UMIT-Vortragsreihe "Pflege im Diskurs"

Wann: 23.11.2017 17:00:00 Wo: Umit, Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol auf Karte anzeigen

Am Donnerstag, den 23. November findet an der Tiroler Health and Life Sciences Universität UMIT in Hall ab 17:00 Uhr eine weiterer Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Pflege Im Diskurs“ des UMIT-Departments für Pflegewissenschaft und Gerontologie statt. Unter dem Titel : „Aktuelle Herausforderungen in der Palliativ- und Hospizarbeit - 25 Jahre Hospizgemeinschaft. Für ein gutes Leben bis zuletzt“ stellt die ehrenamtliche Vorsitzende der Tiroler Hospizgemeinschaft Dr. Elisabeth Zanon die Eckpfeiler des Hospizgedankens vor und berichtet über die aktuellen Herausforderungen der Palliativ- und Hospizarbeit, die die demografische Entwicklung und die Veränderungen im Gesundheitswesen mit sich bringen.

Die Tiroler Hospizgemeinschaft wurde vor 25 Jahren gegründet. Ihre Vision dabei war, dass „das Sterben wieder ein Teil des Lebens werden kann.“  Ziel war und ist es noch heute, schwer kranken und sterbenden Menschen medizinisch, pflegerisch, sozial und menschlich beizustehen und ihnen eine würdevolle und menschliche letzte Lebensphase zu ermöglichen.

Die Vortragende Dr. Elisabeth Zanon ist Fachärztin für plastische und Wiederherstellungsmedizin. Von 1994 bis 2008 war sie Landesrätin und Landeshauptmann-Stellvertreterin in der Tiroler Landesregierung. Als Gesundheitslandesrätin war sie in die Gründung der UMIT im Jahr 2002 involviert. Seit 2012 ist Zanon ehrenamtliche Vorsitzende der Tiroler Hospiz Gemeinschaft, die heuer ihr 25jähriges Jubiläum feiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen