Chinesisches Schwert in Kolsass
Jian - Wochenende der Dao Schule Tirol in Kolsass

4Bilder

Anfang September trafen sich Mitglieder des Vereins Dao Schule Tirol von Innsbruck bis
Mittersill in Kolsass um sich 2 Tage lang intensiv mit der Jian-Form aus dem Chen-Taiji auseinander zu setzen.
Dao steht im chinesischen für den „Weg“ – und von daher hat der 1999 gegründete Verein seinen Namen.
Der Schwerpunkt der Dao Schule Tirol liegt in der Vermittlung stilfreier, ganzheitlicher und lebendiger Kampfkunst, aufgeteilt in die Schwerpunkte Selbstschutz (eigene Grenzen kennenlernen, klar zu kommunizieren und notfalls auch körperlich zu verteidigen), Qigong (innere Energiearbeit, lösen von Blockaden und allgemeiner Steigerung des Wohlbefindens) und eben Kampfkunst mit und ohne Waffen. Wir verstehen Kampfkunst als Handwerk - und arbeiten mit und an uns selbst als "Rohstoff".
Das separate Kinder- und Jugendtraining bietet einerseits spielerische Grundlagen der Kampfkunst, andererseits aber spezielles Gewaltpräventionstraining, welche das ein oder andere Kind der VS Kolsass und NMS Weer bereits im Rahmen von Schulsportservice-Einheiten erleben durfte.
Seit Herbst 2018 gibt es wöchentlich Dienstag abend (neben den Trainingseinheiten in Hall und Schwaz) die Möglichkeit in der NMS Weer sowohl Kinder- und Jugendtraining, als auch im Anschluss Kampfkunst direkt vor Ort zu trainieren. Ein Einstieg ist nach vorherigem Schnuppertraining jederzeit möglich. Mehr Hintergrundinfo, Kontaktmöglichkeiten usw. gibt es auf unserer Homepage www.dao-schule-tirol.at.

Autor:

Dao Schule Tirol aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.