Recheis
Internationale Hartweizen-Fachtagung in Hall

TeilnehmerInnen der Fachtagung
2Bilder

Der Tiroler Nudelhersteller Recheis begrüßte internationale Getreide- und Teigwarenexperten zum hochkarätigen Fachaustausch in Hall.

HALL. Anfang Jänner war die Zentrale des Tiroler Teigwarenherstellers Recheis erstmals Austragungsort der „Durum Fachtagung“, die von der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung Detmold jährlich veranstaltet wird. Über 70 Experten aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz trafen sich zum interessanten Fachaustausch. Die Vorträge drehten sich um die Besonderheiten des Hartweizen- bzw. Durummarktes, Sortenversuche, Tests verschiedener Nudelmaschinen, Saatzucht und Bio-Durum. Dabei ist die Zielsetzung der Veranstaltung der direkte Austausch zwischen den Akteuren der heimischen Durumwertschöpfungskette zu neuesten Erkenntnissen aus Forschung, Anbau und Markt.

TeilnehmerInnen der Fachtagung

Internationaler Austausch

Seit Jahren arbeitet Recheis eng mit der Wissenschaft und den österreichischen Landwirten der Erzeugergemeinschaft Zistersdorf (EGZ) zusammen, um für alle seine Produkte besondere Weizensorten verarbeiten zu können, welche die strengen Kriterien an Qualität und nachhaltige Landwirtschaft erfüllen. Für alle Goldmarke Produkte setzt Recheis auf die sorgfältige Verarbeitung von zu 100% österreichischen Zutaten. „Dieser internationale Branchentreff eignet sich perfekt dafür, alle Erkenntnisse rund um den Hartweizen – die Hauptzutat unserer natürlichen Produkte – auf den neuesten Stand zu bringen. Der Austausch mit unseren Partnern von den Mühlen, anderen Teigwarenherstellern und Landwirten ist immens wichtig und kommt im Ergebnis - in neuen Produkten verpackt - unseren Kunden zugute“, freut sich Geschäftsführer Mag. Martin Terzer über den großen Andrang bei der Fachtagung. Tobias Schuhmacher, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung (AGF) e.V. dazu: „Meine Erwartung an die Veranstaltung, dass die Teilnehmer ob der gegebenen Informationen und Netzwerkmöglichkeiten begeistert nach Hause fahren, wurde übertroffen. Wir konnten in den letzten beiden Tagen hochinteressante Informationen austauschen und unsere Branche mit neuen Erkenntnissen beleben.“

v.l.n.r. Dr. Friedrich Longin (Vorsitzender des Fachausschusses Durum und Teigwaren), Stefan Recheis (Recheis), Mag. Martin Terzer (Recheis), Christiane Mayrhofer (Recheis), Tobias Schuhmacher (Hauptgeschäftsführer AGF);
  • v.l.n.r. Dr. Friedrich Longin (Vorsitzender des Fachausschusses Durum und Teigwaren), Stefan Recheis (Recheis), Mag. Martin Terzer (Recheis), Christiane Mayrhofer (Recheis), Tobias Schuhmacher (Hauptgeschäftsführer AGF);
  • Foto: Recheis
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Mehr dazu

https://www.meinbezirk.at/tag/recheis

TeilnehmerInnen der Fachtagung
v.l.n.r. Dr. Friedrich Longin (Vorsitzender des Fachausschusses Durum und Teigwaren), Stefan Recheis (Recheis), Mag. Martin Terzer (Recheis), Christiane Mayrhofer (Recheis), Tobias Schuhmacher (Hauptgeschäftsführer AGF);
Autor:

Michael Kendlbacher aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.