16.11.2016, 15:20 Uhr

Tag fürs Ich in Gmünd

GMÜND Der "Tag fürs Ich" fand heuer bereits zum siebenten Mal im Hotel Sole Felsen Bad statt. Offiziell eröffnet wurde der TAG von Stadtrat Benjamin Zeilinger, in Vertretung von Bürgermeisterin Helga Rosenmayer. Er hob die Pionierarbeit des Vereines VGK (Verein für ganzheitliche Gesundheitsförderung und Kinesiologie), der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, und mittlerweile 300 Mitglieder hat, lobend hervor und meinte auch zu dieser Veranstaltung, dass es so eine tolle Veranstaltung mit einem derart vielfältigen Programm in unserem Bezirk und auch der weiteren Umgebung kein weiteres Mal gibt, und würdigte das große Engagement aller Mitwirkenden des VGK Gmünd, besonders der Organisatorinnen Gertrud Weiss, Silvia Friedl und Sabine Steiner.
Die Organisatorinnen waren mit dem Besuch der Veranstaltung sehr zufrieden und bedanken sich bei allen Besuchern, Teilnehmer und Mitwirkenden herzlichst. Schon bei der Eröffnung, welche von Herrn Feilhaber Norbert musikalisch unterstützt wurde, konnten zahlreiche Besucher begrüßt werden. Die Besucher zeigten großes Interesse an den gebotenen Vorträgen und Informationen, Produkten und Probeanwendungen der Mitwirkenden. "Wir freuen uns, das unsere Veranstaltung sich so großer Beliebtheit erfreut und auch die Nachfrage der Mitwirkenden sehr hoch ist, somit wird es auch im nächsten Jahr im November 2017 einen “TAG FÜRS ICH” geben", so die Veranstalterinnen.
Fotos: privat
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.