29.08.2014, 09:32 Uhr

Schwerverletzter nach Holzarbeiten

Symbolfoto (Foto: ÖAMTC)
GOPPRECHTS. Am 28. August war ein 85-jähriger Pensionist mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Als sich ein Baum mit der Krone in anderen Bäumen verfing, wollte er diesen mit dem Traktor herausziehen. Dabei fiel der Baum in Richtung des Traktors, traf ihn im Bereich des Rückens und verletzte ihn schwer. Die Bergung des Verletzten war aufgrund der Zerstörung des Traktors äußerst schwierig, deshalb mussten zur Bergung die Feuerwehren Litschau und Brand ausrücken, da beim Traktor der Kotflügel und der Sitz abmontiert werden mussten. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Schwerverletzte mit dem Hubschrauber ins LKW Horn geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.