90 Jahre Krippenverein Absam

Obmann Werner Willard überreichte dem kleinen Felix  als 2.000sten Besucher eine Torte und seinem Opa eine Flasche "Gloriawasser".
  • Obmann Werner Willard überreichte dem kleinen Felix als 2.000sten Besucher eine Torte und seinem Opa eine Flasche "Gloriawasser".
  • Foto: Willard
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

ABSAM. Anlässlich des 90-Jahr Jubiläums des Krippenvereins Absam wurde das Gemeindemuseum Absam zu einer Krippenherberge. Über mehrere Stockwerke konnten im "alten Gasthaus Kirchenwirt" Weihnachtskrippen aus vier Jahrhunderten besichtigt werden. Zahlreiche Besucher bewunderten die ausgestellten Exponate von namhaften Künstlern, beginnend bei Joseph Giner (1730-1803) bis zu Bildhauern der Neuzeit.
Am Sonntagnachmittag konnte Obmann Werner Willard den kleinen Felix mit seinem Opa Luis als 2.000sten Besucher dieser Krippenausstellung im Gemeindemuseum Absam begrüßen. Als Anerkennung gab es für Felix eine Torte und eine Flasche "Gloriawasser" für den Opa.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen