Alles zum Thema Bäuerinnen

Beiträge zum Thema Bäuerinnen

Lokales
Bezirksbäuerin Claudia Entleitner (2. v. l.) mit Pinzgauer Bäuerinnen und Vertretern der Pinzgau Milch.

Betriebsbesichtigung
Bäuerinnen bei der Pinzgau Milch

MAISHOFEN. Im Mai fand am Firmengelände der Pinzgau Milch das große Milchfest statt, bei dem die rund 4.700 Besucher mit regionalen Spezialitäten, von original Pinzgauer Bladl über Pinzgauer Kasnocken bis hin zu köstlichem Gulasch vom Pinzgauer Rind und selbstgemachten Kuchen, der Pinzgauer Bäuerinnen verwöhnt wurden. Einen gemeinsamen Ausklang zu dieser erfolgreichen Veranstaltung gab es kürzlich bei einem Besuch am Molkereistandort in Maishofen zur Betriebsbesichtigung mit anschließendem...

  • 10.07.19
Wirtschaft
Auszeichnungen für sechs Landwirte aus dem Bezirk Scheibbs: Zertifikatsverleihung am Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI).

Ländliches Fortbidlungsinstitut
Scheibbser Bauern erhielten nun ihre Zertifikate

Sechs Landwirte aus dem Bezirk Scheibbs absolvierten ihre Ausbildungen am Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI). BEZIRK SCHEIBBS. 236 Personen absolvierten in der vergangenen Bildungssaison 2018/19 Zertifikatslehrgänge des Ländlichen Fortbildungsinstituts Niederösterreich (LFI NÖ). Zertifikate für die Scheibbser Bauern Sechs Bäuerinnen und Bauern aus dem Bezirk Scheibbs freuen sich über ihren erfolgreichen Abschluss und nahmen ihr Zertifikat entgegen. Im Rahmen einer...

  • 05.07.19
Lokales
Handschlagqualität war Johann Reisinger in all seinem agrarpolitischen Ämtern immer wichtig: mit 31. Juli  zieht sich der Kammerobmann von Hartberg-Fürstenfeld (2.v.l.) aus der Agrarpolitik zurück und übergibt interimistisch an seinen Stellvertreter Herbert Lebitsch (M.)
2 Bilder

Spitzenwechsel in der Kammer
Kammerobmann Johann Reisinger gab Rücktritt bekannt

Mit 31. Juli legt Hans Reisinger sämtlichen agrarpolitischen Funktionen nieder. Die Leitung der Bezirkskammer Hartberg-Fürstenfeld übernimmt interimistisch bis zur nächsten Wahl sein Stellvertreter Herbert Lebitsch. Nach 14 Jahren als Obmann der Bauernkammer Hartberg-Fürstenfeld gab Johann Reisinger vor kurzem seinen offiziellen Rücktritt bekannt. "Ich nehme meinen 60. Geburtstag zum Anlass, um mich aus meinem agrarpolitischen Leben zurückzuziehen", erklärte Reisinger, dass er mit 31. Juli...

  • 24.06.19
Leute
Beim bäuerlichen Genuss-Frühstücksbüffet am Samstag, dem 22. Juni, auf dem Hauptplatz sollen die Besucher auf den regionalen Geschmack kommen.

Freiluft-Frühstücksbüffet
Bäuerinnen verköstigen in Jennersdorf mit Hausgemachten

Was Bäuerinnen und Direktvermarkter aus dem Bezirk Jennersdorf alles an Köstlichem erzeugen, stellen sie am Samstag, dem 22. Juni, auf dem Jennersdorfer Hauptplatz unter Beweis. Beim bäuerlichen Genuss-Frühstücksbüffet bieten sie ihre regionalen und saisonalen Produkte zum Verkosten an. Das Motto lautet "Geschmack aus der Region", geöffnet hat das Freiluftbüffet von 8.00 bis 11.00 Uhr.

  • 20.06.19
Politik
Am Foto vlnr: Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Gebietsbäuerin Martina Karnthaler, Christoph Rodler, Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger, BBK-Obmann Josef Fuchs, Manuela Grabner, Martina Sarg, Gemeindebäuerin Anna Hahn, Karin Samm, Traude Jeitler, Gundi Szhin, Christine Woltran, Martha Handler, Markus Hahn und Bundesrat Martin Preineder

Generalversammlungen
Treffen der Bäuerinnen

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Red.). Am 11. Juni haben sich die beiden Bäuerinnenvereinen „Lanzenkirchen, Bad Erlach und Walpersbach“ und Katzeldorf im Cafè-Restaurant Adrienn zur Generalversammlung getroffen. Gebietsbäuerin Martina Karnthaler wurde als Obfrau vom Verein „Lanzenkirchen, Bad Erlach und Walpersbach“ gewählt. Dazu wurden folgende Ortsbäuerinnen gewählt: Manuela Grabner (Lanzenkirchen), Martha Handler (Kleinwolkersdorf), Traude Jeitler (Ofenbach), Martina Sarg (Walpersbach) und Johanna...

  • 13.06.19
Wirtschaft
Der Weltmilchtag findet jährlich am 1. Juni statt. Aus diesem Grund veranstalteten Bäuerinnen aus dem Bezirk einen Infostand.

Tag der Milch
Bäuerinnen informierten über das "weiße Gold"

Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni informierten die Bäuerinnen aus dem Bezirk Liezen die Konsumenten über das Thema Milch im ELI Einkaufszentrum in Liezen. Es entstanden Gespräche über die Produktion von Milcherzeugnissen, die Herkunftskennzeichnung, regionale Produktion sowie über die heimische Landwirtschaft. Außerdem gab es für alle Interessierten eine Sammlung von Kochrezepten zum Thema Milchprodukte. Unterstützt wurde die Aktion von der Ennstal Milch mit kühlen...

  • 07.06.19
Lokales

SPENDE
Feuerwehren dürfen sich über jeweils 500 Euro freuen

SANDL. Bei der heurigen Florianiausrückung überreichten Ortsbäuerin Gertraud Hildner und ihre Stellvertreterin Katharina Bauer eine Spende von insgesamt 1.500 Euro an die drei Feuerwehren Sandl, Gugu und Pürstling. Damit können neue Funkgeräte angeschafft werden und somit steht einer guten Kommunikation nichts mehr im Wege.

  • 24.05.19
Politik
Sonja Wächter (Schriftführerin), Jürgen Trimmel (Obmann Bauernbund Gerasdorf/Wien) Michaela Riedmüller (Stellvertreterin), Natascha Gahmon (Kassierin), Andrea Neumayr-Musser (Gemeindebäuerin), Hermann Stich (Obmann der Bezirksbauernkammer), Heidi Pfanner (Gebietsbäuerin) Jutta Trimmel (Rechnungsprüferin), Kristina Mandl (Obfrau der ÖVP Gerasdorf)

Interessensvertreterinnen
Gerasdorfs Bäuerinnen bleiben Andrea Neumayr-Musser treu

GERASDORF. Bei der Neuwahl des Vorstands der Bäuerinnen in Gerasdorf wurde Andrea Neumayr-Musser als Gemeindebäuerin bestätigt.  „Da wir viele junge Mitglieder mit Kindern haben, umfassten unsere Aktivitäten sehr viele Veranstaltungen für Kinder“, so Andrea Neumayr-Musser einleitend zum Rückblick 2014 bis 2019. Regionale Produkte Ziel der Bäuerinnen ist es, den Konsumenten und Kindern Landwirtschaft näher zu bringen und auf den Kauf regionaler Produkte aufmerksam zu machen.Zu den...

  • 09.05.19
Lokales
15 Bilder

Samareiner Bäuerinnen unterwegs
Exkursion der Bäuerinnen

Die jährliche Exkursion führte heuer die Samareiner Bäuerinnen in das Traunviertel. Die erste Station war die neu eröffnete Pralinenwelt von Chocolatier Wenschitz in Allhaming. Der höchste Schokoladenbrunnen der Welt bracht uns zum Staunen. Nach dieser süßen Versuchung ging die Fahrt weiter nach Nussbach zum Ganslhof Hebesberger. Hier erhielten wir einen Einblick vom Gänsejunges bis zum Federbett. Der neue Hofladen lud zum Gustieren und Einkaufen ein. Mittags wurde im Holzhaus E1NS in Adlwang...

  • 04.05.19
  •  2
Leute
3 Bilder

Bäuerinnen in VS
Wie kommt das Schnitzel auf das Teller

Konsumentenbildung in der Volksschule Sierninghofen Neuzeug NEUZEUG. Die Bäuerinnen Andrea Dietachmair und Marion Stubauer zeigten den Schülern der 3. Klassen den Weg vom Getreide über das Schwein in unser geliebtes Schnitzel. Den Kindern gefiel es sehr gut, dass die Landwirte aus den Körnern ein Müsli für die Schweine zubereiten. Bei der Ausarbeitung der Gruppenarbeit stellten die Kinder fest, dass eine Sau 3 Monate, 3 Wochen und 3 Tage trächtig ist. Auch die vielen Kontrollen, die es bis zum...

  • 10.04.19
Freizeit
6 Bilder

Termin für Mostliebhaber
Pettenbacher Mostkost im Bauhof

PETTENBACH. Die besten Moste der Region, regionale Produkte und selbstgemachte Mehlspeisen sind am Sonntag, 7. April, um 10.30 Uhr bei der Pettenbacher Mostkost im Bauhof zu genießen, wozu die Landjugend, Ortsbauernschaft und Bäuerinnen herzlich dazu einladen. Die Prämierung der ausgezeichneten "Landessäuren" erfolgt um 12.30 Uhr. Die Besucher werden mit einer Showeinlage der „Fetznplattler“, einer musikalischen Umrahmung mit „Men in Blech“ und mit verschiedenen Mostspielen...

  • 02.04.19
Lokales
Von li nach re
Franziska Waltner - Gebietsbäuerin Gebiet Kirchberg am Wagram, Gerda Beer – Gebietsbäuerin Stellvertreter Gebiet Kirchberg am Wagram, Christine Keiblinger, Manuela Renner, Irene Neumann-Hartberger – Landesbäuerin Niederösterreich, Eva Hagl-Lechner – Bezirksbäuerin –Bezirk Tullnerfeld, Eva Roch - Gebietsbäuerin Stellvertreter Gebiet Kirchberg am Wagram, Angelika Buchinger – Gebietsbäuerin im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg, Ingeborg Massinger, Karin Baumgartner – Gebietsbäuerin Stv. Im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg

Bundesbäuerinnentag 2019
„Nimm deine Zukunft in die Hand!“

BEZIRK TULLN / SALZBURG (pa). Der Bundesbäuerinnentag ist eine wichtige Vernetzungsplattform für Frauen am Land und findet alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland statt. Heuer kamen rund 1100 Bäuerinnen aus allen Bundesländen nach Salzburg. Auch die Bäuerinnen aus dem Tullnerfeld waren mit dabei. Heimische Lebensmittel haben vielfachen Mehrwert. Nur durch genaue Herkunftskennzeichnung können sich die Konsumentinnen beim Einkaufen für regionale und unter Einhaltung strenger Auflagen...

  • 26.03.19
Lokales
Die neugewählten des Bäuerinnenbeirates: Stellvertreterin Gertraud Berghammer (Meggenhofen), neue Vorsitzende mit 100 Prozent gewählt Annemarie Heigl (Waizenkirchen), LKR Landesbäuerin Annemarie Brunner und BBK Obmann und BGM Martin Dammayr.
33 Bilder

Waizenkirchen
Neuwahl des Bäuerinnenbeirates

In Waizenkirchen wurde der Bäuerinnenbeirat neu gewählt – Annemarie Heigl übernimmt die Position als Vorsitzende. WAIZENKIRCHEN. "Es ist einzigartig, was jede Ortstruppe gemeinsam im Bezirk leistet", äußerte sich Annemarie Brunner, Landesobfrau der Bäuerinnen LKR zur Neuwahl des Bäuerinnebeirates. Annemarie Heigl übernimmt ab sofort das Amt der Vorsitzenden für den Bezirk Grieskirchen. Die neue stellvertretende Vorsitzende ist Gertraud Berghammer aus Meggenhofen. Heigls Vorgängerin Gerlinde...

  • 25.03.19
Lokales
Ingrid Müller, Annalena, Katharina, Franz-Josef, Magdalena, Barbara Resch, Jasmin und Marlene.

Backe, backe, aber mit viel Liebe

TULLN. Es ist oftmals nur eine Kleinigkeit, und schon wird die Speise feiner. Geheime Zutaten haben die Bezirksblätter beim "Komm und koch mit den Bäuerinnen" in der "Osterbackstube" erfragt. "So, und wer mag den Teig jetzt kneten?", fragt Barbara Resch, die mit ihren Fingern bereits im Mehl versinkt. "Ich", ruft Katharina und schon ist sie zur Stelle. Die geheime Zutat? "Die Zitronenschale im Mürbteig, der Kardamon oder die Orangenschale im Germteig", verrät Ingrid Müller. "Ganz viel Liebe",...

  • 25.03.19
Lokales
Seminarbäuerinnen freuen sich über das Treffen: Michaela Pruggmayer, Andrea Igel und Christina Scheiwein
4 Bilder

Wiedersehen
Viertelstreffen – 22 Seminarbäuerinnen tauschen sich aus!

Jährlich treffen sich die Seminarbäuerinnen zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterentwicklung ihrer Arbeit als Botschafterinnen der heimischen Landwirtschaft. Diesmal fand das Treffen am Erlebnisbauernhof von Bernadette und Josef Brandstetter in Zöbern statt. Der neue Seminarraum eignet sich hervorragend für solche gesellige Runden. Die Mitglieder des Landesbeirates Mimi Krenn und Daniela Ofner moderierten die Veranstaltung gekonnt und regten ihre Kolleginnen zur intensiven Diskussion an. Neben...

  • 15.03.19
Leute
2 Bilder

Bäuerinnen Werfen
Ortsbäuerinnenwahl – Rosmarie Windhofer einstimmig wiedergewählt

Nur alle fünf Jahre finden sich die Bäuerinnen ein um ihre Ortsbäuerin zu wählen – in Werfen war es am Donnerstag, 7. März wieder soweit. Rosmarie Windhofer, Bäuerin vom Berghof, konnte es in ihrem Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre selbst kaum glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. In der letzten Funktionsperiode wurde Vieles gemeinsam umgesetzt. Neben dem Standardprogramm wie dem Bauernherbstfest, Adventmarkt, Ausrückungen der Trachtenfrauen oder der Gestaltung des...

  • 11.03.19
Lokales
Bei den Stammtischen wurde ein Betrag in Höhe von 700 Euro gesammelt, der nun gespendet wurde.

Spendenübergabe an Verein "bsundrig" beim Tag der Bäuerin

WALDKIRCHEN. Beim Tag der Bäuerin im Gemeindezentrum Waldkirchen übergaben Gebietsbäuerin Ingrid Kraus und ihre Stellvertreterin Maria Premm von den Bäuerinnen im Gebiet Dobersberg einen Spendenscheck an Sonja Amann, die Obfrau des Vereins "bsundrig" - Menschen mit Behinderung und Freunde. Die Initiative fördert soziale, kreative und barrierefreie Kunst. Zur Trommelgruppe gehören auch Musiker, Schauspieler und Tänzer.  Der Betrag von 700 Euro stammt von den monatlichen Stammtischen....

  • 01.03.19
Lokales
Spendenübergabe: Johann Pohl, Barbara Summerauer Maria Nairz, Petra Zmölnig (v.v.l), Anni Winkler, Barbara Grissemann und Erika Reheis (h.v.l).

Spendenübergabe
Zammer Bäuerinnen haben Herz für Haus Terra

ZAMS/LANDECK. Einen Spendenscheck über 800 Euro überreichten die Zammer Bäuerinnen kürzlich dem Haus Terra in Landeck. Unterstützung für benachteilige Kinder Mit einer großzügigen Spende überraschten diese Woche die Zammer Bäuerinnen mit Obfrau Barbara Summerauer den Leiter des Hauses Terra Johann Pohl in Landeck. In dieser Einrichtung der Caritas finden Kinder ab fünf Jahren in einer überschaubaren Gruppe ein Zuhause, wenn eine Fremdunterbringung erforderlich ist. Die Kinder und...

  • 26.02.19
Lokales
5 Bilder

Pongauer Bezirksbäuerinnentag 2018
Pongauer Bezirksbäuerinnentag 2018

ALTENMARKT (ms). Trotz der großen Mengen an Schnee, die in diesen Tagen fielen, fand in Altenmarkt im Jänner der Pongauer Bezirksbäuerinnentag statt. "Wir freuen uns sehr, dass trotz des Wetters und trotz unserem Termin mitten in der Wintersaison, so viele festlich gekleidete Frauen den Weg zu uns in die Gemeindehalle gefunden haben", eröffnete Bezirksbäuerin Resi Walchhofer, die seit inzwischen 10 Jahren ihr Amt bekleidet, den Bezirksbäuerinnentag.  Programm zur Regionalität Nach den...

  • 26.02.19
Lokales
Gerda Beer – Gebietsbäuerim Stellvertreter Gebiet Kirchberg am Wagram
Franziska Waltner - Gebietsbäuerimn Gebiet Kirchberg am Wagram
Irene Neumann-Hartberger – Landesbäuerin Niederösterreich
Eva Hagl-Lechner – Bezirksbäuerin –Bezirk Tullnerfeld
Karin Baumgartner – Gebietsbäuerin Stv. Im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg
Angelika Buchinger – Gebietsbäuerin im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg

Trachtenflohmarkt der Bäuerinnen

BEZIRK TULLN (pa). Bereits zum dritten Mal veranstalteten Die Bäuerinnen im Bezirk Tullnerfeld einen Trachtenflohmarkt, wo jedefrau und jedermann Trachtenbekleidung zum Verkauf bringen konnte. Großes Interesse herrschte am Verkaufstag, es wurde gustiert, anporbiert und natürlich wechselnden viele Stücke ihren Besitzer. Mit großer Freude wurde die Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger begrüßt, sie stöberte begeistert im umfangreichen Angebot. Die Bezirksbäuerin Eva Hagl-Lechner stellte fest: „...

  • 25.02.19
Leute
Gebietsvorstand Amstetten mit den Ehrengästen
22 Bilder

Wir alle sind schön – wir müssen es nur sehen

Beim „Tag der Bäuerin“ waren TV Styling-Expertin Eva Köck-Eripek und Frau Silvia Waldschütz, Pflegepädagogin und Expertin im Thema Demenz zu Gast. Steh auf und geh – Mut zum „Aufbruch“ - so das Motto der Hl. Messe, die der Bäuerinnenchor mit einer Kärntner Messe musikalisch umrahmte. Zahlreiche Bäuerinnen aus dem Gebiet Amstetten „stürmten“ vergangen Donnerstag den Sturmhof in Oed und nahmen sich eine Tag Auszeit. Vormittags unterhielt uns Styling-Expertin Eva Köck-Eripek zum Thema „Heute...

  • 29.01.19
Lokales

Tag der Bäuerin in Kirchberg/Wagram

KIRCHBERG AM WAGRAM (pa). Die Gebietsbäuerin Ing. Franziska Waltner und ihre Stellvertreterin Gerda Beer konnten, wie jedes Jahr, auch heuer wieder viele Ehrengäste und Bäuerinnen zum Tag der Bäuerin am 21. Jänner 2019 begrüßen. Nach der Begrüßung sowie den Grußworten und Berichten von Bezirksbauernkammer Obmann ÖkRat. Hermann Dam, Kammersekretär DI Josef Meyer und Bezirksbäuerin Eva Hagl-Lechner, hielt Herr Dr. Karl Anzböck über „Krebszellen mögen keine Himbeeren“ einen sehr interessanten...

  • 28.01.19