Wirtschaft feiert
Gänserndorfer Wirtschaft beim WBNÖ-Sommerfest

RAVELSBACH/GÄNSERNDORF. Rund 300 Gäste aus Wirtschaft und Politik, darunter eine starke Delegation aus dem Bezirk Gänserndorf, genossen einen gemütlichen Abend beim traditionellen Sommerfest des Wirtschaftsbundes Niederösterreich in der Schmiede am Ravelsbach. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Zuhör-Tour des Wirtschaftsbundes NÖ bei Betrieben in allen Bezirken Niederösterreichs, aber auch die bevorstehende Nationalratswahl im Herbst.

Wirtschaftsbund-Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker berichtete in seiner Festansprache über seine Zuhör-Tour bei mehr als 100 Betrieben in allen Bezirken Niederösterreichs: „Die Stimmung bei den Betrieben ist sehr positiv. Die Aufträge sind da, aber leider fehlen dafür oft qualifizierte Mitarbeiter. Diese und viele weitere Themen werden wir in unserem Wirtschaftsbund-Programm aufnehmen und uns für eine positive Erledigung bei den richtigen Stellen einsetzen.“

Neue Impulse und Unterstützung erwartet sich Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus nach der Nationalratswahl: „Wir werden uns als Wirtschaftsbund NÖ mit voller Kraft dafür einsetzen, dass der erfolgreiche Kurs von Sebastian Kurz für eine starke Wirtschaft und eine Senkung der Abgabenquote in Österreich fortgesetzt werden kann.“

Autor:

Marion Schirato aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.