Erfolg
Sieg für Milser Volleyballer

Erneut gesiegt.

MILS. Der erfolgreiche Auftakt des Milser Herrenteams in der 2. Bundesliga in die Saison 2018/2019 konnte auch zu Hause in Mils fortgeführt werden.
Schnell war zu erkennen, dass Steyr am Samstag noch nicht die Form hatte, die Tiroler auch nur annähernd zu gefährden. Nach zwei relativ klar gewonnenen Sätzen mit 25:15 und 25:20 kamen die Oberösterreicher im dritten Satz beinahe überhaupt nicht mehr ins Spiel. Als Schlusspunkt setzte der im dritten Satz eingewechselte und entfesselt spielende Paul Fabrizi dem Gastteam sechs Service-Asse vor die Füße und Mils holte sich mit 25:12 in Rekordzeit den zweiten Sieg im zweiten Spiel der noch jungen Meisterschaft.

Nächste Spiele

Am kommenden Wochenende müssen die Milser zweimal ans Werk. Um 16.00 Uhr wird am Samstag zum dritten Meisterschaftsspiel auswärts in St. Pölten angepfiffen und nicht einmal 24 Stunden später zu Hause um 15.30 Uhr in der Halle der Milser Volksschule zum Ö-Cup-Schlager gegen Ried. Mils hofft, auch dieses Jahr gegen den Erstligisten zu bestehen, sind doch die Tiroler im Vorjahr über die Oberösterreicher ins Finale der besten vier Mannschaften Österreichs als Landesligateam gekommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen