Waldviertelbahn: Event-Wochenende mit Nostalgie-Doppeltraktion

Die Waldviertelbahn begeistert die Fahrgäste mit ihren Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.
  • Die Waldviertelbahn begeistert die Fahrgäste mit ihren Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.
  • Foto: NÖVOG/Kerschbaummayr
  • hochgeladen von Eva Jungmann

Am 7. und 8. Oktober kommen auf der Waldviertelbahn vor allem die Nostalgiefans auf ihre Kosten. „An diesem Wochenende sind die Dampflokomotiven Mh.1 und die Mh.4 in einer Doppeltraktion unterwegs. Ein besonderes Programm mit Foto-Scheinanfahrten und einer Lokparade lassen die Herzen der Nostalgiefreunde höher schlagen. Gerade die zahlreichen Themen- und Nostalgiefahrten haben unsere Schmalspurbahn in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Ausflugsziel gemacht, womit sie einen unschätzbaren Wert für die gesamte Region erlangt hat. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir auch künftig weitergehen und das bestehende Angebot kontinuierlich ausbauen“, informiert Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Das Programm sieht dabei sowohl eine Fahrt nach Groß Gerungs als auch Fahrten nach Litschau vor. „Ausgangspunkt ist jeweils Gmünd. Am Samstag fährt die Waldviertelbahn um 13:15 Uhr nach Groß Gerungs über den Waldviertler Semmering. In Weitra und Steinbach gibt es Foto-Scheinanfahrten. Um 17:00 Uhr geht es dann zurück nach Gmünd. Am Sonntag ist um 10:50 Uhr eine Fahrt nach Litschau vorgesehen, wo es ebenfalls Scheinanfahrten unter anderem auch in Brand zu sehen geben wird“, erklärt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl den Programmablauf.

Foto: Die Waldviertelbahn begeistert die Fahrgäste mit ihren Nostalgiefahrten, im Bild: Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl. (© NÖVOG/Kerschbaummayr)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen