Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

WirtschaftBezahlte Anzeige
Simon Franzoi, Geschäftsführer Tiroler Lebensmittelhandel, Andrea Speckbacher von Eurogast Speckbacher und der Obmann der Tiroler Lebensmittelhändler, Stefan Mair
2 Bilder

Tiroler stehen auf Regionalität
Auch bei Eurogast Speckbacher gilt: „Je näher, desto besser“

REUTTE. Die Regionalität eines Produktes ist für VerbraucherInnen ein ganz zentraler Faktor beim täglichen Einkauf. Laut einer Studie, die kürzlich vom Tiroler Lebensmittelhandel bei Research Affairs, Wien in Auftrag gegeben wurde, steht Regionalität nach Qualität, gutem, authentischen Geschmack und Gesundheit an vierter Stelle der wichtigsten Kriterien beim Ein-kauf von Lebensmitteln. Das bestätigt auch Eurogast Speckbacher in Reutte. 84 Prozent der Befragten gaben an, dass es für sie...

  • 10.09.19
Wirtschaft
Matthias Pöschl (GF AMTirol), Renate und Hannes Kammerlander (Fasslbauern) und Barbara Moser (Leitung Werbung SPAR) freuen sich über den feinen Geschmack vom Schaflkas.
2 Bilder

Neu im Regal
Handgefertigter Tiroler "Schaflkas" jetzt bei SPAR erhältlich

TIROL. Die „Fasslbauern“ aus Westendorf produzieren eine ganz besondere Schafmilchspezialität: den „Qualität Tirol“ Schaflkas. Ab sofort ist er bei SPAR erhältlich. Renate und Hannes Kammerlander, auch bekannt als die „Fasslbauern“, sind seit 2013 begeisterte Schafzüchter. Der ausgebildete Käser und seine Frau bewirtschaften gemeinsam ihren Bauernhof „Oberfasser“ in Westendorf und stellen dort köstliche Spezialitäten aus Schafmilch her. Eine ganz besondere Köstlichkeit sind ihre in...

  • 14.08.19
Wirtschaft
Gremialobmann Stefan Mair, Sabine Beinschab (Research Affairs) und Simon Franzoi (WKT, v.l.) wissen um den Wert regionaler Lebensmittel.

WKO
Umfrage: Regionalität liegt voll im Trend

Aus der Studie geht hervor, dass bei jedem 2. Befragten Regionalität auch oft automatisch mit Bio in Verbindung gebracht wird. INNSBRUCK-LAND. Die Regionalität eines Produktes ist für VerbraucherInnen ein ganz zentraler Faktor beim täglichen Einkauf. Laut einer Studie, die kürzlich vom Tiroler Lebensmittelhandel bei Research Affairs, Wien in Auftrag gegeben wurde, steht Regionalität nach Qualität, gutem, authentischen Geschmack und Gesundheit an vierter Stelle der wichtigsten Kriterien...

  • 31.07.19
Wirtschaft
Regional im Trend: Stefan Mair und Simon Franzoi, WK Tirol und Sabine Beinschab, Research Affairs Wien

Regionalität punktet
Regionaliät sprichwörtlich in vieler Munde

TIROL. Das Thema Regionalität im Lebensmittelbereich ist wortwörtlich in (fast) aller Munde. Um die Wichtigkeit des Themas beim Verbraucher einmal genau zu hinterfragen und mit Zahlen zu belegen, wurde kürzlich vom Tiroler Lebensmittelhandel bei Research Affairs Wien eine Umfrage dazu in Auftrag gegeben. "Was wir immer schon wussten, ist nun bestätigt, die regionale Herkunft der Lebensmittel ist den Tirolern ein absolut wichtiges Kaufkriterium", sagt Stefan Mair, Gremialobmann des Tiroler...

  • 26.07.19
Wirtschaft
Keine Zustimmung für Mercosur vom ÖVP-Abgeordneten und Landwirtschaftsausschuss-Mitglied Hermann Gahr

Kritik von ÖVP-Gahr
Mercosur: Ein Deal auf Kosten von Mensch, Tier und Umwelt

TIROL. Nach jahrelangen Verhandlungen zwischen EU und vier südamerikanischen Staaten kann es plötzlich nicht schnell genug gehen. Doch das Freihandelsabkommen Mercosur stößt auf viel Gegenwind. Über 20 Jahre verhandelte die EU mit den südamerikanischen Staaten Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Der Abschluss des Deals soll nun noch vor der Neubesetzung der wichtigsten Ämter der EU erfolgen. Scharfe Kritik an der Vorgehensweise und an den Bedingungen des Abkommens gab es von...

  • 12.07.19
  •  1
Lokales
Großküchenprämierung Agrarmarketing Tirol: Josef Geisler (LH-Stellvertreter), Roland Eberl (Stv. Küchenleiter), Markus Wille (Leiter Wirtschaftsbetriebe), Josef Lindner (Küchenleiter) und Matthias Pöschl (AMTirol Geschäftsführer)
5 Bilder

Saisonal und regional
Klinik Innsbruck setzt auf regionale Lebensmittel

INNSBRUCK. Zum dritten Mal in Folge wurde die Klinik Innsbruck von Agrarmarketing Tirol für ihren Einsatz regionaler Lebensmittel ausgezeichnet. Ob Gemüse, Milch oder Brot – als größter regionaler Abnehmer legt die Innsbrucker Klinik großen Wert auf den Ursprung der verwendeten Lebensmittel. Aus diesem Grund wurde sie bei der Großküchenprämierung von Agrarmarketing Tirol heuer erneut für den Einsatz regionaler Lebensmittel ausgezeichnet. Saisonal und regional„Die Landwirte kennen...

  • 11.07.19
Politik
Sitzung der Tiroler Landesregierung im Landhaus in Innsbruck

Regionalförderung
750.000 Euro für die Entwicklung von entlegenen Gebieten

TIROL. Wieder wurden Förderungen vom Land Tirol ausgegeben. Insgesamt ein Budget von 750.000 Euro kann in der Regionalförderung verteilt werden. Dies soll eine nachhaltige Entwicklung in den entlegenen Gebieten fördern.  16 Tiroler Projekte für RegionalitätDas Budget für die Regionalförderung setzt sich aus der Förderung der Landesregierung in Höhe von 300.000 Euro und einer EU-Regionalförderung von 450.000 Euro zusammen. Mit dem Geld werden insgesamt 16 Tiroler Projekte gefördert, die die...

  • 22.01.19
Lokales
Regional einkaufen bringt's nicht nur für den Konsumenten.
3 Bilder

Gütesiegel "Qualität tirol" steht für echte Tiroler Produkte
Genuss in Tirol: Frische braucht kurze Wege

Das Gütesiegel „Qualität Tirol“ ist das Zeichen für echte Tiroler Produkte, die zu 100 % in Tirol gewachsen sind und hier veredelt wurden. Mit dem Kauf eines solchen Produktes kommt ein echtes Stück Heimat auf den Teller oder ins Glas und gleichzeitig bewahren Sie ein Stück Tiroler Lebensraum. Das Angebot heimischer Produkte ist Sommer wie Winter umfangreich. Milchprodukte und Käse werden bis auf wenige Ausnahmen (z. B. Almmilch – Juni bis  September) ganzjährig angeboten, auch Fleisch wie den...

  • 31.10.18
Lokales
Matthias Pöschl (GF AMTirol), LH Günther Platter, KR Josef Hackl (Obmann Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der WK Tirol) und LH-Stv. ÖR Josef Geisler (Obmann AMTirol) sind begeistert vom Mehrwert, welcher durch das Projekt "Bewusst Tirol" entsteht.
13 Bilder

"Bewusst Tirol" Prämierung 2018 – mit Video!
Auszeichnung für Gastronomen und Hoteliers

TIROL. Wer als Gastronom oder Hotelier in seiner Küche verstärkt auf regionale Lebensmittel setzt, hat gute Chancen, mit der Auszeichnung "Bewusst Tirol" belohnt zu werden. Dieses Jahr konnten sich 179 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe sowie 21 Gastrogroßhändler, 18 Sennereien und 10 Fleischverarbeitungsbetriebe über die Prämierung freuen.  Bewusst Tirol: Ein Mehrwert für alleWer sich bewusst für regionale Produkte entscheidet tut damit sich selbst und seiner Umwelt etwas Gutes. Die...

  • 19.10.18
Wirtschaft
Marko Nikolic, Max Karner und Christoph Bichler (v.l.) beim Abfüllen in  der Schwoicher Manufaktur.
4 Bilder

Tiroler Regionalitätspreis 2018 – Kategorie Handwerk
Leidenschaft für gutes Bier — mit Video!

Wenn Christoph Bichler über Hopfenaromen spricht, dann sieht man ihm die Leidenschaft für gutes Bier schon am Funkeln in den Augen an. Seit 2014 braut er gemeinsam mit Max Karner und Marko Nikolic in Schwoich Biere, die fernab vom klassischen Märzen zu Hause sind. Craftbeer ist die Devise der Schwoicher Kleinbrauerei, also handwerklich gemachte Biere, die auf das bayerische Reinheitsgebot pfeifen. Da dürfen dann auch schon mal Haselnüsse ins kräftige, dunkle Stout, um dem Ganzen ein...

  • 11.10.18
Lokales
Die Preisträger aller Kategorien mit den Übergebern der Urkunden, Vertreter von Bezirksblätter mit Partner Land Tirol, Landwirtschaftskammer und Tiroler Versicherung.
45 Bilder

Lebensqualität durch Regionalität: Tiroler Regionalitätspreis 2018 vergeben
In Tirol wird wieder vermehrt Tirol gelebt – mit Video!

SEEFELD. Alle zwei Jahre, heuer bereits zum fünften Mal, zeichneten die Bezirksblätter Vereine, Unternehmen, Initiativen und Projekte in Tirol mit dem Regionalitätspreis aus. So wie die Bezirksblätter als der lokale Nahversorger gelten, haben sich auch viele Tiroler Unternehmen diesem Motto verschrieben. Die rustikalen "Triendlsäge" in Seefeld bot am Dienstag, 9. September, den Rahmen für diese ganz besondere Auszeichnung durch die Bezirksblätter mit Geschäftsführer Fredy Pfurtscheller und...

  • 10.10.18
Politik
Tiroler Gemüse weist Spitzenqualität auf! - Auch wenn es mal von der Norm abweicht, so Kaltschmid. (Symbolbild)

Tiroler Gemüse: Spitzenqualität auch abseits der Norm

Das Auge isst mit, so auch beim Gemüse. Im Supermarkt greift man doch lieber mal zu einer besser aussehenden Gurke, auch wenn das Gemüse gleich schmeckt. Doch was passiert mit dem Gemüse, das aufgrund der Größe oder des Aussehens nicht für den Handel in Frage kommt? TIROL. Landwirtschafts- und Tourismussprecher Georg Kaltschmid sieht besonders in der Gastronomie eine Chance. Hier zählt nur, was auf den Teller kommt. Wenn die Gurke krumm war, kümmert das den Gast nicht, solange sie gut...

  • 10.09.18
Lokales
Wie vielfältig unser Land ist, lässt sich auf den Tellern der "Bewusst Tirol"-Betriebe erkennen und genießen.
2 Bilder

Genuss in Tirol: Projekt Bewusst Tirol steht für genussvolles Speisen

Die Initiative hat zum Ziel, die Wirtschaft, Landwirtschaft und den Tourismus in Tirol nachhaltig zu stärken. TIROL (tk). Das Projekt "Bewusst Tirol" der Agrarmarketing Tirol steigert die Wertschöpfung im eigenen Land, stärkt das Bewusstsein für Tirol in der Bevölkerung sowie bei den Gästen und lädt die Marke Tirol mit der Strahlkraft von regionalen Lebensmitteln und Speisen auf. Stimmiges Tirol-ErlebnisEinheimische und Gäste schätzen Tirol für die klare Luft, bestes Wasser, die einzigartige...

  • 29.08.18
LokalesBezahlte Anzeige
4 Bilder

Vorhang auf für den Regionalitätspreis 2018

Der von den Bezirksblättern initiierte Regionalitätspreis geht in die nächste Runde. Auch heuer sind Interessierte dazu aufgerufen und herzlich eingeladen, ihre Ideen, Projekte und Vorhaben rund um das Thema Regionalität einzureichen. Auch das Land Tirol unterstützt diese Initiative, denn auf Regionalität zu setzen bringt viele Vorteile: So werden dadurch viele Arbeitsplätze gesichert und geschaffen. Überdies profitieren Land und Leute durch hohe Produktqualität sowie kurze Transportwege....

  • 19.07.18
Lokales

LK-Präsident Josef Hechenberger zum "Tiroler Regionalitätspreis 2018"

Die Landwirtschaftskammer Tirol unterstützt seit vielen Jahren den „Regionalitätspreis“ der Bezirksblätter. Natürlich auch in diesem Jahr wieder, denn das LK-Jahresmotto „Landwirtschaft verbindet – Vernetzung schafft Neues“ passt perfekt zum Prinzip des Preises: Projekte, die nachhaltig in der Region umgesetzt werden und individuell durch Qualität überzeugen werden vor den Vorhang geholt. Und auch wenn es eigentlich nur in einer Kategorie konkret um „Land- und Forstwirtschaft“ geht, fällt...

  • 19.07.18
  •  1
Lokales
Die Nachfrage nach regionalen Produkten steigt auch in Tirol enorm an.

Genuss in Tirol: Qualität durch Regionalität

Die "Heimat am Teller zu haben" macht in mehrfacher Hinsicht Sinn 88 Prozent der österreichischen Bevölkerung bevorzugen beim Einkauf von Lebensmitteln Produkte aus der Heimat. Die Vorteile reichen von Klimaschutz bis zur Sicherung von Arbeitsplätzen. Die Nachfrage nach Lebensmitteln aus der Region steigt in Tirol seit Jahren enorm an. Für die Konsumenten sind vor allem Geschmack und Frische als die wichtigsten Faktoren bei ihrer Kaufentscheidung zugunsten regionaler Lebensmittel....

  • 25.06.18
  •  1
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Sommerliche Tiroler Rucola Quiche

Sommerliche Tiroler Rucola Quiche Zutaten für 6 Portionen Arbeitszeit: 60 – 70 Minuten ZutatenFür den Mürbeteig 200g Dinkel Vollkornmehl 70g Rapsöl 80ml Wasser 30g Karotte, gerieben Prise Salz, Prise Kurkuma Für die Garnierung 1⁄4 Zucchini (ca. 120g) 50g Cherry Tomaten 1⁄2 Rote Zwiebel 1 Frühlingszwiebel Für die Füllung 40g Rucola 2 Eier 1 Becher Créme Fraiche (150g) Prise Salz, Prise Pfeffer Außerdem Springform (ca. 24cm Durchmesser) Backpapier Zubereitung Mehl...

  • 07.06.18
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Gefüllte Karottenknödel mit Tiroler Graukäse an Lauchsauce

Gefüllte Karottenknödel mit Tiroler Graukäse an Lauchsauce Zutaten für den Knödel 225g glutenfreies Brot 260 ml warme Milch 40g Graukäse 20g Zwiebel 100g Karotten 1⁄4 Bund Petersilie 1⁄2 Ei 10g glutenfreie Semmelbrösel Frische Muskatnuss Salz Zutaten für die Sauce 100g Lauch 1 Teelöffel Öl 50ml Weißwein 100 ml Gemüsebrühe 30g Frischkäse Ca. 5g Maisstärke 20g Sahne Abgeriebene Zitronenschale Pfeffer, Salz Zubereitung Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Brötchen in...

  • 07.06.18
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Safran-Gerstenrisotto mit gebratenen Garnelen

Safran-Gerstenrisotto mit gebratenen Garnelen Zutaten 1 Stk. Zwiebel (klein) 125g Rollgerste 50ml Weißwein 1 Pck. Safran ca. 500ml Geflügelfond 50g würziger Bergkäse 20g Butter 6 Stk. Tiroler Alpengarnelen 1 Stkl. Knoblauch 1/2 Zitrone 1 EL Olivenöl Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymianzweige Zubereitung Zwiebel fein schneiden, in Öl anschwitzenGerste zugeben und ebenfalls anschwitzenMit Weißwein ablöschen, Safran zugeben und reduzierennach und nach mit Geflügelfond aufgießen...

  • 07.06.18
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Rotes Burger Duo

Rotes Burger DuoArbeitszeit: 30 Minuten; Wartezeit: 70 Minuten; Genussbereit in: 1,5h Schwierigkeit: mittel Zutaten: Brötchen 70 ml Rohnensaft 80 ml Milch 1⁄2 Würfel frischer Germ 1 EL Zucker 1 EL Öl 300g Mehl (glatt) 1 Stk. Eiklar Sesam Fülle Variante 1: (Menge für 4 Burger) 200g Lachsforellenfilet 1 Stk. Rohnen 1 Stk. Tomate 1⁄2 Kugel Mozzarella Rucola 50 g Sellerie 50 g Karotte 1/2 Becher Sauerrahm 1/2 EL Senf 1 EL Schnittlauch Salz, Pfeffer, Essig Fülle...

  • 06.06.18
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Ziegenkäse im Kürbiskernmantel

Ziegenkäse im Kürbiskernmantel an feinem Babyspinat-Karotten- Erdbeersalat dazu Radieschen-Frühlingsaufstrich und Krusti Zubereitungszeit:  30 min. Schwierigkeit: leicht für 2 Portionen ZutatenSalat 200 g Ziegenfrischkäse von der Saanenziege 3 EL Rapsöl (zum herausbraten) 1 Ei roh Salz, Pfeffer 1 EL Blütenhonig 6 TL Kürbiskerne 6 TL Kürbiskernöl 5 EL Apfelessig 4 EL Balsamicoessig 25g Petersilie frisch 150g frische Erdbeeren 200g Frischer Babyspinat (Rucola als...

  • 06.06.18
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Eine Reise durch Feld und Wald

Mit Bio-Kräutersaitlingen und Walnüssen ummantelter Rehrücken Wildjus, Vanillekarotten, Mini-Schupfnudeln Paprikacreme, Bärlauchmayonnaise & Fichtenespuma Zutaten:Rehrücken 1 Stk. Rehrücken Schweinenetz 2-3 Stk. Große Kräutersaitlinge eine Hand voll Walnüsse Salz, Pfeffer Vanillekarotten 4 Stk. junge Karotten mit Grün 1 Vanilleschote 10g Zucker 10g Butter Mini-Schupfnudeln 500g Kartoffel mehlig 2 Stk. Eigelb 125g Mehl Salz, Muskat 15g Butter Paprikacreme 3-4 Stk....

  • 06.06.18
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Saiblingsfilet mit Alpengarnelen, Karottenpürree und Marchfelder Spargel

Saiblingsfilet mit Alpengarnelen, Karottenpürree und Marchfelder Spargel Für 4Pax: Zutaten 4 Saiblinsgfilet 8 Stk. Alpengarnelen 400g Karotten 1/16l Sahne 40g Butter 8 Stk. weißer Spargel 8 Stk. grüner Spargel Salz, Pfeffer Zubereitung Die Saiblingsfilets entgräten, würzen, auf ein Blech mit Backpapier setztenSpargel schälen, in kochendem Wasser kurz blanchieren, im Eiswasser abschreckenKarotten schälen, würfeln, in Wasser kochen. Wenn sie weich sind, abtropfen lassen, Butter u....

  • 05.06.18
Lokales

Tiroler Kochwettbewerb: Tiroler Berglamm mit weiße Polenta und Ratatouille

Tiroler Berglamm mit weiße Polenta und Ratatouille ( kann auch gerne mit Rindfleisch ersetzt werden) Für 4 Pax: Zutaten 800g Berglamm (Tiroler Bauern) 150g weiße Polenta ( Steirerkraft/ Wedl Ibk) 1/4 l Sahne 1/4 l Gemüsebrühe 1 Dotter 1 Zwiebel 100g Zucchini 100g Paprika rot 100g Melanzani Sonnenblumenöl Etwas Butter Knoblauch Salz, Pfeffer 1/8 l Weißwein 1 EL Tomatenmark Zubereitung Lamm zuputzen, auf beiden Seiden scharf anbraten, auf ein Blech mit Backpapier...

  • 05.06.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.