Haller Autor Peter Teyml gewinnt Literaturpreis

2Bilder

HALL/SCHWAZ. Beim Autorenwettbewerb der Stadt Schwaz zum Thema „Der Mensch und seine Natur“ gewann der Haller Autor Peter Teyml den ersten Preis. Die Prämierung fand am 13.06.2017 im Rabalderhaus statt.
Teyml schrieb für den Wettbewerb Kurzgeschichte "Ewige Liebe" rund um eine liebeskranke und eifersüchtige Souffleuse, die sich an ihrem Star rächt, indem sie ihm bei einer Vorstellung die falschen Stichworte liefert. Die kompakte und schnörkellose Story überzeugte die Jury, ihm, trotz vieler anderer sehr gelungener Beiträge unter den 35 Teilnehmern, den ersten Preis zu geben.

Von links nach rechts: Angela Lackner, Peter Teyml, Wolfgang Nöckler, Anita Hetzenauer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen