Startschuss für neuen Bikepark in Steinach

Bikepark Action 3

Das Wipp- und Stubaital versuchen, sich auch immer mehr als Mountainbike-Region zu positionieren. Das Mountainbikenetz ist bereits sehr gut ausgebaut und beschildert – mit der Errichtung des ersten Bikeparks in Tirol will man ein Highlight schaffen, das Mountainbike-Herzen höher schlagen lassen soll!

STEINACH (tk). Der Startschuss ist gefallen: Auf der Bergeralm in Steinach ensteht der Bikepark Tirol, der nicht zuletzt dank seiner guten Anbindung an die Brennerautobahn Biker aus ganz Europa anlocken soll. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die letzten behördlichen Bewilligungen stehen kurz vor dem Abschluss. Sobald alle notwendigen rechtlichen Schritte gesetzt sind, können wir mit dem Bau der Strecken beginnen und im Herzen der Tiroler Bergwelt einen Bikespot der Extraklasse umsetzen“, freut sich Christian Piccolruaz, Bikeparkbauer von Trail Solutions.

Vom Freerider bis zum Slopestyler – für jeden ist etwas dabei!
Geplant ist, noch in dieser Saison einen Probebetrieb durchzuführen. Neben jenen Strecken, die neu errichtet werden, ist auch die Öffnung von weiteren Singletrails geplant, die das Angebot für Mountainbiker im Wipp- und Stubaital optimal abrunden werden. Auf die Mountainbiker warten bald zwei flowige Strecken: Die „Freeride Strecke Blau“ führt durch mäßig steiles Gelände und verspricht auf einer Länge von fast zwei Kilometern Spaß pur! Die rund eineinhalb Meter breite, teilweise geschotterte Strecke ist mit zahlreichen Anliegern und Sprüngen ideal für Anfänger als auch für Profis. Auf der „Freeride Strecke Rot“ geht es dann richtig zur Sache!

Von der Linienführung direkter gewählt ist diese Strecke insgesamt steiler und schwieriger als die Strecke Blau. Aber mit etwas Fahrtechnik verspricht das Wechselspiel aus Anliegern, Step Up & Step Down Jumps und großen Tables eine Menge Adrenalin. Beide Abfahrten münden direkt in die Slopestyle-Area, wo auch Hardtrailfreaks auf ihre Kosten kommen. Dort lassen neben Style-Elementen wie Tablejumps, Jump Boxes, Wallrides auch ganze Drop-Batterien die Herzen der Biker höher schlagen. Ergänzend zu alledem entsteht bei der Bergstation Bergeralm ein rund 600 qm großer Trainingsbereich für Biker. Auf mehreren Hindernissen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade kann an der Fahrtechnik und am Style gefeilt werden, bevor man genüsslich auf den Strecken abwärts cruist.

Autor:

Bezirksblätter Stubai/Wipptal aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.