WAV baut "Junges Wohnen" in Hoheneich

Der Bau von "Junges Wohnen" schreitet zügig voran.
  • Der Bau von "Junges Wohnen" schreitet zügig voran.
  • Foto: Rehberger-Sprinzl
  • hochgeladen von Eva Jungmann

HOHENEICH. Am Areal des ehemaligen Gasthofes Schmutz, der abgerissen wurde, errichtet die WAV aktuell ein sympathisches Bauprojekt "Junges Wohnen". Zwölf Wohnungen entstehen in einem optisch anspruchsvollen Turm-Rundbau. Die Wohnungen verfügen über eine Wohnnutzfläche von ca. 53 m². Speziell junge Menschen werden bei ihrem Start in der ersten eigenen Wohnung unterstützt. Das Höchstalter beträgt 35 Jahre zum Zeitpunkt des Mietvertragsabschlusses. Die Wohnungen können nur gemietet, nicht aber gekauft werden. Der Vorteil der Zentrumsnähe in Hoheneich liegt auf der Hand: kurze Wege zum Nahversorger, in die Schule und in den Kindergarten. Das Gebäude wird in Niedrigenergiebauweise errichtet. Baubeginn für dieses innovative Projekt war im Juni 2016. Fertig werden die Wohnungen voraussichtlich mit Beginn des kommenden Jahres. Ein Großteil der Wohnungen ist schon vergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen