Kinderschutzzentrum Waldviertel
Telefonberatung wegen Corona ausgeweitet

Sonja Welt und Thomas Graf, die Leiter der beiden Standorte Gmünd und Zwettl des Kinderschutzzentrum Waldviertel
  • Sonja Welt und Thomas Graf, die Leiter der beiden Standorte Gmünd und Zwettl des Kinderschutzzentrum Waldviertel
  • Foto: Kinderschutzzentrum Waldviertel
  • hochgeladen von Angelika Cenkowitz

BEZIRK GMÜND. Die telefonischen Beratungszeiten im Kidsnest-Kinderschutzzentrum Gmünd und Zwettl wurden der aktuellen Lage angepasst, da aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung bezüglich des Corona-Virus an beiden Standorten bis auf weiteres keine persönlichen Kontakte stattfinden dürfen.

Deshalb wurde die telefonische Beratungszeit ausgeweitet – so ist das Kidsnest unter 02852/20435 nun Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 9 – 12 Uhr und am Dienstag von 13-16 Uhr erreichbar. In dieser Zeit werden Sie von den Therapeutinnen und Therapeuten und den Psychologinnen und Psychologen des Kidsnest professionell beraten und betreut. Ebenso ist der Kontakt via e-mail möglich, hier wird gebeten Anfragen bitte an kinderschutz-gd@kidsnest.at zu senden, diese werden ebenso täglich beantwortet.
Die Beratung erfolgt wie üblich kostenfrei, individuell und wenn gewünscht, auch anonym. Natürlich unterliegt die telefonische Beratung ebenfalls der Verschwiegenheit.

So wird auch weiterhin zu folgenden Fragen und Anliegen geholfen:

  • Akuten Krisensituationen (wie Scheidung, Trennung, etc.)
  • Ängsten und Depressionen
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Kindlichen und jugendlichen Krisen
  • Sexueller, psychischer und physischer Gewalt

Herausforderungen der Corona-Krise

Gerade in der momentan heiklen Situation aufgrund des Corona-Virus kann sich die Lage in manchen Familien schwierig gestalten. Zögern Sie nicht, sich in schweren Momenten Hilfe zu holen.
„In vielen Familien ist es sicherlich nicht leicht momentan, mit dieser Ausnahmesituation klarzukommen. Unsicherheiten, finanzielle Sorgen, Existenzängste, geschlossene Schulen… viele neue Faktoren mischen sich nun mit bestehenden möglichen Konflikten und Problemstellungen in manchen Familien, das kann schnell auch eskalieren. Wichtig ist, sich Hilfe zu holen und dies nicht als Schwäche zu sehen, sondern als Ressource, um mit der ganzen Familie gut durch diese schwierige Zeit zu kommen. Wir sind für sie da!“, geben die Leiter der beiden Standorte, Sonja Welt und Thomas Graf, allen Familien mit.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen