24.01.2012, 10:32 Uhr

Thaur kürte seine neue Radieschenprinzessin

(Foto: Richter)
THAUR (mr). Die Vorbereitungen für das bereits 12. Radieschenfest in Hall sind bereits voll im Gange. Letzten Freitag wurde am Thaurer Jungbauernball die heurige „Radieschenprinzessin“ gekürt. Nach dem traditionellen Auftanz der Jungbauern übergab die bisher amtierende Prinzessin Sophia ihre Aufgabe feierlich an die neue Prinzessin Julia. Bgm. Konrad Giner übernahm abermals die Krönung mit dem Radieschendiadem, welches vom Haller Goldschmied Alexander Kocofan in Silber gefertigt wurde und mit 100 Cubic-Zirkonia-Steinen von Swarovski bestückt ist. „Tirol Sound“ sorgte anschließend im Alten Gericht für passende Stimmung. Außerdem dabei waren natürlich die Thaurer sowie die Rumer Muller.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.