krammer

FLORIDSDORF. Das Ansehen der Polizeidiensthundeeinheit mit Sitz in der Hofherr-Schrantz-Gasse 6 ist auch international ein sehr hohes und die Sondereinheit kann auf eine lange Tradition seit anfangs des 20. Jahrhunderts zurückblicken. Durch die Zusammenlegung einzelner Stützpunkte und die Konzentration von rund 100 Polizisten mit ihren Hunden in Strebersdorf ist jedoch die Anlage zu klein, überaltert und nicht mehr zeitgemäß.

Bezirksvorsteher Georg Papai: „Die Polizeihundeabteilung ist in einem unwürdigen Zustand.“ Enge Zwinger, fehlende sanitäre Anlagen, kaum Aufenthaltsräume und zu wenig Platz führen nun zu ersten Gesprächen, Verhandlungen und Planungen. Ein Neubau ist im Gespräch. Die Vorbereitungshandlungen laufen laut einer Sprecherin der Landespolizeidirektion Wien: „Der Baubeginn kann Ende 2018, anfangs 2019, erfolgen.“ Die genauen Pläne und die Kosten des Aus- und Umbaus liegen noch nicht vor.

Aufgaben der Polizeihunde

Die Polizeihunde versehen regelmäßigen Streifendienst und werden bei Fußballspielen, Demonstrationen, kriminaltechnischen Untersuchungen sowie Such-, Hilfs- und Rettungsaktionen eingesetzt. Zusätzlich nutzt man den hochentwickelten Geruchssinn und die hohen psychologische Wirkung eines Hundes bei der Justizwache, dem Bundesheer und verschiedenen Magistraten.

Im Jahr 2017 führten Polizeidiensthundeführer neben rund 118.000 h Streifendienste auch 1031 Suchtmittel-, 817 Stöber-, 755 Ordnungsdienst- und 528 Sprengstoffeinsätze durch. Bei der Polizeidiensthundeeinheit Wien kommen belgische Schäferhunde (Mallinois), Holländische Schäferhunde (Hollandse Herder), Deutsche Schäferhunde, Rottweiler und Riesenschnauzer zum Einsatz. Bedingt durch den aktuellen EU-Ratsvorsitz wurden zusätzliche Sprengstoffspürhunde ausgebildet.

Die Wiener Polizeihunde werden in Strebersdorf ausgebildet. Nun steht eine Modernisierung der Anlage auf dem Plan.
Polizeihund im Einsatz
Autor:

Sabine Krammer aus Floridsdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen