"Krippenbauen ist wie ein Virus!"

In den Workshops teilt Landeskrippenbaumeister Wolfgang Seiringer ehrenamtlich seine Erfahrung und Leidenschaft.
  • In den Workshops teilt Landeskrippenbaumeister Wolfgang Seiringer ehrenamtlich seine Erfahrung und Leidenschaft.
  • Foto: Manigatterer
  • hochgeladen von Birgit Chalcraft

STEEGEN (bic). Alle, die das Glück haben, einen Krippenbaukurs bei Wolfgang Seiringer oder einem anderen der ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder der Krippenfreunde Geboltskirchen zu besuchen, werden von der Leidenschaft und Begeisterung der Krippenbauer angesteckt. "Das ist wie ein Virus!", schmunzelt Werklehrerin Inge Manigatterer. "Und ich möchte dem Verein herzlich für sein Engagement danken." Nicht nur im Werkunterricht, sondern auch an den vergangenen Samstagen wurde in der Sonderschule unermüdlich an der Krippe gebaut. Die Schüler waren mit Freude dabei. "Und jetzt, wo die Krippe fertig ist, dürfen sie auch mit den Figuren und Tieren darin spielen!" Denn eine Krippe soll kein kitschiges, starres Bild sein, sondern etwas Lebendiges und Echtes.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen