Leserbrief zum Interview mit Udo Landbauer von Martin Hetzendorfer

Im Interview in der aktuellen Ausgabe betont Udo Landbauer, wie wichtig Deutschkenntnisse für Zuwanderer seien. Da ist ihm vorbehaltlos zuzustimmen. Er tut das allerdings mit dem bemerkenswerten Satz: „Es ist nun einmal das wesentliche Element der Integration, das Beherrschen der deutschen Sprache. Das ist einmal der erste Schritt, ohne DEM [sic!] wird überhaupt nichts gehen.“
FPÖ-Spitzenkandidat kann man mit mangelnden Kenntnissen der deutschen Grammatik offensichtlich also schon werden.

Martin Hetzendorfer, Heidenreichstein, via E-Mail

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen