ADRA sammelte im Südburgenland Weihnachtspakete und 2.000 Euro

In Kindergärten der Region wie hier in Burgauberg wurden Packerl für notleidende Kinder in Lettland und Albanien gespendet.
2Bilder
  • In Kindergärten der Region wie hier in Burgauberg wurden Packerl für notleidende Kinder in Lettland und Albanien gespendet.
  • Foto: Koger
  • hochgeladen von Martin Wurglits

261 Weihnachtspakete und 565 Euro für notleidende Kinder in Albanien und Lettland kamen im Advent bei einer Sammelaktion zusammen, die die Adventisten-Hilfsorganisation ADRA organisierte. Gesammelt wurde über die Kindergärten Stegersbach, Burgauberg, Stinatz, Kemeten, Großpetersdorf, Schachendorf und Rotenturm.

Dass die Summe auf 2.000 Euro aufgestockt werden konnte, ist dem Chor "Laudamus" zu verdanken, der im Kastell in Stegersbach ein Benefizkonzert zugunsten der Sonderschule sang. Die vom Publikum gespendeten 1.040 Euro wurden durch den österreichischen ADRA-Leiter Marcel Wagner aufgerundet.

In Kindergärten der Region wie hier in Burgauberg wurden Packerl für notleidende Kinder in Lettland und Albanien gespendet.
Der Chor "Laudamus" sang in Stegersbach ein Benefizkonzert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen