burgauberg

Beiträge zum Thema burgauberg

Michaela und Josef Bleier werden mit ihrem mobilen Softeislädchen wegen der Corona-Krise in Burgauberg sesshaft.
  3

Burgauberg
Eis essen wie in der Kindheit bei Miss Ilvy's Softeislädchen

Die Corona-Krise hat vor allem viele kleinere Unternehmen finanziell schwer belastet. Auch die Pläne von Michaela Bleier und ihrem Miss Ilvy's Softeislädchen mussten der Situation angepasst werden.  BURGAUBERG (kv). Seit 29. Mai 2020 gibt es daher in Burgauberg neben dem ehemaligen Gasthaus Bleier einen fixen Softeisstand. Zuvor hat das erst vor wenigen Monaten gegründete mobile Softeislädchen im nostalgischen Oldtimer-Eismobil Kunden von Graz bis Eisenstadt versorgt. Das Eis ist eine wahre...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer
Das "Bergler Malbuch" enthält Ausmalbilder von Landschaft, Plätzen und Objekten in Burgauberg und Neudauberg.

Kinder-Zeitvertreib mit Regionalbezug
Gemeinde Burgauberg-Neudauberg hat Malbuch herausgebracht

Eltern, die in Corona-Zeiten für ihre Kinder in den eigenen vier Wänden einen Zeitvertreib mit Regionalbezug suchen, könnten in der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg fündig werden. Die Gemeinde hat ein Malbuch mit 24 Bildern von Motiven aus den beiden Ortschaften herausgebracht, die nach Lust und Laune ausgemalt werden können. Die Zeichnungen stammen von dem Burgauer Künstler Josef Lederer, der zuvor schon für seinen Heimatort ein ähnliches Buch gestaltet hat. Das "Bergler Malbuch" enthält...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bezirksparteiobmann Josef Graf, Stefan Hirschbeck, Gerhard Pieber, LHStv. Johann Tschürtz und Ewald Pieber (von links) stießen auf die Freundschaft an.
  5

Tschürtz & Co.
FPÖ-Punsch in Burgauberg mundete prominenten Gästen

Die FPÖ-Ortsgruppe Burgauberg-Neudauberg unter Obmann Josef Graf hatte bei ihrem Drei-Königs-Glühweinstand prominente Gäste. An hausgemachtem Glühmost, Glühwein und Punsch labten sich unter anderem Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Landtagspräsidentin Ilse Benkö und FPÖ-Landesgeschäftsführer Markus Wiesler.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der sich auflösende Kameradschaftsbund Burgau-Burgauberg unterstützt mit seinen Vereinsersparnissen den Kindergarten in Burgauberg.

Kameraden für Kinder
Vereinsauflösung in Burgau/Burgauberg mündet in Spende

Der Kameradschaftsverein Burgau-Burgauberg wird sich im Jahr 2020 nach über 120 Bestandsjahren auflösen. Im Verein kam man überein, mit dem erspartem Geld soziale Einrichtungen zu unterstützen. Und so wurden die Kindergärtnerinnen und Kinder des Kindergartens in Burgauberg vom Vereinsvorstand mit einem Scheck über 2.700 Euro überrascht. Kindergartenleiterin Melanie Werderits und die Kleinen freuten sich riesig und dankten den Kameraden mit einem Ständchen. Mit der Spende werden neue Spiele...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In neun Kindergärten und zwei Schulen in den Bezirken Güssing und Oberwart wurden die Packerl zusammengestellt.

Spendenaktion
Südburgenländische Weihnachtspakete für Kinder in Osteuropa

341 Weihnachtspakete und 915 Euro Geldspenden hat die Adventisten-Hilfsorganisation ADRA notleidenden Kinder in Lettland und Albanien zur Verfügung gestellt. Gesammelt und gepackt wurde in den Kindergärten Stegersbach, Burgauberg, Olbendorf, Stinatz, Kemeten, Großpetersdorf, Rotenturm, Stadtschlaining und Schachendorf sowie in der Volksschule Hannersdorf und in der Sonderschule Stegersbach.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die über zwei Meter große Krippe übergaben Hermann Hackl (2. von links) und Emma Englstorfer an Bgm. Wolfgang Eder (rechts) und Vbgm. Fritz Ballmüller.
  12

Der Gemeinde geschenkt
Burgauberger Riesen-Krippe nach 22 Jahren endgültig fertig

Ein Stall, mehrere Nebengebäude, Bäume, Palmen, rund 100 selbstgeschnitzte Menschen- und Tierfiguren, in der Mitte Jesus, Maria und Josef - die Weihnachtskrippe, die Bertram Englstorfer in jahrelanger Kleinarbeit angefertigt hat, ist ein ungewöhnliches Einzelstück. Die endgültige Fertigstellung konnte der 2017 in Burgauberg verstorbene gebürtige Tiroler allerdings nicht mehr miterleben. Das Erbe traten nun die beiden Burgauberger Hobbyhandwerker Hermann Hackl und Manfred Loipersböck an, die dem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das wiedergewählte Präsidium der Industriellenvereinigung: Präsident Manfred Gerger mit seinen Stellvertretern Nina Katzbeck und Johann Bock (von links).

Stellvertreterin Katzbeck
Burgauberger Gerger bleibt Chef der Industriellenvereinigung

Der Burgauberger Manfred Gerger ist erneut zum Präsidenten der Industriellenvereinigung Burgenland gewählt worden. Der ehemalige Geschäftsführer der Firme Hella in Großpetersdorf geht damit in seine dritte Amtsperiode. Als Gergers Stellvertreter fungieren die Rudersdorferin Nina Katzbeck vom Fenstererzeuger Katzbeck und Johann Bock vom Elektronikunternehmen Becom aus Hochstraß. Als Schwerpunkte seiner Arbeit nannte Gerger die Berufsorientierung in den Schulen, die Digitalisierung und die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Sanddüne an der Lafnitz ist für Kindergartenleiterin Melanie Werderits eine der schönsten Plätze in der Gemeinde.
  42

"Stückerl vom Paradies"
Mit Kindergartenleiterin Melanie Werderits durch Burgauberg-Neudauberg

Wenn Melanie Werderits einen Lieblingsplatz hat, dann liegt er an der Lafnitz. Und zwar genau am Ufer des Grenzflusses hinter der Tschardake in Burgauberg. "Hier gibt es eine Sanddüne mit einer kleinen Schotterbank. Eine der vielen unberührten Stellen an der Lafnitz. Im Sommer kann ich mit den Kindern und dem Hund ins kristallklare Wasser waten, es ist netter als jedes Freibad", schwärmt die Leiterin des Kindergartens in Burgauberg. Solche "Stücke vom Paradies", wie sie sie nennt, kennt sie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Heimische Krippenbauer stellen ihre Werke in der alten Volksschule in Burgauberg vor.
  5

Segnung am 21. November
Krippen, Kränze und Adventzauber in Burgauberg

Sieben Weihnachtskrippen sind bei einem Krippenbaukurs entstanden, der in den letzten Monaten freiwillige Tüftler und Bastler aus der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg versammelte. Vorgestellt werden die kleinen Kunstwerke beim Adventkranzflechten, das am Freitag, dem 21. November, ab 18.00 Uhr in der alten Volksschule in Burgauberg stattfindet. Im Anschluss werden dann Krippen und Kränze gesegnet. Die zweite Einstimmung auf die vorweihnachtliche Zeit bildet der "Adventzauber", den die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Frühjahr wurde das Planungsmodell für das Mehrzweckgebäude vorgestellt, im Frühjahr 2020 sollen die Bauarbeiten beginnen.

Baubeginn im Frühjahr 2020
Planungen für neues Gemeindezentrum Burgauberg angelaufen

Für den Bau des neuen Gemeindezentrums der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg laufen die Vorarbeiten. "Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft hat die Ausschreibungen für das Projekt in die Wege geleitet. Wenn diese abgeschlossen sind, lassen sich auch die Kosten im Detail beziffern", berichtet Bürgermeister Wolfgang Eder. Im Dezember sollen die entsprechenden Verhandlungen stattfinden. Geplant ist ein Multifunktionsgebäude mit Gemeindeverwaltung, Mehrzwecksaal, Büros, Besprechungsräumen,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sarah Genser hat erfolgreich umgesattelt: Von der Friseurlehre ist sie in die Herstellung von Metallimplantaten gewechselt.

Medizinimplantate statt Haarspray
Friseurlehrling Sarah Genser aus Burgauberg wechselte in die Metallbranche

Dank einer Metaller-Lehre fasste die vormalige Friseurin Sarah Genser in der Medizintechnik Fuß. Dass Sarah Genser einmal Metallimplantate herstellt statt Dauerwellen, war vor wenigen Jahren noch nicht absehbar. Aber aus der angehenden Friseurin, die aus gesundheitlichen Gründen ihre Lehre abbrechen musste, wurde mit Unterstützung des Arbeitsmarktservice Stegersbach eine ausgelernte Metallbearbeiterin. AMS unterstützte"Als ich mit 18 Jahren schwanger geworden bin und die Lehre abgebrochen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
23,2 Karat: Die Frontseite seines Daches hat Alfred Schwarz mit selbst vergoldeten Lärchenschindeln gedeckt.
 1   6

186 Schindeln tragen reines Blattgold
Das "Goldene Dachl" von Burgauberg

Dass ein Haus im Südburgenland mit Schindeln gedeckt wird, ist für sich schon ungewöhnlich genug. Dass dazu aber auch noch goldene Schindeln verwendet werden, macht das Gebäude von Alfred Schwarz in Burgauberg einzigartig. Fast wie in Innsbruck"Damit nicht nur Innsbruck, sondern auch das Burgenland ein Goldenes Dachl hat", schmunzelt der pensionierte Steinmetzmeister. 190 Quadratmeter misst die Dachfläche des einstigen Bauernhauses, das Schwarz vor 35 Jahren in Pöllauberg abgetragen und in...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Karl Ferstl und seine zwei "Lafnitzmenschen". Die rechte Figur ist die weibliche, die linke die männliche.
  2

"Lafnitzmenschen" aus Eichenholz
Neues Wahrzeichen an der Landesgrenze in Neudauberg

3,28 Meter hoch ist eine Skulptur, die sich seit kurzem an der burgenländisch-steirischen Landesgrenze direkt vor der Lafnitzbrücke zwischen Neudauberg und Neudau in den Himmel reckt. Der Burgauberger Holzkünstler Karl Ferstl hat die Doppelfigur aus Eichenholz mit Motorsäge und Schleifmaschine geschaffen. "Lafnitzmenschen II" hat er sie genannt, nachdem eine erste, vor mehreren Jahren aufgestellte Skulptur Vandalen zum Opfer gefallen war. "Es sind eine männliche und eine weibliche Figur, die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Nachbarschaftsfest der Bezirksblätter hatte Barbara Schulz (2. von links) für sich und ihre Nachbarn gewonnen.
  26

Familien vom Unteren Gemeindeberg feierten
Bezirksblätter-Nachbarschaftsfest in Burgaubergs Alter Schule

Sieben Doppelhäuser stehen in der 2003 eröffneten Siedlung am Unteren Gemeindeberg in Burgauberg. 14 Familien mit über 40 Eltern und Kindern leben dort, und ihr Zusammenhalt untereinander ist so intensiv, dass ein Nachbarschaftsfest fast eine logische Folge war. Barbara Schulz war es, die das Fest bei der Verlosung der Bezirksblätter Burgenland gewonnen hatte. "Wir helfen einander bei der Gartengestaltung, passen wechselweise auf Kinder auf, fahren zum Buschenschank und feiern Geburtstage",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Begehung des neuen Rüsthauses der FF Burgau-Burgauberg: Kommandant Anton Sammer führte die Ehrengäste, an der Spitze LH Hermann Schützenhöfer durch das neue Feuerwehrhaus.
 1   71

Großer Festakt
Rüsthaus der FF Burgau-Burgauberg strahlt im neuen Glanz

Neues Rüsthaus der Feuerwehr Burgau-Burgauberg wurde feierlich eröffnet. Nicht nur ein Symbol der Sicherheit, sondern auch erfolgreicher länderübergreifender Zusammenarbeit stellt das neue Rüsthaus der Feuerwehr Burgau-Burgauberg dar. Nach eineinhalb jähriger Umbauphase und über 5.000 freiwillige geleisteten Arbeitsstunden der steirischen und burgenländischen Florianis, wurde das neue Rüsthaus im Rahmen eines großen Festaktes feierlich seiner Bestimmung übergeben. Im Beisein hoher...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Führungsduo: Kommandant Anton Sammer aus Burgau (links) mit seinem Stellvertreter Philipp Schwarz aus Burgauberg.
  45

Steirisch-burgenländische Partnerschaft
Feuerwehr Burgau-Burgauberg eröffnete ihr neues Haus

Eine Feuerwehr, die in zwei Gemeinden in zwei Bundesländern tätig ist, hat ihr neues Haus bezogen. Unter Anwesenheit zahlreicher politischer Prominenz eröffnete die Feuerwehr Burgau-Burgauberg ihr fast von Grund auf neu erbautes Domizil am Burgauer Johannisplatz. Kommandant Anton Sammer begrüßte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ebenso wie die Partnerwehr aus dem schwäbischen Burgau und aus den Nachbarorten. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit beim Bauprojekt lobten die Bürgermeister...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Am Samstag, dem 10. August, ermittelt Kriminalinspektor Norbert Janitsch im Stadl des Gasthauses Trummer in Burgauberg.

Norbert Janitsch
Kabarett-Kieberer gastiert in Burgauberg

Kabarett von polizeilicher Seite ist am Samstag, dm 10. August, im Stadl des Gasthauses Trummer in Burgauberg zu sehen. Unter dem Titel "Kiebarett" wird der burgenländische Kriminalinspektor Norbert Janitsch die humorvollsten Geschichten aus 40 Jahren Kripo-Dasein zum Besten geben. Beginn ist um 20.00 Uhr.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Bürgermeister der sieben burgenländischen Mitgliedsgemeinden begrüßten ihren neuen Kollegen Gregor Löffler aus Burgau (3. von links).
  2

Neues Mitglied Burgau
Wasserverband eröffnet in Burgauberg neue Aufbereitungsanlage

Der Wasserverband Thermenland hat in Burgauberg eine neue Wasseraufbereitungsanlage in Betrieb genommen. Sie sichert nicht nur die Wasserqualität und -menge der burgenländischen Gemeinden Stegersbach, Bocksdorf, Burgauberg-Neudauberg, Rohr, Deutsch Kaltenbrunn, Stinatz und Ollersdorf, sondern seit neuestem auch jene im steirischen Burgau. Der Thermenland-Verband liefert pro Jahr rund 550.000 Kubikmeter Wasser an seine Kunden. In den vergangenen drei Jahren sind laut Obmann Heinz Peter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Rupert Schierz und Bogey kamen zu Fuß aus dem Mühlviertel ins Burgenland.
  2

Von Sandl nach Burgauberg
290 Kilometer mit Hund in neun Tagen

Gemeinsam mit seinem Hund Bogey machte sich Rupert Schierz, Mitglied des Golfclubs Golfschaukel, auf den Weg. Die beiden marschierten 290 Kilometer von Sandl im Mühlviertel (Oberösterreich) bis nach Burgauberg. Im Gasthaus Trummer wurden die beiden von einem Empfangskomitee mit Musik und Bürgermeister Wolfgang Eder begrüßt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die landesweite Aktion "Lkw in der Schule" fand in der Volksschule Burgauberg ihren Abschluss.
  4

Bei 44 Schulbesuchen
Lkw präsentierten sich vor 1.300 burgenländischen Kindern

1.300 Kinder aus 44 burgenländischen Volksschulen haben in den letzten drei Monaten in Theorie und Praxis Bekanntschaft mit dem Thema Lkw gemacht. Diese Bilanz über die Aktion "Lkw in der Schule" zogen Wirtschaftskammer Burgenland und Bildungsdirektion bei einer Pressekonferenz in Burgauberg. Im Unterricht erfuhren die Kinder, wie mit Lkw die Bevölkerung mit Waren versorgt werden und wie das Leben ohne die transportierten Güter aussehen würde. Im praktischen Teil wurde ihnen vor Augen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Steinmetz Kurt Schwarz (2.v.l.)  und Gattin Christine (links) fungierten bei der "Langen Nacht" als Gastgeber unter anderem für Marianne Hackl (Mitte), Werner Laky und Isabella Laky.
  3

Hinter den Kulissen
Lange Nacht der Steinmetze in Moschendorf und Burgauberg

36 Steinmetzbetriebe gibt es aktuell im Burgenland. Vier von ihnen öffneten einen Abend lang ihre Betriebstüren, damit Besucher bei der "Langen Nacht der Steinmetze" einen Blick hinter die Kulissen der Branche werfen konnten. Auch die Steinmetzbetriebe Schwarz in Moschendorf und Fikisz in Burgauberg gaben bei Firmenrundgängen Auskunft über Arbeitsschritte, Maschinen und das verwendete Material. "Viele glauben immer noch, dass Steinmetze nur Grabsteine machen", so Kurt Schwarz. "Dabei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mit einem Glaserl stießen auch Bürgermeister Wolfgang Eder (3.v.l.) und LAbg. Walter Temmel (4.v.r.) auf einen gelungenen Kirtag an.

Burgauberger und Neudauberger vereint
Bergler feierten zünftigen Kirtag

Zünftig ging es beim Berglerkirtag in Burgauberg zu. Fesche Burschen und Dirndl präsentierten Trachtenmode von Anita Haubenhofer, der Musikverein Burgau, die "Hoamatleit", die "Pöllauberger" und die "Lafnitztaler Blas" machten Musik. Franz Hirschmann, Obmann des veranstaltenden Tourismusvereins, zeigte sich rundum zufrieden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Brachte die Land-Messe von Carl Le Maire zur Erstaufführung: Der Gesangverein Burgau unter der Leitung von Terézia Somogyi und das Kammerorchester aus  Szombathely in der Pfarrkirche Burgau.
  25

Bei Jubiläumswallfahrt
Burgauer Land-Messe gelangte zur Erstaufführung

Ganz großes Kino in der Pfarrkirche Burgau: Die Land-Messe von Carl Le Maire aus dem Jahr 1870 wurde im Rahmen der 250. Jubiläumswallfahrt in der Pfarrkirche Burgau erstmals aufgeführt. Das Wallfahrten nach Burgau hat schon lange Tradition. Denn in der Pfarrchronik kann man in einem Eintrag aus dem Jahre 1617 lesen, dass „unter der Sakristei auf der Nordseite eine lebendige Quelle fließt“. So dürfte auch der Name „Maria Gnadenbrunn“ entstanden sein. Im Volksglauben wurde der Quelle Heilung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
  • 18. September 2020 um 20:00
  • Gasthaus Trummer
  • Burgauberg

Kabarett

"Urlaubsgschichten und Scheidungssachen" von Gerd Friedl

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.