burgauberg

Beiträge zum Thema burgauberg

Bau-, Schnitt- und Rundholz wird zur teuren Mangelware. Ein Ende des Preisanstiegs ist derzeit nicht abzusehen.
6

Lange Wartezeiten
Steigende Holzpreise setzen Firmen und Kunden zu

Ständig steigende Rohstoffpreise, Lieferengpässe und Lieferzeiten, die um Monate gestreckt werden müssen - eine Situation wie die jetzige hat die Holzbranche schon lange nicht erlebt. "Die Preise steigen seit Monaten, und sie steigen immer noch, und zwar im Monat um durchschnittlich 20 Prozent", schildert Rudolf Strobl vom Holzbau- und Zimmereibetrieb Strobl in Deutsch Kaltenbrunn. "Vor einem Jahr hat der Festmeter Rundholz zwischen 60 und 65 Euro gekostet, jetzt sind wir zwischen 95 und 100...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Die Firma Ferstl Holz in Burgauberg bildet aktuell die beiden Lehrlinge Nico Dorfstätter (li.) und David Posch zum Säge- und Holztechniker aus.
3

Arbeitgeber in der Region
Ferstl Holz - Erfahrener Lehrlingsausbildner aus Burgauberg

Die Firma Ferstl Holz aus Burgauberg ist ein verlässlicher Partner mit top ausgebildeten Fachkräften. BURGAUBERG. „Seit 25 Jahren werden in unserem Betrieb Lehrlinge ausgebildet. Es spricht für uns, dass der Großteil der Lehrlinge nach der Ausbildung weiter in der Firma tätig bleibt. Gemeinsam werden die Stärken und Talente des angehenden Facharbeiters erarbeitet, damit dieser die bestmögliche und für ihn auch interessanteste Weiterbildung im Unternehmen bekommen kann“, erzählt Geschäftsführer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Der Burgauberger Musiker Marco Prinner singt im Starmania-Halbfinale am Freitag, dem 9. April, "Can't wait until tonight" von Max Mutzke.
1 Aktion

Am 9. April
Marco Prinner aus Burgauberg will in die Starmania-Finalshows

BURGAUBERG. Jetzt geht es bei der ORF-Talenteshow "Starmania" um die letzten Plätze in den Finalshows. 16 Kandidaten stellen sich der Herausforderung am Freitag, dem 9. April, um 20.15 Uhr im ORF 1. Darunter ist auch der Burgauberger Marco Prinner. Der 24-jährige Singer und Songwriter will mit dem Lied „Can’t Wait Until Tonight“ von Max Mutzke den Sprung unter die besten 16 Kandidaten schaffen. BühnenerfahrungMarco Prinner hat schon einige Bühnenerfahrung sammeln können, so hatte er im Alter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Von der Aussichtswarte in Burgauberg hat man einen wunderbaren Rundblick.
1 1 7

Fit im Frühling
Wanderrouten in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Der Schlösslberg von Mogersdorf ist ein Ziel, das nicht nur Ausblicke ins Raabtal und nach Ungarn eröffnet, sondern auch Geschichte vermittelt. Das 15 Meter hohe Kreuz, eine Gedenkstätte, ein "Friedensweg" und ein stets zugänglicher Museumsraum erinnern an die Türkenschlacht von 1664. Der Friedensweg selbst ist 4 km lang. Wer die Route ausdehnen will, kann von Mogersdorfer, Wallendorfer oder Deutsch Minihofer Seite hinaufgehen. An drei großen Wasserflächen vorbei geht es in Rauchwart. Zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der 23-jährige Musiker Marco Prinner aus Burgauberg freut sich über den Einzug ins Semifinale der ORF-Talenteshow Starmania.
2

Starmania 21
Marco Prinner aus Burgauberg singt sich ins Halbfinale

Mit dem Song "Eine ins Leben" von Pizzera & Jaus schaffte der Burgauberger Marco Prinner den Einzug ins Semifinale der ORF-Talenteshow "Starmania".  BURGAUBERG/WIEN. Die Anspannung war schon sehr groß", gesteht Marco Prinner, als Starmania-Moderatorin Arabella Kiesbauer die Namen derer Kandidaten verkündete, die in der zweiten Live-Show eine Runde weiter sind. Dabei wurde der Burgauberger am längsten auf die Folter gespannt. Sein Name fiel als letzter. "Umso größer war die Erleichterung",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Marco Prinner (23) aus Burgauberg will die ORF-Show "Starmania" als Startrampe für die Musikkarriere nutzen.
Aktion 3

Am Freitag
Burgauberger Marco Prinner singt bei "Starmania"

Sänger, Songwriter und Musiker Marco Prinner (23) aus Burgauberg tritt diesen Freitag um 20.15 Uhr in der zweiten Runde der ORF-Talenteshow "Starmania" an. Im Interview erzählt er über seine Erwartungen, über sich und seine bisherige Karriere. BEZIRKSBLÄTTER: Mit welchem Song wirst Du am Freitag zu hören sein? MARCO PRINNER: Das kann ich noch nicht verraten. Ich kann nur sagen, dass es ein Coversong sein wird. Wie bist Du in die Runde der letzten 64 Kandidaten gekommen? Der erste Schritt war...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
So bunt wie das Leben: Seppi Eder vor seinem 104 Jahre alten Eisenbahnwagon in seinem Kunstgarten in Neudauberg.
26

Ein etwas anderer Jahresrückblick
Ein künstlerischer Streifzug rund um Burgau

Der Burgauer Künstler Josef (Seppi) Eder nahm die WOCHE mit auf einen kleinen feinen, Rundgang durch seine "kunstvolle" Heimat. BURGAU. Josef alias Seppi Eder greift zur Maske. Ein Sinnbild für das Jahr 2020. Und das in zweierlei Hinsicht. Doch es ist kein Mund-Nasenschutz, sondern eine Schweißermaske. Flammen schlagen aus dem Schweißgerät, das Eder in der einen Hand hält. Mit der anderen stützt er die Silhouette einer Frau - ein neues Werk, an dem der Künstler aus Burgau in seiner...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Kinder lieben es, wenn ihnen Yvonne Fröhlich oder eine ihrer Kindergarten-Kolleginnen aus dem hauseigenen Kinderbuch vorliest.
4

"Bunter Gunter"
Burgauberger Kindergärtnerinnen schrieben gemeinsam Kinderbuch

"Bunter Gunter" ist ein Kinderbuch der besonderen Art. Gunter ist ein Lebewesen, das die elf Kindergärtnerinnen des Kindergartens Burgauberg ersonnen und zum Leben erweckt haben. In Buchform wohlgemerkt. "Selbst erfunden, selbst geschrieben, selbst illustriert", ist Leiterin Melanie Werderits auf das gemeinsame Werk stolz. Farbiges Fabelwesen wird farblos Entstanden ist "Bunter Gunter" während des ersten Kindergarten-Lockdown im Frühling. Das bunte Fabelwesen ist seiner Farben überdrüssig und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Statt mit reinen Betonflächen wurden die Verkehrsinseln mit Schotter, Pflanzen und Kunstwerken versehen.
2

Burgauberger Verkehrsinseln im neuen Outfit

Neun Verkehrsinseln innerhalb von Bundes- und Landesstraßen sind in Burgauberg zuletzt neu gestaltet worden. Ursprünglich war vom Landesstraßenbauamt geplant, die Flächen zu verbetonieren. Bei Gesprächen konnte die Gemeinde dann erreichen, dass die Inseln zumindest geschottert werden. Verschönert werden sie mit Skulpturen und Grünpflanzen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Von hier wird man einmal aus dem Trauungssaal einen tollen Blick auf die Landschaft haben, freut sich Bürgermeister Wolfgang Eder.
8

Fertigstellung 2021
Bau des Gemeindezentrums Burgauberg voll im Zeitplan

Zügig wächst das neue Gemeindezentrum in Burgauberg empor. Der Rohbau gegenüber dem bestehenden Gemeindeamt steht bereits, bis zur Weihnachtspause sollen das Dach fertig eingedeckt und die Fenster eingebaut sein. "Die Hackschnitzelheizung wurde verlegt und ist bereits in Betrieb, weil von ihr auch Volksschule, Kindergarten und jetziges Gemeindeamt beheizt werden", erläutert Bürgermeister Wolfgang Eder. Im Frühjahr werden dann der Innenausbau und die Gebäudeinstallationen folgen. Auch die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Musikverein Burgau samt seinen Burgauberger Mitgliedern beging sein Jubiläum mit einem Frühschoppen und einer Mitgliederehrung im Freibadgelände.

Steirer und Burgenländer
Musikverein Burgau wurde heuer 140 Jahre alt

Das als Jubiläumsfeier geplante Bezirksmusikertreffen im Sommer fiel zwar dem Corona-Virus zum Opfer. Der Musikverein Burgau fand aber im Herbst mit einem Open-Air-Frühschoppen einen kleineren Rahmen, um sein 140-jähriges Bestehen zu feiern. Dem im Steirischen ansässigen Verein gehören seit seiner Gründung im Jahr 1880 ("Bürgerlicher Musikverein Burgau, Ostmark") auch buergenländische Musiker aus Burgauberg an, um ihrer Leidenschaft Blasmusik zu frönen. Obmann ist seit 2004 Siegfried Pöller,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nur ein kleiner Teil der Schüler wird in der Schule unterrichtet (Bild), die Kindergärten sind hingegen deutlich stärker frequentiert.
5

Corona-Schutzmaßnahme
Schulen und Kindergärten im Notbetrieb

Der aktuelle zweite Corona-Lockdown macht sich in den Schulen und Kindergärten weniger stark bemerkbar als der erste im Frühjahr. In den Kindergärten im Bezirk Jennersdorf und im Bezirk Güssing waren in der vergangenen Woche zwischen 23 und 29 % der Kinder anwesend. Die burgenländischen Volksschulen waren zu 18 % frequentiert, die Mittelschulen zu 4 %. Kleingruppen im Kindergarten"Es kommen pro Tag zwischen 17 und 22 von unseren 91 Kindern, deutlich mehr als im Frühjahr", erzählt die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der neue Kammerobmann Roman Eder hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Wünsche der Unternehmer.
2

Neuer WK-Obmann Güssing
Roman Eder spricht über Corona und die wirtschaftliche Zukunft des Bezirks Güssing

BURGAUBERG. Der Transportunternehmer aus Burgauberg, Roman Eder, ist neuer Obmann der Wirtschaftskammer-Regionalstelle Güssing. Er ist bereits seit 30 Jahren Funktionär der Wirtschaftskammer, vom Bezirksvorsitzenden und später Landesvorsitzenden der Jungen Wirtschaft über den Fachgruppenobmann für Güterbeförderung bis hin zum Fachverband-Obmann-Stellvertreter für Österreich. 1999 übernahm Roman Eder die Leitung des Familienbetriebes in Burgauberg. BEZIRKSBLÄTTER: Was sind Ihre Aufgaben als...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer
Unternehmer Michael Weber (2. von links) mit den Gratulanten Wolfgang Ivancsics, Roman Eder und Wolfgang Eder.

Hochwasserschutzsysteme
Vom Urlauber in Burgauberg zum Unternehmer

Ein Urlaub im Südburgenland veranlasste Michael Weber, sein IT-Unternehmen von Salzburg nach Burgauberg zu verlegen. Nun hat er sein Geschäftsfeld erweitert und vertreibt Hochwasserschutzsysteme. Dabei werden bei Hochwassergefahr Aluminiumplatten zwischen Schienen montiert, um vor Kellereinfahrten und Haustüren eintretendes Wasser abzuhalten. Eine Delegation der Wirtschaftskammer besuchten gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Eder den innovativen "Zuagroasten".

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Teilregulierung der Lafnitz zwischen Neudau, Burgau, Burgauberg und Neudauberg hat dazu geführt, dass die Landesgrenze teilweise nicht mehr entlang des Flusslaufs führt.

Grenzkorrektur
Burgenland wird um 6.213 m2 größer

Auf völlig friedliche Weise hat das Burgenland einen Gebietsgewinn erzielt. Ab 1. Jänner 2021 wird die Landesfläche um 6.213 m2 größer, und zwar auf Kosten der Steiermark. Folge der Lafnitz-RegulierungDer Grund dafür liegt in der Teilregulierung der Lafnitz, die zwischen dem Südburgenland und der Oststeiermark die Landesgrenze bildet. Zwischen den steirischen Orten Neudau und Burgau sowie den burgenländischen Orten Burgauberg und Neudauberg verläuft die Grenze seit der Teilregulierung teilweise...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim Firmenjubiläum: Roman Eder, Wolfgang Ivancsics, Tamara Dorn, Edmund Dorn, Wolfgang Eder (von links).

Hausservicebetrieb
Jubiläum für Burgauberger "Heinzelmännchen"

Seit zehn Jahren führt Edmund Dorn seinen Hausservicebetrieb "Heinzelmännchen", der vielen Grundstücksbesitzern bei der Pflege von Haus und Garten die Arbeit abnimmt. Mittlerweile hat er sieben Mitarbeiter. Um die Buchhaltung und Verwaltung kümmert sich seine Frau Tamara. Zum Betriebsjubiläum gratulierten namens der Wirtschaftskammer Roman Eder und Wolfgang Ivancsics sowie Bürgermeister Wolfgang Eder.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei der Übernahme des renovierten Jugendraums spielten die Jugendlichen ein Bummerl mit Bgm. Wolfgang Eder aus.

Renovierung
Jugendraum in Burgauberg neu hergerichtet

Die Gemeinde Burgauberg-Neudauberg hat den Jugendraum in der alten Volksschule in Burgauberg renoviert. Die Wände wurden neu gestrichen, der Raum wurde mit einem neuen Boden versehen und mit einer neuen Sitzgelegenheit ausgestattet. Der Raum steht allen Jugendlichen der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg zur Verfügung, betonte Bürgermeister Wolfgang Eder bei der Übergabe.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Mensch im Mittelpunkt: Skulpturen und Porträts zierten die Wände des Wasserschlosses Burgau im Rahmen der Ausstellung von Künstler Franz Krammer.
25

Vernissage
Aktionskunst im Wasserschloss Burgau

Portraits und Skulpturen: Der in Burgauberg geborene Künstler Franz Krammer stellte einen Auszug seines künstlerischen Schaffens im Schloss Burgau aus. BURGAU. Einen Auszug aus seinem künstlerischen Schaffens präsentierte der Mürztaler Künstler und Kulturschaffende Franz Krammer aus Stanz (Mürztal) drei Tage lang im Wasserschloss Burgau. Vizebürgermeister Wolfgang Florian freute sich den gebürtigen Burgaubergler wieder in der alten Heimat und bei der Vernissage zahlreiche Gäste begrüßen zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Den Startschuss für den Bau des Dorfzentrums gaben Vertreter der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und der Gemeinde.
3

Verwaltung, Wohnungen, Geschäft
Burgauberg bekommt Gemeindezentrum "mit Toskana-Blick"

Im Spätsommer 2021 soll das neue multifunktionale Dorfzentrum der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg fertig sein, für dessen Bau Vertreter der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) und der Gemeinde gestern, Donnerstag, in Burgauberg den Startschuss gaben. In dem neuen Komplex gegenüber der Volksschule werden die Gemeindeverwaltung, ein Mehrzwecksaal mit schöner Fernsicht ("Toskana-Blick"), ein Lebensmittelladen und acht Wohnungen untergebracht. Der neu entstehende Platz davor soll für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Neubau der Volksschule Neuberg wird aus dem Bundes-Gemeindepaket mit rund 103.000 Euro unterstützt.
2

Zuschüsse nach Corona-Einnahmenausfällen
Bund hilft Gemeinden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise treffen nicht nur Unternehmen, sondern auch Gemeinden. Durch die sinkenden gesamtwirtschaftlichen Umsätze gehen die Steuereinnahmen zurück, die als Ertragsanteile auf Bund, Länder und Gemeinden aufgeteilt werden. Werden Arbeitsplätze aufgegeben, sinken zusätzlich die Einnahmen aus der Kommunalabgabe. Zuschüsse zu InvestitionenDie Bundesregierung hat daher ein "Gemeindepaket" von einer Milliarde Euro geschnürt, dessen Mittel für kommunale...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Michaela und Josef Bleier werden mit ihrem mobilen Softeislädchen wegen der Corona-Krise in Burgauberg sesshaft.
3

Burgauberg
Eis essen wie in der Kindheit bei Miss Ilvy's Softeislädchen

Die Corona-Krise hat vor allem viele kleinere Unternehmen finanziell schwer belastet. Auch die Pläne von Michaela Bleier und ihrem Miss Ilvy's Softeislädchen mussten der Situation angepasst werden.  BURGAUBERG (kv). Seit 29. Mai 2020 gibt es daher in Burgauberg neben dem ehemaligen Gasthaus Bleier einen fixen Softeisstand. Zuvor hat das erst vor wenigen Monaten gegründete mobile Softeislädchen im nostalgischen Oldtimer-Eismobil Kunden von Graz bis Eisenstadt versorgt. Das Eis ist eine wahre...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer
Das "Bergler Malbuch" enthält Ausmalbilder von Landschaft, Plätzen und Objekten in Burgauberg und Neudauberg.

Kinder-Zeitvertreib mit Regionalbezug
Gemeinde Burgauberg-Neudauberg hat Malbuch herausgebracht

Eltern, die in Corona-Zeiten für ihre Kinder in den eigenen vier Wänden einen Zeitvertreib mit Regionalbezug suchen, könnten in der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg fündig werden. Die Gemeinde hat ein Malbuch mit 24 Bildern von Motiven aus den beiden Ortschaften herausgebracht, die nach Lust und Laune ausgemalt werden können. Die Zeichnungen stammen von dem Burgauer Künstler Josef Lederer, der zuvor schon für seinen Heimatort ein ähnliches Buch gestaltet hat. Das "Bergler Malbuch" enthält nicht...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bezirksparteiobmann Josef Graf, Stefan Hirschbeck, Gerhard Pieber, LHStv. Johann Tschürtz und Ewald Pieber (von links) stießen auf die Freundschaft an.
5

Tschürtz & Co.
FPÖ-Punsch in Burgauberg mundete prominenten Gästen

Die FPÖ-Ortsgruppe Burgauberg-Neudauberg unter Obmann Josef Graf hatte bei ihrem Drei-Königs-Glühweinstand prominente Gäste. An hausgemachtem Glühmost, Glühwein und Punsch labten sich unter anderem Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Landtagspräsidentin Ilse Benkö und FPÖ-Landesgeschäftsführer Markus Wiesler.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der sich auflösende Kameradschaftsbund Burgau-Burgauberg unterstützt mit seinen Vereinsersparnissen den Kindergarten in Burgauberg.

Kameraden für Kinder
Vereinsauflösung in Burgau/Burgauberg mündet in Spende

Der Kameradschaftsverein Burgau-Burgauberg wird sich im Jahr 2020 nach über 120 Bestandsjahren auflösen. Im Verein kam man überein, mit dem erspartem Geld soziale Einrichtungen zu unterstützen. Und so wurden die Kindergärtnerinnen und Kinder des Kindergartens in Burgauberg vom Vereinsvorstand mit einem Scheck über 2.700 Euro überrascht. Kindergartenleiterin Melanie Werderits und die Kleinen freuten sich riesig und dankten den Kameraden mit einem Ständchen. Mit der Spende werden neue Spiele für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.