Gmünder helfen Gmündern
Sozialdemokratischer Gemeinderatsklub hilft in der Not

Gemeinderat Jürgen Binder, Stadtrat Thomas Miksch, Abgeordneter zum NÖ Landtag Josef Wiesinger, Stadtrat Reinhard Langegger und Stadtrat Michael Bierbach (v.l.).
  • Gemeinderat Jürgen Binder, Stadtrat Thomas Miksch, Abgeordneter zum NÖ Landtag Josef Wiesinger, Stadtrat Reinhard Langegger und Stadtrat Michael Bierbach (v.l.).
  • Foto: SPÖ Gmünd
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Wie viele arme Menschen kennen Sie? Keine? Sie irren sich, denn wir begegnen ihnen ständig. Armut ist in Österreich oft unsichtbar, umso wichtiger ist es daher, zu helfen.

GMÜND. Von Armut betroffen ist nicht nur, wer in Pappschachteln auf der Straße schläft. Durch biografische Brüche wie beispielsweise Arbeitslosigkeit, Krankheit, Unfall oder Scheidung können auch als völlig ungefährdet geltende Personen in eine Armutssituation geraten.

Die Mitglieder des Sozialdemokratischen Gemeinderatsklubs riefen vor einigen Jahren die Aktion "Gmünder helfen Gmündern" ins Leben. Das Ziel ist es, in Not geratenen Menschen zu helfen. Dafür spenden die Stadt- und Gemeinderäte der SPÖ einen Teil ihrer Aufwandsentschädigung und sammeln darüber hinaus bei diversen Veranstaltungen weitere Spendengelder.

Stadtrat Thomas Miksch: "Für uns ist es wichtig, politischen Willen zu zeigen und Strategien für den Ausbau des Gemeinwohls zu entwickeln. Wer schnell hilft, hilft oft doppelt." Auch der Abgeordnete zum NÖ Landtag Josef Wiesinger unterstützt die Aktion mit einer Spende von 350 Euro.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen