10. Haller Münzbörse

Wann: 11.11.2017 14:30:00 Wo: Kurhaus Hall, Stadtgraben 17, 6060 Hall in Tirol auf Karte anzeigen

Am Samstag, den 11. November 2017 ab 14:30 Uhr starten wir im Behaimsaal der Burg Hasegg mit Vorträgen zu folgenden Themen: Mag. Andrea Spinka – Von Sigismund dem Münzreichen bis Kaiser Franz Joseph I. – Historische Prägestempel von Münzen und Medaillen. Mag. Anna Fabiankowitsch – Initiatoren und Adressaten – zur Medaille Maria Theresias als Repräsentationsmedium. Mag. Andrea Mayr – Kaiser Ferdinand I. und die „aus Anlass der tyrolischen Erbhuldigungsfeyer zu vertheilenden Medaillen“ von 1838. Im direkten Anschluss an die Vorträge Buchvorstellung von DDr. Helmut Rizzolli: Neues zu den Münzstätten Brixen und Innsbruck im Augsburger Währungsraum „Geprägte Bilderwelten der Romanik – Münzkunst und Währungsräume zwischen Brixen und Prag“. Wie jedes Mal lädt die Tiroler Numismatische Gesellschaft im Anschluss zu einem Umtrunk ins Fürstenzimmer.

Am Sonntag, den 12. November 2017 von 09:00 bis 15:00 Uhr findet die 10. Haller Münzbörse im Kurhaus der Stadt Hall in Tirol statt. Zahlreiche Händler aus Österreich, Deutschland und Italien werden Münzen, Medaillen, Orden, Papier- und Notgeld wie auch Sammlerzubehör anbieten. Am Stand der Tiroler Numismatischen Gesellschaft wird die Möglichkeit bestehen einen Erinnerungsjeton zu prägen und werden kostenlose Schätzungen vorgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen