Zwei EATON-Lehrlinge wurden Landessieger

Tolle Erfolge für die EATON-Lehrlinge, heuer gab es gleich zwei Landessieger, einen zweiten und einen dritten Platz.
3Bilder
  • Tolle Erfolge für die EATON-Lehrlinge, heuer gab es gleich zwei Landessieger, einen zweiten und einen dritten Platz.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Jungmann

SCHREMS. Bei den jüngsten Landeslehrlingsbewerben konnten zwei EATON-Lehrlinge erneut punkten: Landessieger Florian Bauer ist aus Vitis und Lehrling im 3. Lehrjahr im Doppelberuf: Kunststoffformgeber mit Werkzeugbautechnik und Landessieger Michael Polt ist aus Niederschrems und Lehrling im 3. Lehrjahr im Lehrberuf: Werkzeugbautechnik.
Am 23. Juni fanden die spannenden Siegerehrungen der NÖ- Lehrlingswettbewerbe 2017 der Sparte Industrie statt. Diese Lehrlingswettbewerbe hatten bereits im Mai in den Berufsschulen Neunkirchen und im WIFI St. Pölten stattgefunden. Die Bewerbe wurden in neun verschiedenen Kategorien bzw. Lehrberufsgruppen ausgetragen. EATON entsandte in sechs verschiedenen Lehrberufen seine engagierten Lehrlinge. "Insgesamt waren wir mit zwölf Lehrlingen an den verschiedenen Bewerben vertreten, EATON war dabei die am stärksten vertretene Firma aus Niederösterreich. Den Wettbewerben stellten sich insgesamt über 120 Kandidaten davon sechs Mädchen, eines davon war von EATON", freut sich Chef-Lehrlingsausbildner Josef Hackl.
Erfolge der EATON- Lehrlinge:
1. Platz (Landessieger) im Lehrberuf „Werkzeugbautechnik“ Michael Polt
1. Platz (Landessieger) im Lehrberuf „Kunststofftechnik“ Florian Bauer
2. Platz im Lehrberuf „Mechatronik“ Christoph Hobiger
3. Platz im Teambewerb „Sonderkategorie Industrie 4.0“ Viktor Wanda, Martin Zimmermann, Christoph Hobiger, Roman Binder
4. Platz im Lehrberuf „Werkzeugbautechnik“ Lisa Mülleder
4. Platz im Lehrberuf „Elektrotechnik“ Robin Koppensteiner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen