Musik und Tanz beim Osterfestival

Die Zuseher waren von Tänzerin Lisbeth Gruwez begeistert.
10Bilder
  • Die Zuseher waren von Tänzerin Lisbeth Gruwez begeistert.
  • hochgeladen von Manuel Richter

Hall (mr). Auch vergangene Woche lockte das Osterfestival wieder zahlreiche Besucher in das Haller Salzlager. So sorgte Tänzerin Lisbeth Gruwez am Dienstag mit der österreichischen Erstaufführung von "It's going to get worse" für ein volles Haus. Und auch am Donnerstag ließen sich zahlreichen Besucher die Musik der russischen Komponistin Galina Ustwolskaja nicht entgehen. Dabei machten Sergey und Oleg Malov, jeweils mit Geige und Klavier, die Symphonien der 2006 verstorbenen Ustwolskaja gefühlvoll lebendig. Auch Schostakowitschs und Ligetis Werke wurden präsentiert - Drei Komponisten, die auf unterschiedliche Weise die kommunistische Diktatur erlebten und weltberühmt wurden.

Autor:

Manuel Richter aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.