04.01.2018, 10:40 Uhr

Feierliche Verabschiedung von Ehrenbrandrat Otmar Bauer

(Foto: FF Gmünd)
GMÜND. Am 3. Jänner fand am Friedhof Gmünd die feierliche Verabschiedung von Ehrenoberbrandrat Otmar Bauer statt, der am 21. Dezember vollkommen unerwartet verstorben war.
Otmar Bauer war schon 1968 in Pürbach in den Feuerwehrdienst eingetreten, später kam er zur FF Gmünd. Dort wurde er 1981 zum Kommandanten der FF Gmünd 1 gewählt. Er war es, der eine Zusammenlegung der beiden Gmünder Feuerwehren befürwortete und auch die Umsetzung leitete. Danach war er von 2002 bis 2004 der 1. Kommandant der vereinten Gmünder Feuerwehr. Abgesehen davon fungierte er auch lange als Bezirksfeuerwehrkommandant nd weiteren Feuerwehrfunktionen. Für seine Verdienste wurden ihm zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen des Nö. Landesfeuerwehrverbandes, des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes und des Landes Niederösterreich verliehen. Otmar Bauer hat durch sein Engagement das Feuerwehrwesen in der Stadt und dem Bezirk Gmünd entscheidend mitgeprägt und ist aus der Entwicklungsgeschichte der Gmünder Feuerwehren nicht wegzudenken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.