Profis unterstützen Profis

Schlüsselübergabe durch Stefan Lindner (Firma Lindner) an Obfrau Barbara Schwaighofer und GF Johann Aigner (beide Aufbauwerk der Jugend).
5Bilder
  • Schlüsselübergabe durch Stefan Lindner (Firma Lindner) an Obfrau Barbara Schwaighofer und GF Johann Aigner (beide Aufbauwerk der Jugend).
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

Über Vermittlung von LAbg Barbara Schwaighofer erfolgte am vergangenen Mittwoch im Job Training Volders/Lachhof die Schlüsselübergabe für ein landwirtschaftliches Arbeitsgerät aus heimischer Spitzenproduktion. Betriebsinhaber Stefan Lindner und GF Rudolf Lindner freuen sich, „dass diese Spende einer Einrichtung zugutekommt, die mit den Firmenzielen und -werten in vielen Bereichen übereinstimmt.“ Gleich wie die Firma Lindner legt auch der Lachhof als eine Einrichtung des AufBauWerks - Unternehmen für junge Menschen großen Wert auf Professionalität und Qualität sowohl in der Berufsausbildung wie auch in der praktischen Ausbildung. Auch der Leiter des Lachhofes, Stephan Beiser freut sich über das neue Hightechgerät: „Unser 50 Jahre alter Traktor wurde kürzlich in die verdiente Pension geschickt, mit dem neuen Lindner haben wir ein Arbeitsgerät, mit dem wir so ziemlich jede Arbeit erledigen können, die bei uns anfällt.“

Spende für einen guten Zweck

Der Lindner Geotrac wird nun ein Jahr lang von den Betreibern des Lachhofes ausgetestet und wird voraussichtlich vom AufBauWerk - Unternehmen für junge Menschen übernommen. GF Johann Aigner: „Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Lindner für die großzügige Unterstützung und werden unser neues Arbeitsgerät sicherlich vom ersten Tag an voll ausnützen.“ Ein Dank gebührt auch der neuen Obfrau des Aufbauwerkes, LAbg. Barbara Schwaighofer, die ihre guten Kontakte zur Tiroler Wirtschaft hat spielen lassen, um eine Fortführung des Erfolgsmodells Lachhof zu gewährleisten. „Gleich wie wir als Tiroler Institution, so würde ich mir auch von unseren Kommunen wünschen, dass sie sich für Produkte der heimischen Wirtschaft entscheiden. Denn letztendlich kommt eine solche Investition uns allen zugute.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen