05.12.2017, 09:25 Uhr

Gmünd: Nachbar stahl Brennholz aus Gartenschuppen

(Foto: koszivuv/fotalia)
GMÜND. Einen dreisten Dieb forschte die Gmünder Polizei aus. Ein 57-jähriger Gmünder hatte auf der PI Gmünd Anzeige über einen Einbruch in seinen Schuppen erstattet. Im Zuge der Erhebungen durch die Kriminaldienstgruppe Gmünd wurde ein 38-jähriger Tscheche als Täter ausgeforscht. Er ist ein Nachbar des Opfers und hat die Tat teilweise gestanden. Der Tscheche hat seit Ende August immer wieder auf bisher unbekannte Weise die Schuppentüre seines Nachbarn hinter der dazugehörigen Wohnhausanlage aufgebrochen und daraus etwa drei Festmeter Brennholz im Wert von Euro 200 gestohlen. Seine Beute verbrannte er im eigenen Zimmerofen. Weiters hatte er versucht, ein Fahrrad im Wert von
ca 50 Euro aus dem Schuppen zu stehlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.