Scheckübergabe im Haller BIWAK

Scheckübergabe in der BIWAK-Küche mit Peter Grassl (RRB Hall), Christian Holzknecht (Hall AG), Johannes Tusch (Stadt Hall), Jutta Schmidl (BIWAK), Julia Sparber (ubuntu), Erich Plank (RRB Hall), Kornelia Dupan (Hall AG), Bernhard Wolf und Markus Oberrauch (Feinripp-Ensemble).
2Bilder
  • Scheckübergabe in der BIWAK-Küche mit Peter Grassl (RRB Hall), Christian Holzknecht (Hall AG), Johannes Tusch (Stadt Hall), Jutta Schmidl (BIWAK), Julia Sparber (ubuntu), Erich Plank (RRB Hall), Kornelia Dupan (Hall AG), Bernhard Wolf und Markus Oberrauch (Feinripp-Ensemble).
  • Foto: Hubmann
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

Viel zu feiern gab es vor Weihnachten im Haller Flüchtlingsheim BIWAK, wo es zu einer Scheckübergabe in Höhe von 23.000 Euro kam. Der Erlös setzt sich zusammen aus Sponsorengeldern und aus den Einnahmen zweier Theaterprojekte von ubuntu, der Kulturinitiative von SOS Kinderdorf.
Im Rahmen der Reihe „BurgSommerHall wurde vor einiger Zeit das berührende Puppenspiel „FLY GANYMED“ aufgeführt und auch der heitere Benefizabend „SHAKESPEARE SÄMTLICHE WERKE LEICHT GEKÜRZT“ brachte einiges an Spendengeldern. Manuela Mader vom Fundraising SOS-Kinderdorf Österreich und Juli Sparber von ubuntu freuten sich zusammen mit SOS-Kinderdorf-Leiter Wolfram Brugger über den von StR Tusch, Hall AG-Chef Holzknecht und Dir. Grassl überreichten Scheck, für den es auch schon eine Zweckwidmung gibt: „Das BIWAK benötigt dringend Wintersportausrüstungen, und mit diesem stattlichen Betrag wird es uns möglich sein, einen Großteil der Wünsche zu erfüllen“, so Jutta Schmidl, pädagogische Leiterin des BIWAK Hall.

Scheckübergabe in der BIWAK-Küche mit Peter Grassl (RRB Hall), Christian Holzknecht (Hall AG), Johannes Tusch (Stadt Hall), Jutta Schmidl (BIWAK), Julia Sparber (ubuntu), Erich Plank (RRB Hall), Kornelia Dupan (Hall AG), Bernhard Wolf und Markus Oberrauch (Feinripp-Ensemble).
Beim Tischfußball im BIWAK: Erich Plank (RRB Hall), Peter Grassl (RRB Hall), Wolfram Brugger (SOS-Kinderdorf), Jutta Schmidl (BIWAK), Christian Holzknecht (Hall AG) und Johannes Tusch (Stadt Hall).
Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.