Lehre in Absam
Feinoptiker kann man (fast) nur in Absam werden

Eine Lehre als Feinoptiker ist in Absam möglich.
2Bilder

ABSAM. Jäger oder Wildbeobachter träumen von ihnen: Die Ferngläser von Swarovski Optik spielen qualitativ in der höchsten Liga mit. Produziert werden sie in der Absamer Werkstatt. Das Fachpersonal wird selbst vor Ort ausgebildet, da es sich um Jobs handelt, die es sonst kaum gibt. FeinoptikerIn, ZerspanungstechnikerIn oder Automatisierungs- und ProzessleittechnikerIn sind jene Berufe, in denen Swarovski Optik immer wieder Lehrlinge sucht. 2018 haben zum Beispiel 14 neue Lehrlinge angefangen. Zurzeit sind insgesamt 40 Personen in der Lehre, davon auch vier Mädels als Zerspanerinnen (von insgesamt 21). Eine Lehrlingsausbildung hat in diesem Betrieb Tradition: Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1949 bilden die eigenen Lehrlinge den Grundstein des Fachpersonals.
Obendrauf ist Swarovski Optik der einzige Betrieb in Westösterreich, der ständig Feinoptiker ausbildet. "Jeder Lehrling, der eine Ausbildung abschließt, hat in der Regel eine fixe Zusage für die Übernahme als Facharbeiter nach erfolgreichem Abschluss der Lehrabschlussprüfung", erklärt Pressesprecherin Kathrin Puelacher. Die Auszubildenden arbeiten mit Prismen und Linsen, die zugeschnitten, geschliffen und eingesetzt werden müssen. Für viele Lehrlinge ist es ein besonderes Gefühl, am Ende des Tages das fertige Produkt in der Hand zu halten.

Eine Lehre als Feinoptiker ist in Absam möglich.
<f>Zerspanungstechnikerin bei Swarovski Optik:</f> "Exotische" Berufe, die es in der Herstellung von Ferngläsern braucht.
Autor:

Agnes Czingulszki (acz) aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.