Ausflug nach Bratislava

Gelungener Ausflug. Die MitarbeiterInnen der Firma Baumann vor der Burg von Bratislava
  • Gelungener Ausflug. Die MitarbeiterInnen der Firma Baumann vor der Burg von Bratislava
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Jungmann

GMÜND (red). Bei sonnigem Frühjahrswetter organisierte der Arbeiter- und Angestelltenbetriebsrat der Fa. Brüder Baumann Ges.m.b.H. für die Mitarbeiter einen Betriebsausflug nach Bratislava mit dem Twin City Liner.
Bratislava ist die Hauptstadt der Slowakei und mit rund 500.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Im äußersten Südwesten des Landes am Dreiländereck mit Österreich und Ungarn gelegen, ist sie die einzige Hauptstadt der Welt, die unmittelbar an zwei Staaten grenzt.
Aus dem Waldviertel ging die direkte Fahrt nach Wien zum Schiffsterminal am Schwedenplatz. Der Twin City Liner erreichte in nur 75 Minuten Bratislava. Die Teilnehmer wurden bereits von der örtlichen Reiseleiterin erwartet, die anschließend bei einem Stadtrundgang die herrliche Altstadt zeigte. Nach dem Mittagessen stand eine Panoramafahrt mit dem Bus auf dem Programm. Dabei wurde die mächtige Burg von Bratislava besucht, wo die Reisenden einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt erlebten.

Autor:

Eva Jungmann aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.