LKA bestätigt: Vater hat seine Söhne umgebracht

Trauer und Fassungslosigkeit bei den Bürgern. Die schwarze Fahne weht.
5Bilder
  • Trauer und Fassungslosigkeit bei den Bürgern. Die schwarze Fahne weht.
  • Foto: Zoom Tirol
  • hochgeladen von Carmen Kleinheinz

HINTERTHIERSEE (ck). Die heutige Obduktion der drei Leichen nach dem gestrigen Familiendrama in Hinterthiersee hat bestätigt, dass der 51-jährige Vater seine beiden Söhne (13 und 23 Jahre) durch Messerstiche umgebracht hat. Eine Fremdeinwirkung schließt das Landeskriminalamt (LKA) nun definitiv aus. Die Tat hat sich gestern Früh gegen 7 Uhr ereignet - um diese Zeit seien von Zeugen auch Geräusche vernommen worden. "Über den genauen Tathergang kann man weiterhin nur mutmaßen", so Christoph Hundertpfund, der stellvertretende LKA-Direktor. Derzeit gehen die Ermittler aber davon aus, dass der Vater zuerst den 13-jährigen Buben in der Küche erstochen hat. Danach überraschte und ermordete er wahrscheinlich den 23-jährigen Sohn in dessen Schlafzimmer. Zwischen dem Vater und seinem älteren Sohn dürfte es noch zu einem Kampf gekommen sein. Der Vater stieg anschließend in die Badewanne, wo er sich laut derzeitigem Ermittlungsstand selbst mit dem Messer umgebracht hat. Die Tatwaffe lag, wie bereits berichtet, neben dem Vater. Die Leiche des 23-Jährigen wurde vor dem Schlafzimmer gefunden. Alle drei Leichen weisen massive Stich- und Schnittverletzungen auf. Weiter unklar bleibt das Motiv für die Wahnsinnstat. Die Mutter und Ehefrau konnte laut LKA bisher noch nicht befragt werden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen