Tag der Bäuerin in Nondorf
Neue Bezirksbäuerin und zahlreiche Ehrungen

Manfred Zeilinger, Martina Falkner, Martina Diesner-Wais, Bettina Seidl, Markus Wandl, Viktoria Opelka, Renate Spitaler, Martin Spitaler, Marion Kuben, Anna Elisabeth Marchsteiner, Hermann Lauter
  • Manfred Zeilinger, Martina Falkner, Martina Diesner-Wais, Bettina Seidl, Markus Wandl, Viktoria Opelka, Renate Spitaler, Martin Spitaler, Marion Kuben, Anna Elisabeth Marchsteiner, Hermann Lauter
  • Foto: Angelika Cenkowitz
  • hochgeladen von Angelika Cenkowitz

NONDORF. Am 18. Februar fand im Gasthof Pöhn in Nondorf der Tag der Bäuerinnen statt. In der Eröffnungsrede gratulierte Nationalratsabgeordnete Martina Diesner-Wais allen Neugewählten und betonte die Wahl der Interessensvertretung am 1. März. Ein großes Lob sprach sie Andrea Wagner aus, die nun als waldviertler Vertreterin und als Viertelbäuerin im Präsidium eine neue Aufgabe gefunden hat. 

Bauernkammerobmann Markus Wandl äußerte sich zum EU-Budget und die Wichtigkeit des Bundeskanzlers, der der Landwirtschaft nahe steht. Ein Problem stellt die Weideverpflichtung in der Bio-Landwirtschaft dar. Viele Bio Bauern, die 20-30 Jahre in der Biolandwirtschaft tätig waren stehen mit der Bewerkstelligung der verpflichtenden Weidehaltung vor großen Schwierigkeiten. Es wird diesbezüglich auf allen Ebenen verhandelt um für 2021 eine Lösung zu finden. Das vor zwei Jahren geborene Projekt, in dem der Bevölkerung die Leistungen der Landwirtschaft näher gebracht werden soll, findet in Bildungseinrichtungen großen Zuspruch. Abschließend wünschte er der Bäuerinnenorganisation alles Gute für das kommende Jahr.

Bezirkbauernkammersekretär Martin Spitaler äußerte sich zu aktuellen Themen wie den Mehrfachantrag und den Vorbereitungsantrag. Hier sind rund 1.100 Antragsteller im Bezirk Gmünd zu verbuchen. Bei der Agrarstrukturerhebung der Statistik Austria werden die Bäuerinnen und Bauern durch die Bauernkammer unterstützt. Von 14. bis 21. Juni findet wieder die Woche der Landwirtschaft statt. Beim Gasthaus Böhm in Schönau bei Litschau findet dazu im Zuge des Weideexpress am 21. Juni das Weidefest statt. Bei diesem Fest sollen mit Infoständen die Leistungen der Land- und Forstwirtschaft sowie die Herkunftsbezeichnungen näher gebracht werden. Bevor er an die neue Bezirksbäuerin Marion Kuben übergab, erwähnte er noch die nächste Woche startenden Renovierungsarbeiten in der Bezirksbauernkammer Gmünd, bei denen auch die Wasserversorgung bis in die Kursküche erneuert werden soll. 

Neue Bezirksbäuerin

Bezirksbäuerin Marion Kuben, die bis vor 20 Jahren in der Bilanzbuchhaltung tätig war und nun seit knapp 16 Jahren beim Bäuerinnenverbund tätig ist begann 2015 auch eine Ausbildung als Seminarbäuerin. Ihr sind Lebensmittelberatungen sowie die Vermittlung von regionalen Lebensmittel ein großes Anliegen. Viktoria Opelka wurde als ehemalige Bezirksbäuerin geehrt. Sie war viele Jahre intensiv und pflichtbewußt in ihrer Funktion tätig und bleibt als Seminarbäuerin erhalten. Sie wurde für ihre Arbeit von der Gebietsbäuerin Renate Spitaler und der Bezirksbäuerin Marion Kuben geehrt.

Autor:

Angelika Cenkowitz aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen